Oscar für den Besten Film - Jetzt OmU exklusiv im Gartenbaukino!

MOONLIGHT

Ein Film von Barry Jenkins

USA 2016
111 min, OmU

Regie Barry Jenkins
Drehbuch Barry Jenkins nach einem Buch von Tarell Alvin McCraney
Kamera James Laxton
Schnitt Nat Sanders, Joi McMillon
Musik Nicholas Britell
Ausstattung Hannah Beachler
Kostüm Caroline Eselin
Darsteller Trevante Rhodes, André Holland, Janelle Monáe, Ashton Sanders, Jharrel Jerome, Naomie Harris, Mahershala Ali, Alex Hibbert

Termine

3 Oscars für MOONLIGHT!

Bester Film, Bester Nebendarsteller, Bestes adaptiertes Drehbuch

*****

MOONLIGHT kommt als jener Film in die hiesigen Kinos, der im abgelaufenen Jahr so viele Preise wie kein anderer abgeräumt hat - jüngst erst wieder wurde er im Rahmen der Oscar-Verleihung als "Bester Film" ausgezeichnet. Er ist gleichzeitig der am besten rezensierte Film 2016 in den USA. 

   

Der neunjährige, „Little“ genannte Chiron spricht nicht viel. Er frisst den Kummer in sich hinein, den seine alleinerziehende Mutter Paula mit ihrer Cracksucht verursacht. Es braucht eine Ersatzfamilie, den Drogenhändler Juan und dessen Freundin Teresa, damit sich der Junge langsam öffnet. Als Teenager hat Chiron starke Probleme an der Highschool – weil er anders ist, mit seinem besten Freund und Schulkameraden Kevin die ersten homosexuellen Erfahrungen macht. Schließlich, mit Ende 20, hat Chiron die Opferrolle abgelegt. Er nennt sich "Black" und macht sein Geld als Drogendealer. Ein überraschender Anruf von Kevin aber löst etwas in ihm aus: Der Freund von früher, inzwischen ein Koch, bittet Black, ihn in Miami zu besuchen…

   

MOONLIGHT erzählt in drei Phasen die berührende Geschichte des jungen Chiron, der in Miami fernab jeglichen Glamours aufwächst. Der Film begleitet entscheidende Momente in Chirons Leben von der Kindheit bis ins Erwachsenenalter, in denen er sich selbst entdeckt, für seinen Platz in der Welt kämpft, seine grosse Liebe findet und wieder verliert. MOONLIGHT ist ein einzigartiges Stück Kino über persönliche Augenblicke und Menschen, die uns prägen und den Schmerz der ersten Liebe, der ein Leben lang nachhallen kann.

Pressestimmen

Breathtaking and beautiful.

New York Times

MOONLIGHT is magic.

Los Angeles Times

Deeply affecting.

CNN

The best movie of 2016.

Rolling Stone

It might initially be remembered for its groundbreaking diversity, but it is Moonlight’s heart-swelling humanity that lingers. It’s a film that gently argues for empathy, compassion, love and acceptance – a message that affects us all, regardless of sexuality or race. No other film in 2016 understood people quite as much as MOONLIGHT did.

The Guardian

MOONLIGHT is a film of rare grace - a tender, compassionate, restrained look at a life lived in the shadows.

Detroit News

Although Barry Jenkins' film is indeed about the struggles and difficulties of a person embracing his culturally reviled sexuality, the story is universal in scope and intent.

ReelViews

Touching and disturbing, avoiding clichés, shattering stereotypes and succeeding from every angle.

Minneapolis Star Tribune

In its quietly radical grace, it's a cultural watershed - a work that dismantles all the ways our media view young black men and puts in their place a series of intimate truths.

Boston Globe

Verleih

Trailer

Trailer ansehen

wussten Sie dass ...

  • bei der Eröffnung im Dezember 1960 Kirk Douglas anwesend war?
  • das Kino anfangs 900 Sitzplätze hatte?
  • das Gartenbaukino mit 736 Sitzplätzen der größte Kinosaal Wiens ist?
  • das Kino seinen Namen der "k.k. Gartenbau-Gesellschaft" zu verdanken hat, in dessen Ringstraßen-Palais das alte Gartenbau-Kino 1919 errichtet wurde?
  • das Gartenbaukino als erstes Kino Österreichs 70mm spielen konnte?
  • das Kino seit Anfang 2016 wieder 70mm spielfähig ist?
  • die Viennale bereits seit 1973 das Gartenbaukino als Spielstätte nutzt?
  • es bis Anfang der 80er Jahre vor den Vorstellungen eine Modeschau gab, wo aktuelle Kollektionen der großen Modehäuser präsentiert wurden?
  • die analogen Projektoren (Philips DP70 mit den Seriennummern 2032 und 2038) seit Eröffnung die selben und nach wie vor in Betrieb sind?
  • im Saal des Kinos 383 Glühbirnen installiert sind?
  • das Gartenbaukino als einziges Kino Österreichs mit einer Cinerama-Leinwand ausgestattet war?
  • der Preis einer Kinokarte im Gartenbaukino bei Eröffnung 1960 zwischen 12 und 40 Schilling lag?

Bausteinaktion

Support your local cinema!
Zur Erhaltung und Renovierung des Gartenbaukinos

Gartenbaukino zu kaufen

Alles was ein Gartenbaukino Herz begehrt gibt es jetzt hier in unserem Shop zu kaufen. Gartenbaukino zu kaufen

Philiale im Gartenbaukino

Buffet, Bar, Tanzpalast. Mit Nachspann und Filmkiosk. Täglich ab Kassabeginn bis nach der letzten Vorstellung. Philiale im Gartenbaukino

TOP