A SPIKE LEE TRIBUTE

SUMMER OF SAM

Ein Film von Spike Lee

USA 1999
142 min, OmU, 35mm

Regie Spike Lee
Drehbuch Victor Colicchio, Michael Imperioli, Spike Lee
Kamera Ellen Kuras
Schnitt Barry Alexander Brown
Musik Terence Blanchard
Darsteller Mit John Leguizamo, Mira Sorvino, Jennifer Esposito, Adrien Brody, Michael Rispoli, Bebe Neuwirth, Al Palagonia, Ken Garito, Ben Gazzara, Saverio Guerra, Michael Badalucco

Termine

New York 1977. Eine nie gekannte Hitzewelle rollt über die Metropole, es ist der Sommer der Disco-Freaks und modebewussten Studio 54 Aficionados, deren Vorherrschaft am Thron der Popkultur von jungen, frechen Punkrockern in Frage gestellt wird, die vermehrt in Manhattan auftauchen. Es ist auch der Sommer des ersten Serienmörders der Stadt, den die Boulevardmedien schnell “Son of Sam” taufen und mit ihren Horrorstories über ihn dabei mithelfen, Angst und Paranoia in New York auszulösen.

In Spike Lees SUMMER OF SAM geht der Mörder im italienischen Teil der Bronx um und hat junge Frauen im Visier. In der allgemeinen Hysterie stellt ein mächtiger Mafia-Boss ein Kopfgeld zur Verfügung, und in der neighborhood beginnen die Hexenjagden auf jeden, der “anders” ist und plötzlich von selbst ermächtigten Lynchmobs als potentieller “Son of Sam” erkannt wird...
 

   

 

 

wussten Sie dass ...

  • bei der Eröffnung im Dezember 1960 Kirk Douglas anwesend war?
  • das Kino anfangs 900 Sitzplätze hatte?
  • das Gartenbaukino mit 736 Sitzplätzen der größte Kinosaal Wiens ist?
  • das Kino seinen Namen der "k.k. Gartenbau-Gesellschaft" zu verdanken hat, in dessen Ringstraßen-Palais das alte Gartenbau-Kino 1919 errichtet wurde?
  • das Gartenbaukino als erstes Kino Österreichs 70mm spielen konnte?
  • das Kino seit Anfang 2016 wieder 70mm spielfähig ist?
  • die Viennale bereits seit 1973 das Gartenbaukino als Spielstätte nutzt?
  • es bis Anfang der 80er Jahre vor den Vorstellungen eine Modeschau gab, wo aktuelle Kollektionen der großen Modehäuser präsentiert wurden?
  • die analogen Projektoren (Philips DP70 mit den Seriennummern 2032 und 2038) seit Eröffnung die selben und nach wie vor in Betrieb sind?
  • im Saal des Kinos 383 Glühbirnen installiert sind?
  • das Gartenbaukino als einziges Kino Österreichs mit einer Cinerama-Leinwand ausgestattet war?
  • der Preis einer Kinokarte im Gartenbaukino bei Eröffnung 1960 zwischen 12 und 40 Schilling lag?

Bausteinaktion

Support your local cinema!Zur Erhaltung und Renovierung des Gartenbaukinos

Gartenbaukino zu kaufen

Alles was ein Gartenbaukino Herz begehrt gibt es jetzt hier in unserem Shop zu kaufen. Gartenbaukino zu kaufen

Philiale im Gartenbaukino

Buffet, Bar, Tanzpalast. Mit Nachspann und Filmkiosk. Täglich ab Kassabeginn bis nach der letzten Vorstellung. Philiale im Gartenbaukino

TOP