Blockbuster Day 2015!

29. August um 23:15

EX MACHINA

Ein Film von Alex Garland

GB 2015
108 min, OF, 2K digital, Dolby 5.1.

Regie Alex Garland
Drehbuch Alex Garland
Kamera Rob Hardy
Schnitt Mark Day
Musik Geoff Barrow, Ben Salisbury
Darsteller Domhnall Gleeson, Alicia Vikander, Sonoya Mizuno, Oscar Isaac

Termine

EX MACHINA zeigt Oscar Isaac ("Hollywoods neuer Mann für schwierige Männerfiguren" Spiegel.de) als Internet-Tycoon Nathan, der eine verführerische Roboterfrau erschafft. Das Thema künstliche Intelligenz lässt die Drehbuchautoren und Regisseure zur Zeit scheinbar nicht los - wie auch schon an AVENGERS: AGE OF ULTRON oder auch dem schönen stillen Drama HER zu sehen ist. EX MACHINA ist dabei als Kammerspiel entworfen, dass durchaus Reflexionen über Geschlechterrollen und männliche Dominanz-Ansprüche zulässt und sich dabei zwischen Science-Fiction und Body-Horror bewegt.


 

Der Film ist das lange erwartete Regiedebüt von Alex Garland, der bisher eher als Drehbuchautor aufgefallen ist - so zum Beispiel mit HERR DER FLIEGEN, THE BEACH, 28 DAYS LATER oder der Weltraum-Odyssee SUNSHINE.

Der Look des Films ist den besten Effekt und CGI Künstlern die es zur Zeit gibt, zu verdanken, Alex Garland konnte auf die Londoner Computerkünstler von Double Negative zurückgreifen, die gerade als die absoluten Könige der Computeranimation gelten. Zuletzt zeichneten sie für die Weiten des Alls in INTERSTELLAR verantwortlich, und auch ihre halbmenschliche Ava, mit Schauspielerinnenkopf und durchsichtigem Kunstkörper, ist ein Geniestreich der Tricktechnik. 

Genau hier treffen sich Realität und Fiktion. Caleb fragt Nathan im Film, warum er Ava gebaut habe. Und der erwidert: "Das ist eine komische Frage. Würdest du es nicht tun, wenn du es könntest?"

(Süddeutsche.de)

Pressestimmen

While Mr. Garland wants to tease your brain, he's an entertainer, and in time ditches science and philosophy for romance and action.

New York Times

I know, I know. You've seen all this A.I. stuff before. But never like this. Garland is hot for ethical shop talk on what defines humanity or lack of same. 

Rolling Stone

Verleih

Universal

Links

Trailer

Trailer ansehen

wussten Sie dass ...

  • bei der Eröffnung im Dezember 1960 Kirk Douglas anwesend war?
  • das Kino anfangs 900 Sitzplätze hatte?
  • das Gartenbaukino mit 736 Sitzplätzen der größte Kinosaal Wiens ist?
  • das Kino seinen Namen der "k.k. Gartenbau-Gesellschaft" zu verdanken hat, in dessen Ringstraßen-Palais das alte Gartenbau-Kino 1919 errichtet wurde?
  • das Gartenbaukino als erstes Kino Österreichs 70mm spielen konnte?
  • das Kino seit Anfang 2016 wieder 70mm spielfähig ist?
  • die Viennale bereits seit 1973 das Gartenbaukino als Spielstätte nutzt?
  • es bis Anfang der 80er Jahre vor den Vorstellungen eine Modeschau gab, wo aktuelle Kollektionen der großen Modehäuser präsentiert wurden?
  • die analogen Projektoren (Philips DP70 mit den Seriennummern 2032 und 2038) seit Eröffnung die selben und nach wie vor in Betrieb sind?
  • im Saal des Kinos 383 Glühbirnen installiert sind?
  • das Gartenbaukino als einziges Kino Österreichs mit einer Cinerama-Leinwand ausgestattet war?
  • der Preis einer Kinokarte im Gartenbaukino bei Eröffnung 1960 zwischen 12 und 40 Schilling lag?

Bausteinaktion

Support your local cinema!Zur Erhaltung und Renovierung des Gartenbaukinos

Gartenbaukino zu kaufen

Alles was ein Gartenbaukino Herz begehrt gibt es jetzt hier in unserem Shop zu kaufen. Gartenbaukino zu kaufen

Philiale im Gartenbaukino

Buffet, Bar, Tanzpalast. Mit Nachspann und Filmkiosk. Täglich ab Kassabeginn bis nach der letzten Vorstellung. Philiale im Gartenbaukino

TOP