Am 5. Mai 2022 um 19:00 Uhr

#kinodenktweiter: DEAR FUTURE CHILDREN

Screening + Talk

Veranstalter Stadtkino Filmverleih / Gartenbaukino
Tickets € 9,50.- | <30 Jahre: € 7,- (nur an der Kinokassa erhältlich)

Termine

Das erste #kinodenktweiter nach den Lockdowns und der Sanierung des Gartenbaukinos steht an!
 

SCREENING

DEAR FUTURE CHILDREN
Ein Film von Franz Böhm   
D/GB/A 2021, 89 min, OmU

Der Zustand der Welt scheint immer extremer zu werden, nach COVID folgt der Krieg in der Ukraine und die Klimakrise schreitet fast ungebremst voran. Doch die junge Generation steht auf, um ihre Rechte und insbesondere ihr Recht auf Zukunft zu verteidigen. Resilienz ist gefragt.

Wir zeigen den beeindruckenden Film DEAR FUTURE CHILDREN, der drei junge Aktivistinnen porträtiert und uns in den Kampf gegen Klimakrise, gegen die politische Unterdrückung in Hong Kong sowie für Demokratie in Chile mitnimmt. Die drei Frauen kämpfen, indem sie auf die Straße gehen, auf Bühnen Brandreden halten oder Bewegungen gründen und damit auch Politiker:innen ins Gewissen reden.

DEAR FUTURE CHILDREN vom jungen Regisseur Franz Böhm ist weltweit auf zahlreichen Festivals gelaufen und hat in fast jedem Land bereits Publikumspreise abgeräumt!

TALK

Nach dem Film sprechen wir mit jungen Aktivist:innen über ihren Kampf und ihre Sicht auf die Welt.

Zu Gast sind: Lena Schilling von Fridays For Future/Judgendrat/Lobau bleibt, Franz Böhm - Regisseur von DEAR FUTURE CHILDREN, ein Aktivist von "Stand with Hong Kong Vienna" sowie Anna Jandrisevits von Die Chefredaktion.
Moderation: Katharina Brunner (freie Journalistin)
Die Diskussion findet in deutscher Sprache statt.
Wir sehen uns im Kino!

     

Links

Trailer

Trailer ansehen

wussten Sie dass ...

  • bei der Eröffnung im Dezember 1960 Kirk Douglas anwesend war?
  • das Kino anfangs 900 Sitzplätze hatte?
  • das Gartenbaukino mit 736 Sitzplätzen der größte Kinosaal Wiens ist?
  • das Kino seinen Namen der "k.k. Gartenbau-Gesellschaft" zu verdanken hat, in dessen Ringstraßen-Palais das alte Gartenbau-Kino 1919 errichtet wurde?
  • das Gartenbaukino als erstes Kino Österreichs 70mm spielen konnte?
  • das Kino seit Anfang 2016 wieder 70mm spielfähig ist?
  • die Viennale bereits seit 1973 das Gartenbaukino als Spielstätte nutzt?
  • es bis Anfang der 80er Jahre vor den Vorstellungen eine Modeschau gab, wo aktuelle Kollektionen der großen Modehäuser präsentiert wurden?
  • die analogen Projektoren (Philips DP70 mit den Seriennummern 2032 und 2038) seit Eröffnung die selben und nach wie vor in Betrieb sind?
  • im Saal des Kinos 383 Glühbirnen installiert sind?
  • das Gartenbaukino als einziges Kino Österreichs mit einer Cinerama-Leinwand ausgestattet war?
  • der Preis einer Kinokarte im Gartenbaukino bei Eröffnung 1960 zwischen 12 und 40 Schilling lag?

Gartenbaukino zu kaufen

Alles was ein Gartenbaukino Herz begehrt gibt es jetzt hier in unserem Shop zu kaufen. Gartenbaukino zu kaufen

#kinodenktweiter

Die Umwelt- und Nachhaltigkeits-Initiative des Gartenbaukinos.
Lesen Sie mehr...

TOP