THELMA & LOUISE (4K)

THELMA & LOUISE
Ein Film von Ridley ScottUSA 1991130 min eOmdU 4K

Teil der Special Reihe WOMEN ON THE RUN

Furioses Fliehen im Film

Termine
Tickets kaufen Ticketes kaufen
Tickets

* Normalpreis € 11,50.-
* Kino von Welt Abos gültig
* nonstop Kinoabo gültig

Louise: "Well, we're not in the middle of nowhere, but we can see it from here."

Thelma (Geena Davis) und Louise (Susan Sarandon) sind in ihren respektiven Existenzen gefangen – Thelma in einer repressiven Ehe, Louise in einem monotonen, perspektivlosen Job. Ihr geplanter Wochenendausflug mutiert rasch zu einer Flucht vor dem Gesetz, nachdem ein schicksalhafter Vorfall auf einem Roadhouse-Parkplatz eskaliert. Ihre Reise durch die endlosen Weiten der Wüste wird zur existenziellen Flucht.

Als die Konzeption von THELMA & LOUISE Ende der 1980er noch ausschließlich in der Vorstellung von Drehbuchautorin Callie Khouri keimte, war die Umsetzung mit zwei Frauen in den Hauptrollen eines Roadmovies ein kühnes Unterfangen. Die erste Bedingung des Studios nährte allerdings gleich Zweifel daran, dass hier eine Frauengeschichte auch aus weiblicher Sicht erzählt werden sollte. Denn man gab der jungen Autorin nicht die Chance, bei der Verfilmung ihres Stoffs selbst Regie zu führen. Stattdessen übernahm Produzent Ridley Scott selbst den Posten. Man ist aber beinahe gewillt, über dieses Versäumnis hinwegzusehen, ist dem Regisseur doch in enger Zusammenarbeit mit Khouri eine beeindruckend einfühlsame Umsetzung des Stoffes gelungen.

Though it takes much of its inspiration from the road movies of 20 years ago, its style and attitudes are thoroughly up to date. Though it tells a tale of violence, its spirit could not be more benign. Though it employs certain conventions of the buddy-film genre, it feels unfamiliar in the best possible way. In viewing the desperado's life through the eyes of two suddenly adventurous women, it sees something other movies have not seen.
Janet Maslin, The New York Times

Der Film featured eine bestechende visuelle Ästhetik, er lässt die karge Schönheit der Wüstenlandschaften in opulenten Bildern erstrahlen. Die endlosen Highways und dramatischen Panoramen stehen im starken Kontrast zur Enge all der Restriktionen, aus denen Thelma und Louise auszubrechen versuchen. Scotts Regie manövriert mit Präzision durch die wechselnden Tonalitäten des Films, von der Euphorie der neu gewonnenen Freiheit bis zur bedrückenden Erkenntnis der ausweglosen Situation.

THELMA & LOUISE war weder ein finanzieller Erfolg noch konnte der Film das Feuilleton der Zeit so richtig überzeugen. Dabei besteht heute kein Zweifel daran, dass es sich um eines der kraftvollsten Manifeste für Autonomie und Freundschaft handelt. Es ist ein vehementer Aufschrei gegen patriarchale Unterdrückung und ein bewegendes Porträt zweier Frauen in Ermächtigung einer eigenen Definition von Freiheit.

Exuberant and provocative, this remarkable movie boldly goes where no so-called 'women's picture' has ever gone before.
Atlanta Journal-Constitution