The Bigger Picture: 70mm im Gartenbaukino

MURDER ON THE ORIENT EXPRESS

Ein Film von Kenneth Branagh

USA 2017
114 min, OV, 70mm, 2,2:1

Regie Kenneth Branagh
Drehbuch Michael Green nach dem Roman von Agatha Christie
Kamera Haris Zambarloukos
Schnitt Mick Audsley
Musik Patrick Doyle
Ausstattung Jim Clay
Szenenbild Rebecca Alleway
Kostüm Alexandra Byrne
Darsteller Kenneth Branagh, Johnny Depp, Michelle Pfeiffer, Daisy Ridley, Michael Pena, Judi Dench, Leslie Odom Jr., Tom Bateman, Lucy Boynton, Sir Derek Jacobi, Josh Gad, Penelope Cruz, Sergei Polunin, Willem Dafoe

Termine

  • Do, 24. Mai. 2018 20:00 Tickets
    ( EINHEITSPREIS (inkl. 70mm-Zuschlag): 12,50 € )

Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Agatha Christie aus dem Jahr 1934 und ist bereits die vierte Verfilmung des Stoffes. Gefilmt wurde in Super Panavision 70.

Auf dem Heimweg von Istanbul nach London kommt der Meisterdetektiv Hercule Poirot in eine verzwickte Lage: Auf dem Balkan wird der Zug durch Schneeverwehungen aufgehalten. Gleichzeitig findet ein brutaler Mord statt. Das Opfer ist der Amerikaner Mr. Ratchett. Abgeschnitten von der Außenwelt muss sich der Mörder noch unter den Mitreisenden des Luxus-Zuges befinden. Doch jeder von ihnen erzählt eine andere Geschichte.

Als Poirot die Ermittlungen auf Drängen des Eisenbahn-Direktors Monsieur Bouc übernimmt, zeichnet sich ein diffuses Bild ab... Der Meisterdetektiv steht vor seiner schwersten Aufgabe – solange der Schneesturm anhält, muss er den Mörder finden. Und jeder ist verdächtig...

   

 

Pressestimmen

The film may lack urgency, but it does have style. The sets, the costumes and the vistas are stunning.

Washington Post

Director-star Kenneth Branagh has delivered a version of Agatha Christie's 1934 murder-on-a-train mystery gem that may not be as starry but is snappier than the highly successful 1974 outing.

The Hollywood Reporter

There's something quaint and comforting about this film and its brand of old-fashioned storytelling, where coincidences are extremely likely, everyone somehow knows a countess, and a man puts honor above all else.

Village Voice

Trailer

Trailer ansehen

wussten Sie dass ...

  • bei der Eröffnung im Dezember 1960 Kirk Douglas anwesend war?
  • das Kino anfangs 900 Sitzplätze hatte?
  • das Gartenbaukino mit 736 Sitzplätzen der größte Kinosaal Wiens ist?
  • das Kino seinen Namen der "k.k. Gartenbau-Gesellschaft" zu verdanken hat, in dessen Ringstraßen-Palais das alte Gartenbau-Kino 1919 errichtet wurde?
  • das Gartenbaukino als erstes Kino Österreichs 70mm spielen konnte?
  • das Kino seit Anfang 2016 wieder 70mm spielfähig ist?
  • die Viennale bereits seit 1973 das Gartenbaukino als Spielstätte nutzt?
  • es bis Anfang der 80er Jahre vor den Vorstellungen eine Modeschau gab, wo aktuelle Kollektionen der großen Modehäuser präsentiert wurden?
  • die analogen Projektoren (Philips DP70 mit den Seriennummern 2032 und 2038) seit Eröffnung die selben und nach wie vor in Betrieb sind?
  • im Saal des Kinos 383 Glühbirnen installiert sind?
  • das Gartenbaukino als einziges Kino Österreichs mit einer Cinerama-Leinwand ausgestattet war?
  • der Preis einer Kinokarte im Gartenbaukino bei Eröffnung 1960 zwischen 12 und 40 Schilling lag?

Bausteinaktion

Support your local cinema!Zur Erhaltung und Renovierung des Gartenbaukinos

Gartenbaukino zu kaufen

Alles was ein Gartenbaukino Herz begehrt gibt es jetzt hier in unserem Shop zu kaufen. Gartenbaukino zu kaufen

Philiale im Gartenbaukino

Buffet, Bar, Tanzpalast. Mit Nachspann und Filmkiosk. Täglich ab Kassabeginn bis nach der letzten Vorstellung. Philiale im Gartenbaukino

TOP