Am 16. Mai im Gartenbaukino

CINEMA NEXT ON TOUR

FÜM! Nachwuchskino im Gartenbaukino

Veranstalter

Termine

FÜM! Cinema Next ist zum bereits 14. Mal auf Tour. Halbjährlich, immer im Mai und Oktober, präsentiert die Nachwuchsinitiative jungen Film aus Österreich in sehenswerten Kurzfilmprogrammen. Das Programm am 16. Mai im Gartenbaukino beweist wieder einmal, wie vielfältig und ausdrucksstark der junge heimische Film sein kann.

Das Programm zeigt zwei sehenswerte Kurzfilme, die in Wien zum ersten Mal auf der großen Leinwand zu sehen sein werden: Im unheimlichen Kurzfilm „Von oben“ von Felix Krisai wird eine alleinlebende Frau von nächtlichen Geräuschen aus einer leerstehenden Wohnung über ihr terrorisiert. Der Film feierte im Wettbewerb des bedeutenden Nachwuchsfilmfestivals Max-Ophüls-Preis Premiere. Im eindrucksvollen Kurzfilm „Am Himmel“ von Magdalena Chmielewska versucht eine junge Frau, den erfahrenen körperlichen Missbrauch zu verdrängen. Der Film feierte auf der Diagonale in Graz Premiere. Zwei experimentelle Arbeiten begleiten diese beiden Spielfilme: Anne Zwieners halluzinatorischer Animationsfilm „Fragmented“ und Serafin Spitzers bildstarkes Musikvideo „Gimme“ zur Musik von 5K HD.

   

PROGRAMM

VON OBEN
Felix Krisai, 2018, 30 min

FRAGMENTED
Anne Zwiener, 2017, 5 min

AM HIMMEL
Magdalena Chmielewska, 2018, 30 min

5K HD: GIMME
Serafin Spitzer, 2017, 4 min

Links

wussten Sie dass ...

  • bei der Eröffnung im Dezember 1960 Kirk Douglas anwesend war?
  • das Kino anfangs 900 Sitzplätze hatte?
  • das Gartenbaukino mit 736 Sitzplätzen der größte Kinosaal Wiens ist?
  • das Kino seinen Namen der "k.k. Gartenbau-Gesellschaft" zu verdanken hat, in dessen Ringstraßen-Palais das alte Gartenbau-Kino 1919 errichtet wurde?
  • das Gartenbaukino als erstes Kino Österreichs 70mm spielen konnte?
  • das Kino seit Anfang 2016 wieder 70mm spielfähig ist?
  • die Viennale bereits seit 1973 das Gartenbaukino als Spielstätte nutzt?
  • es bis Anfang der 80er Jahre vor den Vorstellungen eine Modeschau gab, wo aktuelle Kollektionen der großen Modehäuser präsentiert wurden?
  • die analogen Projektoren (Philips DP70 mit den Seriennummern 2032 und 2038) seit Eröffnung die selben und nach wie vor in Betrieb sind?
  • im Saal des Kinos 383 Glühbirnen installiert sind?
  • das Gartenbaukino als einziges Kino Österreichs mit einer Cinerama-Leinwand ausgestattet war?
  • der Preis einer Kinokarte im Gartenbaukino bei Eröffnung 1960 zwischen 12 und 40 Schilling lag?

Bausteinaktion

Support your local cinema!Zur Erhaltung und Renovierung des Gartenbaukinos

Gartenbaukino zu kaufen

Alles was ein Gartenbaukino Herz begehrt gibt es jetzt hier in unserem Shop zu kaufen. Gartenbaukino zu kaufen

Philiale im Gartenbaukino

Buffet, Bar, Tanzpalast. Mit Nachspann und Filmkiosk. Täglich ab Kassabeginn bis nach der letzten Vorstellung. Philiale im Gartenbaukino

TOP