Aktuell im Gartenbaukino!

MEMORIA

Ein Film von Apichatpong Weerasethakul

D/F/Kolumbien/Mexiko/Quatar/Thailand 2021
136 min, OmU

Regie Apichatpong Weerasethakul
Drehbuch Apichatpong Weerasethakul
Kamera Sayombhu Mukdeeprom
Schnitt Lee Chatametikool
Ton Akritchalerm Kalayanamitr, Richard Hocks, Raúl Locatelli, Javier Umpiérrez
Musik César López
Darsteller Tilda Swinton, Elkin Díaz, Jeanne Balibar, Juan Pablo Urrego, Daniel Giménez Cacho, Agnes Brekke, Jerónimo Barón, Constanza Guitérrez

Termine

Ein rumorend krachender Urton aus den Tiefen des Seins sucht Protagonistin Jessica (Tilda Swinton) gleich eines Tinnitus heim. Die an Schlafstörung leidende Orchideenexpertin besucht eigentlich nur ihre mysteriös erkrankte Schwester in Medellín, findet sich aber bald in einem unterbewussten Sinnesrausch, der Erinnerungen, Träume und Geschichte zu einer großen Kinoerfahrung vermischt. 

Weerasethakul arbeitete zum ersten Mal mit internationalem Cast und in Kolumbien, und doch hat er wieder die ihm eigene, somnambule Wachsamkeit gefunden, die einen das Leben mit neuen Augen sehen und mit neuen Ohren hören lässt. (Viennale/Patrick Holzapfel)

   

 

Pressestimmen

"The Thai master’s English-language debut – about an expat attuned to strange frequencies in Colombia – more than matches his past mystic odysseys."
The Guardian

"It’s a beautiful work of cinematic concentration that’s purely Apichatpong."
Globe and Mail

"MEMORIA is more meditation than movie, a transfixing deep-dive into the profound challenges of relating to people and places from the outside in."
IndieWire

"MEMORIA finally reveals itself as a vision from the future — a declaration of faith in a medium that hasn’t lost its power to astonish."
L.A.Times

Verleih

Stadtkino Filmverleih

wussten Sie dass ...

  • bei der Eröffnung im Dezember 1960 Kirk Douglas anwesend war?
  • das Kino anfangs 900 Sitzplätze hatte?
  • das Gartenbaukino mit 736 Sitzplätzen der größte Kinosaal Wiens ist?
  • das Kino seinen Namen der "k.k. Gartenbau-Gesellschaft" zu verdanken hat, in dessen Ringstraßen-Palais das alte Gartenbau-Kino 1919 errichtet wurde?
  • das Gartenbaukino als erstes Kino Österreichs 70mm spielen konnte?
  • das Kino seit Anfang 2016 wieder 70mm spielfähig ist?
  • die Viennale bereits seit 1973 das Gartenbaukino als Spielstätte nutzt?
  • es bis Anfang der 80er Jahre vor den Vorstellungen eine Modeschau gab, wo aktuelle Kollektionen der großen Modehäuser präsentiert wurden?
  • die analogen Projektoren (Philips DP70 mit den Seriennummern 2032 und 2038) seit Eröffnung die selben und nach wie vor in Betrieb sind?
  • im Saal des Kinos 383 Glühbirnen installiert sind?
  • das Gartenbaukino als einziges Kino Österreichs mit einer Cinerama-Leinwand ausgestattet war?
  • der Preis einer Kinokarte im Gartenbaukino bei Eröffnung 1960 zwischen 12 und 40 Schilling lag?

Gartenbaukino zu kaufen

Alles was ein Gartenbaukino Herz begehrt gibt es jetzt hier in unserem Shop zu kaufen. Gartenbaukino zu kaufen

#kinodenktweiter

Die Umwelt- und Nachhaltigkeits-Initiative des Gartenbaukinos.
Lesen Sie mehr...

TOP