SA 17.9. und SO 25.9. um 14:00 | LICHTSPIELE #4

DER FANTASTISCHE MR. FOX

Ein Film von Wes Anderson

USA/GB 2009
87 min, DF

Regie Wes Anderson
Drehbuch Wes Anderson, Noah Baumbach
Kamera Tristan Oliver
Schnitt Ralph Foster, Stephen Perkins, Andrew Weisblum
Musik Alexandre Desplat

Termine

Die Programmreihe LICHTSPIELE präsentiert an ausgewählten Wochenenden Filme für Kinder und Erwachsene zum "Gemeinsam Schauen".

Einheitspreis pro Ticket 8 € 
Familienticket ab 2 Personen je 6 €


In Kooperation mit wienXtra.



Morawa-Kunden erhalten bei den Lichtspiele-Filmen eine Ermäßigung von 1 Euro.

 

 

   

Fantastic Mr. Fox (Der fantastische Mr. Fox) bietet neben einer spannenden Geschichte sehr viel Humor und immer wieder tiefgründige Kommentare - und ist nicht nur deshalb ein Film für alle: zum gemeinsam Schauen! Wes Anderson hat sich bei diesem Film für die altehrwürdige Puppen- und Stop-Motion-Technik entschieden – was genauso mutig wie genial ist.

Nachdem sie mit Mühe einer Fuchsfalle entkommen sind, verspricht Mr. Fox seiner Frau, das Hühnerstehlen aufzugeben und einen ungefährlichen Beruf zu wählen. Er wird Kolumnist, was die Lebensumstände nicht einfacher macht – er, seine Frau und sein Sohn Ash müssen nun in einer schäbigen Höhle wohnen. So beschließt Mr. Fox eines Tages, mit seiner Familie in eine Wohnung in einem Baum zu ziehen, unglücklicherweise mit einer traumhaften Aussicht auf die Anwesen der drei Bauern „Boggis, Bunce & Bean“.

Und Mr. Fox kann es nicht lassen: Der berühmte letzte Coup füllt erst den Kühlschrank mit Geflügel und Apfelwein, führt zur ehelichen Vertrauenskrise und schließlich in große Schwierigkeiten: Der Gegenschlag der bösen Bauern bringt die Familie von Mr. Fox und schließlich die gesamte Tiergesellschaft in Gefahr.

Geeignet ab 6 Jahren.


SPIELTERMINE:

Samstag, 17. September um 14:00
Sonntag, 25. September um 14:00

Trailer

Trailer ansehen

wussten Sie dass ...

  • bei der Eröffnung im Dezember 1960 Kirk Douglas anwesend war?
  • das Kino anfangs 900 Sitzplätze hatte?
  • das Gartenbaukino mit 736 Sitzplätzen der größte Kinosaal Wiens ist?
  • das Kino seinen Namen der "k.k. Gartenbau-Gesellschaft" zu verdanken hat, in dessen Ringstraßen-Palais das alte Gartenbau-Kino 1919 errichtet wurde?
  • das Gartenbaukino als erstes Kino Österreichs 70mm spielen konnte?
  • das Kino seit Anfang 2016 wieder 70mm spielfähig ist?
  • die Viennale bereits seit 1973 das Gartenbaukino als Spielstätte nutzt?
  • es bis Anfang der 80er Jahre vor den Vorstellungen eine Modeschau gab, wo aktuelle Kollektionen der großen Modehäuser präsentiert wurden?
  • die analogen Projektoren (Philips DP70 mit den Seriennummern 2032 und 2038) seit Eröffnung die selben und nach wie vor in Betrieb sind?
  • im Saal des Kinos 383 Glühbirnen installiert sind?
  • das Gartenbaukino als einziges Kino Österreichs mit einer Cinerama-Leinwand ausgestattet war?
  • der Preis einer Kinokarte im Gartenbaukino bei Eröffnung 1960 zwischen 12 und 40 Schilling lag?

Bausteinaktion

Support your local cinema!Zur Erhaltung und Renovierung des Gartenbaukinos

Gartenbaukino zu kaufen

Alles was ein Gartenbaukino Herz begehrt gibt es jetzt hier in unserem Shop zu kaufen. Gartenbaukino zu kaufen

Philiale im Gartenbaukino

Buffet, Bar, Tanzpalast. Mit Nachspann und Filmkiosk. Täglich ab Kassabeginn bis nach der letzten Vorstellung. Philiale im Gartenbaukino

TOP