WO IST DAS HAUS MEINES FREUNDES?

WO IST DAS HAUS MEINES FREUNDES?
Ein Film von Abbas KiarostamiIran 198781 min persische OV mit dt. Untertiteln

Teil der Special Reihe LICHTSPIELE

Termine
Tickets kaufen Ticketes kaufen
Tickets kaufen Ticketes kaufen
Tickets

* Einheitspreis pro Ticket € 10.-
* Familienticket ab 2 Personen je € 7.-
* Mit WIENXTRA Kinderaktivcard € 6.- pro Ticket
* Kino von Welt-Abos gültig
* nonstop Kinoabo gültig

In einer iranischen Dorfschulklasse wird der Schüler Mohammad von seinem Lehrer gerügt, weil er zum dritten Mal seine Hausaufgaben nicht in sein Heft geschrieben hat. Der Lehrer droht, ihn von der Schule zu verweisen, falls so etwas noch einmal vorkomme. Ahmad, der Banknachbar von Mohammad, bemerkt zu Hause, dass er aus Versehen dessen Heft eingesteckt hat. Für ihn steht fest: Er muss seinem Schulfreund um jeden Preis das Heft bringen, damit der seine Hausaufgaben machen kann und nicht von der Schule fliegt. Ahmad weiß jedoch nicht einmal, wo Mohammad wohnt.

Trotz des Verbots seiner Mutter macht er sich auf den langen Weg in das nächste Dorf, in dem er selbst noch nie war. Die Suche wird zu einer wahren Odyssee, da niemand den kleinen Jungen ernst nimmt und ihm richtig Auskunft gibt. Bei Einbruch der Dunkelheit kehrt Ahmad schließlich erschöpft, niedergeschlagen und die schlimmsten Bestrafungen fürchtend nach Hause zurück. In der Nacht macht er nicht nur seine eigenen Hausaufgaben, sondern schreibt auch in das Heft seines Freundes...

WO IST DAS HAUS MEINES FREUNDES? erzählt eine Geschichte über Autorität, Freundschaft und Pflicht. Erzählerisch einfach und in schönen Bildern wird man als Zuschauer eingeführt in die komplizierte Welt des jungen Helden, für den die Erwachsenenwelt ein undurchdringliches Netz aus Pflichten und Aufgaben ist, ähnlich den Straßen des Nachbardorfes, aus denen er scheinbar nicht wieder herausfindet. Viele Male lässt Regisseur Abbas Kiarostami seinen Helden wie eine Art kindlichen Sisyphus durch das Dorf rennen oder den kurvigen Pfad über den Hügel laufen, ohne aber einen Erfolg verbuchen zu können. Die Erwachsenen, die den Weg Ahmads kreuzen, sind meist entweder Ablenkungen, führen in eine erneute Sackgasse oder haben allerlei Belehrungen für den Jungen auf Lager.

In diesem wunderbaren Film schildert Kiarostami mit scharfem Blick das von patriarchalischen Strukturen bestimmte dörfliche Leben im Iran mit seinen Zwängen und Repressionen. Der Aufbruch des 8-jährigen Ahmad in Ungehorsam und Selbstverantwortung wird so zur Parabel über die Konflikte zwischen Jung und Alt, Dorf und Stadt, Tradition und Moderne im Iran.

Mit WO IST DAS HAUS MEINES FREUNDES? erlangte der iranische Filmemacher internationale Bekanntheit. Der Film wurde auf dem Filmfestival von Locarno mit dem Bronzenen Leoparden ausgezeichnet. Kiarostami beeinflusste das iranische Kino nachhaltig, indem er die einfachen Menschen in den Fokus rückte. Martin Scorsese würdigte Kiarostami als einen "Repräsentanten des höchsten künstlerischen Niveaus im Kino".

WO IST DAS HAUS MEINES FREUNDES? ist eine einzigartige Mischung aus Poesie, Dokumentation und Fiktion, die das Alltägliche in seiner ganzen Reichhaltigkeit würdigt.
MUBI

Aktuell im Gartenbaukino

Aktuell

Heute
psycho-1960-3.jpg

PSYCHO

Ein Film von Alfred Hitchcock - Nachtblende: CREEPY PEEKS

Morgen
sisters02.jpg

SISTERS

Ein Film von Brian De Palma - Nachtblende: CREEPY PEEKS

Morgen
Morgen
poor_things_2.jpg

POOR THINGS

Ein Film von Yorgos Lanthimos - ab 25. Jänner 2024

Morgen
erwarte_05_filmgarten.jpg

DO NOT EXPECT TOO MUCH FROM THE END OF THE WORLD

Ein Film von Radu Jude - ab 23. Februar 2024 im Gartenbaukino

Montag
poor_things_2.jpg

POOR THINGS

Ein Film von Yorgos Lanthimos - ab 25. Jänner 2024

Montag
erwarte_05_filmgarten.jpg

DO NOT EXPECT TOO MUCH FROM THE END OF THE WORLD

Ein Film von Radu Jude - ab 23. Februar 2024 im Gartenbaukino

Dienstag
erwarte_05_filmgarten.jpg

DO NOT EXPECT TOO MUCH FROM THE END OF THE WORLD

Ein Film von Radu Jude - ab 23. Februar 2024 im Gartenbaukino