THE CINEMA SCOPE - 24 Filme über Kino

THE LAST PICTURE SHOW

Ein Film von Peter Bogdanovich

USA 1971
126 min, OV

Regie Peter Bogdanovich
Drehbuch Larry McMurtry, Peter Bogdanovich
Kamera Robert Surtees
Schnitt Peter Bogdanovich
Musik Hank Williams
Darsteller Mit Timothy Bottoms, Jeff Bridges Cybill Shepherd, Ben Johnson, Cloris Leachman, Ellen Burstyn, Eileen Brennan, Clu Gulager, Sam Bottoms

Termine

Wir feiern Kino! Nach der umfangreichen Generalsanierung widmet sich das Gartenbaukino in einer großen Filmschau zu seiner Wiedereröffnung dem "Kino" selbst. Mit einer Auswahl von 24 Spiel-, Kurz- und Dokumentarfilmen laden wir zu einer cineastischen, filmgeschichtlichen Reise, um den faszinierenden Zauber der großen Leinwand zu zelebrieren.

   

In einem kleinen staubigen Nest im Texas Anfang der 1950er Jahre scheint seit Jahren die Zeit stillzustehen. Die gelangweilten Teenager Sonny und Duane, trotz diverser Gegensätze beste Freunde, hecken hie und da ein paar Streiche aus und sind erfolglos hinter Mädchen her - das Leben hier gibt nicht viel her und lässt auch für die Zukunft nichts erwarten. Einzig Sam, der Ex-Cowboy und Besitzer des Kinos,at immer ein offenes Ohr für die beiden und der dunkle Saal lässt zumindest manchmal Träume von einem anderen, womöglich besseren Leben, zu. Mit Sams Tod schließt auch das Kino seine Pforten und die Träume scheinen endgültig unerreichbar zu sein…
Peter Bogdanovichs mehrfach preisgekröntes Meisterwerk ist ein bittersüßes Drama über das Erwachsenwerden mit einem ganz jungen Jeff Bridges.

   

Pressestimmen

“An American classic in every sense.”

Film Frenzy

“Bogdanovichs perfect recreation of the sense of time and place, and his ability to mix wit with poignancy that make this such a charming, timeless film.”

Empire Online
 

Verleih

Park Circus

Trailer

Trailer ansehen

wussten Sie dass ...

  • bei der Eröffnung im Dezember 1960 Kirk Douglas anwesend war?
  • das Kino anfangs 900 Sitzplätze hatte?
  • das Gartenbaukino mit 736 Sitzplätzen der größte Kinosaal Wiens ist?
  • das Kino seinen Namen der "k.k. Gartenbau-Gesellschaft" zu verdanken hat, in dessen Ringstraßen-Palais das alte Gartenbau-Kino 1919 errichtet wurde?
  • das Gartenbaukino als erstes Kino Österreichs 70mm spielen konnte?
  • das Kino seit Anfang 2016 wieder 70mm spielfähig ist?
  • die Viennale bereits seit 1973 das Gartenbaukino als Spielstätte nutzt?
  • es bis Anfang der 80er Jahre vor den Vorstellungen eine Modeschau gab, wo aktuelle Kollektionen der großen Modehäuser präsentiert wurden?
  • die analogen Projektoren (Philips DP70 mit den Seriennummern 2032 und 2038) seit Eröffnung die selben und nach wie vor in Betrieb sind?
  • im Saal des Kinos 383 Glühbirnen installiert sind?
  • das Gartenbaukino als einziges Kino Österreichs mit einer Cinerama-Leinwand ausgestattet war?
  • der Preis einer Kinokarte im Gartenbaukino bei Eröffnung 1960 zwischen 12 und 40 Schilling lag?

Gartenbaukino zu kaufen

Alles was ein Gartenbaukino Herz begehrt gibt es jetzt hier in unserem Shop zu kaufen. Gartenbaukino zu kaufen

#kinodenktweiter

Die Umwelt- und Nachhaltigkeits-Initiative des Gartenbaukinos.
Lesen Sie mehr...

TOP