Am 9. Oktober 2019 um 20:00 im Gartenbaukino

MAMMA MIA! Mal anders

Benefizveranstaltung

Veranstalter Kurvenkratzer | InfluCancer

Termine

Am 9. Oktober lässt der Verein Kurvenkratzer | InfluCancer im Gartenbaukino die wilden Siebziger aufleben und zelebriert das Leben in all seinen schillernden Facetten: Bunt, schrill, verrückt und individuell.

Zur Anmeldung

 

Was ist das Besondere?
Wer jetzt an einen ganz normalen Kinoabend denkt der irrt, denn an diesem besonderen Abend wird das Publikum in einen Chor – und das Kino in einen Konzertsaal verwandelt! Es darf mitgesungen, mitgegrölt und mitgetanzt werden. Wippende Hüften, vibrierende Stimmbänder und inbrünstige Gesangseinlagen inklusive!

Eckdaten
Wann? 9.10.2019
Wo? Gartenbaukino, Parkring 12, 1010 Wien

Programm
19.30 Uhr – Einlass - freie Sitzplatzwahl!
20.00 Uhr - Eröffnung inkl. Warm-Up & Start Vorstellung
22.20 Uhr - Ausklang (Ende 23.00 Uhr)

"Check Your Boobs"
Oktober ist internationaler Brustkrebsmonat. In Anlehnung an die medizinische Bezeichnung „Mammakarzinom“ zeigt der Verein „Kurvenkratzer – InfluCancer“ gemeinsam mit PartnerInnen den Film-Klassiker "Mamma Mia!", um auf die Bedeutung der Vorsorge für Frauen und Männer aufmerksam zu machen.

Modenschau
Ein wesentlicher Teil der Kinokultur in den fünfziger bis siebziger Jahren war die Modenschau, auch im Gartenbaukino. Wir wollen diese Tradition wieder aufleben lassen. Deshalb: Verkleidet euch im Sinne von Mamma Mia! und ABBA. Das beste Kostüm wird vom Publikum zum Sieger gekürt. Glitter und Glamour werden nicht nur geduldet, sondern sind ausdrücklich erwünscht!

Money, Money, Money
Der Eintritt basiert auf einer freiwilligen Spende. Die Erlöse kommen zur Gänze dem Verein "Kurvenkratzer - InfluCancer" zugute.

Voulez-Vous?Ob ABBA-Fan oder ABBA-Verweigerer, Goldkehlchen oder Gesangsbanause, Dancing Queen oder Couchpotato: Ein ausgelassener Abend mit den Liebsten für einen guten Zweck ist sicher!

 

Links

wussten Sie dass ...

  • bei der Eröffnung im Dezember 1960 Kirk Douglas anwesend war?
  • das Kino anfangs 900 Sitzplätze hatte?
  • das Gartenbaukino mit 736 Sitzplätzen der größte Kinosaal Wiens ist?
  • das Kino seinen Namen der "k.k. Gartenbau-Gesellschaft" zu verdanken hat, in dessen Ringstraßen-Palais das alte Gartenbau-Kino 1919 errichtet wurde?
  • das Gartenbaukino als erstes Kino Österreichs 70mm spielen konnte?
  • das Kino seit Anfang 2016 wieder 70mm spielfähig ist?
  • die Viennale bereits seit 1973 das Gartenbaukino als Spielstätte nutzt?
  • es bis Anfang der 80er Jahre vor den Vorstellungen eine Modeschau gab, wo aktuelle Kollektionen der großen Modehäuser präsentiert wurden?
  • die analogen Projektoren (Philips DP70 mit den Seriennummern 2032 und 2038) seit Eröffnung die selben und nach wie vor in Betrieb sind?
  • im Saal des Kinos 383 Glühbirnen installiert sind?
  • das Gartenbaukino als einziges Kino Österreichs mit einer Cinerama-Leinwand ausgestattet war?
  • der Preis einer Kinokarte im Gartenbaukino bei Eröffnung 1960 zwischen 12 und 40 Schilling lag?

Bausteinaktion

Support your local cinema!Zur Erhaltung und Renovierung des Gartenbaukinos

Gartenbaukino zu kaufen

Alles was ein Gartenbaukino Herz begehrt gibt es jetzt hier in unserem Shop zu kaufen. Gartenbaukino zu kaufen

Philiale im Gartenbaukino

Buffet, Bar, Tanzpalast. Mit Nachspann und Filmkiosk. Täglich ab Kassabeginn bis nach der letzten Vorstellung. Philiale im Gartenbaukino

TOP