THE BIGGER PICTURE

70mm im Gartenbaukino

1960 wurde das „neue“ Gartenbaukino am Parkring 12 eröffnet und damit auch die Ära des 70mm Breitfilms in Österreich eingeläutet. Eine Ära, die dem Kino vor allem in den 60er- und 70er-Jahren große Erfolge bescherte und bis in die frühen 90er-Jahre andauerte. Mit dem Einzug des Digitaltons im Jahre 1993 wurde die Magnet-Ton-Anlage demontiert und war lange Jahre nicht mehr in Betrieb.

2009 wurde damit begonnen, die Möglichkeit der Wiederaktivierung der 70mm-Spielfähigkeit im Gartenbaukino zu eruieren. Zahlreiche Erweiterungen der Tonanlage waren notwendig, unter anderem die Aufstockung auf fünf Frontkanäle, um das 6-Kanal Magnet-Ton-Verfahren korrekt wiedergeben zu können. Projektoren, Teller und Filmbahn mussten entsprechend adaptiert, Teile zugekauft oder eigens hergestellt werden.

Im Jänner 2016 konnte erstmals nach 23 Jahren mit Quentin Tarantino’s THE HATEFUL EIGHT wieder ein Film in 70mm gezeigt werden. Er erwies sich prompt als erfolgreichster Film seit zwei Jahrzehnten.

Das Gartenbaukino ist neben dem Leokino in Innsbruck das einzige Kino in Österreich, das noch – bzw. wieder! – 70mm spielen kann.

Die 70mm Reihe wurde natürlich fortgesetzt: nach ausverkauften Screenings von David Lean’s LAWRENCE OF ARABIA im April 2016 folgten drei restlos ausverkaufte Screenings von Stanley Kubrick’s 2001: A SPACE ODYSSEY im Oktober 2016! Anfang Februar 2017 legten wir mit der Vorführung einer besonders raren 70mm-Kopie von WEST SIDE STORY (privater Leihgeber: Kinomuseum Berlin) und im März mit dem 70mm Screening eines ganz besonderen Überraschungsfilms nach. Im Oktober 2017 spielten wir vier Vorstellungen von Christopher Nolans DUNKIRK.

Den Mai 2018 haben wir zum 70mm-Monat ausgerufen und das Ganze: THE BIGGER PICTURE genannt. Neben dem regulären Programm haben wir drei Filme als 70mm-Projektionen angeboten: David Leans ganz neue 70mm-Kopie von LAWRENCE OF ARABIA, dazu Akira Kurosawas einzigen Film, den er auf 70mm gedreht hat: DERSU UZALA. Und der dritte Film im Bunde war ein aktueller: MURDER ON THE ORIENT EXPRESS von Kenneth Branagh aus dem Jahr 2017.

Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums von 2001: A Space Odyssey zeigten wir von 30. August bis 12. September 2018 die neue, unter Aufsicht von Christopher Nolan enstandene und beim Festival von Cannes 2018 uraufgeführte 70mm-Fassung des Science Fiction-Klassikers.

Auch 2022 stand ganz im Zeichen des größtmöglichen Analogformat - nach Screenings im Frühjahr von LICORICE PIZZA, LAWRENCE OF ARABIA, 2001 und DIE HARD veranstalteten wir im Herbst das Festival CINERAMA & THE BIGGER PICTURE mit 70mm Vorführungen von BRAINSTORM, TERMINATOR 2, INTERSTELLAR und DICK TRACY

Aktuell im Gartenbaukino

Aktuell

Heute
pinocchio_02.jpg

GUILLERMO DEL TORO's PINOCCHIO

Ab 25. November 2022 exklusiv im Gartenbaukino - Ein Film von Guillermo del Toro

Heute
pacifiction-1_web.jpg

PACIFICTION

Ein Film von Albert Serra - Ab 2. Dezember 2022 im Gartenbaukino

Morgen
pacifiction-1_web.jpg

PACIFICTION

Ein Film von Albert Serra - Ab 2. Dezember 2022 im Gartenbaukino

Morgen
img_8689.jpg

Frau, Leben, Freiheit!

IRAN SOLI ABEND mit Persönlichkeiten aus Kunst & Kultur - am 7. Dezember um 20:15 im Gartenbaukino

Donnerstag
pacifiction-1_web.jpg

PACIFICTION

Ein Film von Albert Serra - Ab 2. Dezember 2022 im Gartenbaukino

Donnerstag
pinocchio_02.jpg

GUILLERMO DEL TORO's PINOCCHIO

Ab 25. November 2022 exklusiv im Gartenbaukino - Ein Film von Guillermo del Toro

Freitag
wg_20210820_04152_cr.jpg

WHITE NOISE

Ein Film von Noah Baumbach - Ab 9. Dezember 2022 im Gartenbaukino

Samstag
gbk_markt_fischerleuchte.jpg

GARTENBAUERNMARKT

am 10. und 23. Dezember 2022 im Gartenbaukino