TICKETS

Preise, Ermäßigungen, Kauf und Reservierung

EINHEITSPREIS € 9,-

Rollstuhlplätze: € 7,50 (Reihe 16 und 18)

Zuschlag bei Filmüberlänge (ab 130 min): € 1,-
Zuschlag für 3D und 70mm: € 2,50

Tickets täglich ab einer halben Stunde vor Beginn der ersten Vorstellung erhältlich

€ 1,- Ermäßigung (nur mit gültigem Ausweis)
für Studierende (bis 26), PensionistInnen, Zivildiener, Kinder (bis 12) und mit Ö1-Clubkarte

Kulturpass

Das Gartenbaukino stellt für Kulturpass-Besitzerinnen ein Freikarten-Kontingent von 5 (fünf) Stk. pro Vorstellung (Sondervorstellungen, Festivals, etc. sind vom Kulturpass ausgenommen) zur Verfügung.

Pro Person und Kulturpass kann nur eine der fünf Karten ausgegeben werden. Wenn der Film auch für Kinder unter 10 Jahren geeignet ist, dann gilt der Kulturpass für 1 Erwachsenen + 1 Kind. Reservierungen von Kulturpass-Tickets sind leider nicht möglich, es gilt also das „first come, first served“ Prinzip. Die Tickets werden jeweils eine Stunde vor der Vorstellung bzw. bei der ersten Vorstellung des Tages ab Kassa-Öffnung ausgegeben.

Um über dieses Freikarten-Kontingent hinaus die Aktion „Hunger auf Kunst und Kultur“ zu unterstützen, bieten wir InhaberInnen des Kulturpass eine Ermäßigung auf € 6,- pro Ticket an; diese Ermäßigung ist nicht limitiert, solange freie Tickets verfügbar sind. Etwaige Zuschläge für Überlänge, 3D, 70mm, etc. bleiben hiervon unberührt.

Preise gelten nicht für Sonderveranstaltungen und Filmreihen

Stand: 23.3.2018 | Änderungen vorbehalten

Tickets kaufen

* Online über den Tickets-Button auf der Detailseite des jeweiligen Films
* Ganz analog an der Kassa des Gartenbaukinos | Die Kassa öffnet jeweils eine halbe Stunde vor Beginn der ersten Vorstellung

Tickets reservieren

* Telefonisch unter +43 1 512 2354 (ab 30 Minuten vor Beginn der ersten Vorstellung)
* Online über den Tickets-Button auf der Detailseite des jeweiligen Films
* Per Email: kino(at)gartenbaukino.at

Reservierte Karten müssen - sofern nicht anders angegeben - eine halbe Stunde vor der jeweiligen Vorstellung abgeholt werden.

wussten Sie dass ...

  • bei der Eröffnung im Dezember 1960 Kirk Douglas anwesend war?
  • das Kino anfangs 900 Sitzplätze hatte?
  • das Gartenbaukino mit 736 Sitzplätzen der größte Kinosaal Wiens ist?
  • das Kino seinen Namen der "k.k. Gartenbau-Gesellschaft" zu verdanken hat, in dessen Ringstraßen-Palais das alte Gartenbau-Kino 1919 errichtet wurde?
  • das Gartenbaukino als erstes Kino Österreichs 70mm spielen konnte?
  • das Kino seit Anfang 2016 wieder 70mm spielfähig ist?
  • die Viennale bereits seit 1973 das Gartenbaukino als Spielstätte nutzt?
  • es bis Anfang der 80er Jahre vor den Vorstellungen eine Modeschau gab, wo aktuelle Kollektionen der großen Modehäuser präsentiert wurden?
  • die analogen Projektoren (Philips DP70 mit den Seriennummern 2032 und 2038) seit Eröffnung die selben und nach wie vor in Betrieb sind?
  • im Saal des Kinos 383 Glühbirnen installiert sind?
  • das Gartenbaukino als einziges Kino Österreichs mit einer Cinerama-Leinwand ausgestattet war?
  • der Preis einer Kinokarte im Gartenbaukino bei Eröffnung 1960 zwischen 12 und 40 Schilling lag?

Bausteinaktion

Support your local cinema!Zur Erhaltung und Renovierung des Gartenbaukinos

Gartenbaukino zu kaufen

Alles was ein Gartenbaukino Herz begehrt gibt es jetzt hier in unserem Shop zu kaufen. Gartenbaukino zu kaufen

Philiale im Gartenbaukino

Buffet, Bar, Tanzpalast. Mit Nachspann und Filmkiosk. Täglich ab Kassabeginn bis nach der letzten Vorstellung. Philiale im Gartenbaukino

TOP