Am 2. Juli

A FISH CALLED WANDA

STRAHLER80 #23

USA/GB 1988
108 min, OV

Regie Charles Crichton
Drehbuch John Cleese, Charles Crichton
Kamera Alan Hume
Schnitt John Jympson
Musik John Du Prez
Darsteller John Cleese, Jamie Lee Curtis, Kevin Kline, Michael Palin, Maria Aitken, Tom Georgeson, Patricia Hayes, Geoffrey Palmer, Cynthia Cleese
TICKETINFO Bereits für die ursprünglichen Märztermine erworbene Tickets bitte einfach mitbringen und an der Abendkassa gegen ein aktuelles eintauschen.

Termine

Fakt: Dies ist der 39-beste britische Film des 20. Jahrhunderts (laut British Film Institute)! Sicher eine der besten Komödien der 1980er Jahre. Monty Python-Legenden John Cleese und Michael Palin treffen in diesem skurrilen Juwelenraub- und Betrüger-Spaß aufeinander und auf kongeniale Kolleg:innen wie Jamie Lee Curtis und Kevin Kline, der für seine Rolle des pseudointellektuellen Ex-Killers Otto einen Oscar gewann.

Dem Ganoven George gelingt der große Coup: Zusammen mit seinem Bruder, dem stotternden Tierschutzaktivisten Ken, seiner Geliebten Wanda und deren vermeintlichenm Bruder Otto schafft er es, Juwelen im Wert von 13 Millionen Pfund zu rauben. Die Beute wird vorerst in einem abgelegenen Versteck gut verwahrt - und ist plötzlich verschwunden. Ein Verwirrspiel beginnt, bei dem niemand genau weiß, wer hier eigentlich wen hintergeht und wem man überhaupt noch trauen kann...

Mehrere Szenen haben es ob ihres ikonischen Charakters in den Kanon jener Filmspäße geschafft, die man nicht so schnell wieder vergisst: Kevin Kline als italienisch sprechender, sich an seinem eigenen Achselgeruch aufgeilender Lover, John Cleese als verklemmter, russisch sprechender Ehebrecher, das Schicksal dreier süßer Hunde einer älteren Dame und einige mehr...

Höchste Zeit, diesem Komödienklassiker mit zwei fulminanten STRAHLER80-Screenings die Ehre zu erweisen!
 

   

Pressestimmen

"The year's most original and daring comedy!"
Philadelphia Inquirer

"Like many of the best English comedies, much of the humor here is based on character, good-natured high spirits, and fairly uninhibited vulgarity."
Chicago Reader

"The funniest movie I have seen in a long time."
Roger Ebert

Verleih

Park Circus

Trailer

Trailer ansehen

wussten Sie dass ...

  • bei der Eröffnung im Dezember 1960 Kirk Douglas anwesend war?
  • das Kino anfangs 900 Sitzplätze hatte?
  • das Gartenbaukino mit 736 Sitzplätzen der größte Kinosaal Wiens ist?
  • das Kino seinen Namen der "k.k. Gartenbau-Gesellschaft" zu verdanken hat, in dessen Ringstraßen-Palais das alte Gartenbau-Kino 1919 errichtet wurde?
  • das Gartenbaukino als erstes Kino Österreichs 70mm spielen konnte?
  • das Kino seit Anfang 2016 wieder 70mm spielfähig ist?
  • die Viennale bereits seit 1973 das Gartenbaukino als Spielstätte nutzt?
  • es bis Anfang der 80er Jahre vor den Vorstellungen eine Modeschau gab, wo aktuelle Kollektionen der großen Modehäuser präsentiert wurden?
  • die analogen Projektoren (Philips DP70 mit den Seriennummern 2032 und 2038) seit Eröffnung die selben und nach wie vor in Betrieb sind?
  • im Saal des Kinos 383 Glühbirnen installiert sind?
  • das Gartenbaukino als einziges Kino Österreichs mit einer Cinerama-Leinwand ausgestattet war?
  • der Preis einer Kinokarte im Gartenbaukino bei Eröffnung 1960 zwischen 12 und 40 Schilling lag?

Gartenbaukino zu kaufen

Alles was ein Gartenbaukino Herz begehrt gibt es jetzt hier in unserem Shop zu kaufen. Gartenbaukino zu kaufen

#kinodenktweiter

Die Umwelt- und Nachhaltigkeits-Initiative des Gartenbaukinos.
Lesen Sie mehr...

TOP