Am 16. und 28. Mai 2022

SWEET CHARITY

Ein Film von Bob Fosse

USA 1969
149 min, OV, 4K

Regie Bob Fosse
Drehbuch Peter Stone nach einer Story von Neil Simon, die basiert auf "Sweet Charity" von Neil Simon und "Nights of Cabiria" von Federico Fellini, Ennio Flaiano, Tullio Pinelli, Pier Paolo Pasolini
Kamera Robert Surtees
Schnitt Stuart Gilmore
Musik Cy Coleman, Dorothy Fields
Darsteller Shirley MacLaine, John McMartin, Ricardo Montalban, Sammy Davis Jr.

Termine

Charity Hope Valentine versucht immer, die positiven Seiten des Lebens zu sehen, obwohl sie in einem heruntergekommenen Tanzlokal arbeitet und mit einer scheinbar endlosen Reihe von schlechten Verabredungen zu kämpfen hat. Denn sie gerät immer wieder an üble Männer, die sie und ihre Gutmütigkeit ausnützen.

Entschlossen, die wahre Liebe in ihrem Leben zu finden, verliebt sich Charity in den charmanten Schauspieler Vittorio Vidal, doch ihre Romanze ist nur von kurzer Dauer. Als Charity jedoch mit dem zurückhaltenden Oscar Lindquist in einem Aufzug stecken bleibt, eröffnet sich die Möglichkeit, dass sie vielleicht endlich ihren Traummann gefunden hat...

SWEET CHARITY - mit der legendären Nummer "Big Spender" - war Fosses erster Film und wurde ursprünglich mit sehr gemischten Kritiken aufgenommen. Erst über die Jahre wurde die Musical-Komödie, die immerhin drei Oscar-Nominierungen erhielt, neu und insgesamt äußerst positiv bewertet.

   

Pressestimmen

"The musical numbers are so sweet and bold and genre-defining."
The Stranger

"Bob Fosse's first film, a musical based on Fellini's Nights of Cabiria, shows a lot of promise. It was nominated for 3 Oscars, including Best Score."
EmanuelLevy.com

„Ausgezeichnet in Choreografie, Farbdramaturgie, Regie und Darstellung; die Summe dieser Einzelleistungen macht den Film zu einem Erlebnis.“ 
Lexikon des internationalen Films

Trailer

Trailer ansehen

wussten Sie dass ...

  • bei der Eröffnung im Dezember 1960 Kirk Douglas anwesend war?
  • das Kino anfangs 900 Sitzplätze hatte?
  • das Gartenbaukino mit 736 Sitzplätzen der größte Kinosaal Wiens ist?
  • das Kino seinen Namen der "k.k. Gartenbau-Gesellschaft" zu verdanken hat, in dessen Ringstraßen-Palais das alte Gartenbau-Kino 1919 errichtet wurde?
  • das Gartenbaukino als erstes Kino Österreichs 70mm spielen konnte?
  • das Kino seit Anfang 2016 wieder 70mm spielfähig ist?
  • die Viennale bereits seit 1973 das Gartenbaukino als Spielstätte nutzt?
  • es bis Anfang der 80er Jahre vor den Vorstellungen eine Modeschau gab, wo aktuelle Kollektionen der großen Modehäuser präsentiert wurden?
  • die analogen Projektoren (Philips DP70 mit den Seriennummern 2032 und 2038) seit Eröffnung die selben und nach wie vor in Betrieb sind?
  • im Saal des Kinos 383 Glühbirnen installiert sind?
  • das Gartenbaukino als einziges Kino Österreichs mit einer Cinerama-Leinwand ausgestattet war?
  • der Preis einer Kinokarte im Gartenbaukino bei Eröffnung 1960 zwischen 12 und 40 Schilling lag?

Gartenbaukino zu kaufen

Alles was ein Gartenbaukino Herz begehrt gibt es jetzt hier in unserem Shop zu kaufen. Gartenbaukino zu kaufen

#kinodenktweiter

Die Umwelt- und Nachhaltigkeits-Initiative des Gartenbaukinos.
Lesen Sie mehr...

TOP