PASOLINI

PASOLINI
Ein Film von Abel FerraraF/B/I 201487 min

Ab 20. November 2015

Sex, Politik, Gewalt & Schönheit: Pier Paolo Pasolini war einer prägenden Regisseure der Goldenen Ära des italienischen Kinos, seine Filme, von MAMMA ROMA bis SALÒ sind ebenso kontroversiell wie visionär. In PASOLINI konzentriert sich Abel Ferrara auf den letzten Tag des italienischen Poeten und Filmemachers, der in der Nacht vom 2. November 1975 ermordet wurde. Die Umstände seines gewaltsamen Tods sind bis heute nicht restlos aufgeklärt. Ferraras Film zeigt Pasolinis Arbeit an SALÒ, Interviews, Begegnungen mit Freunden, Gespräche mit der Mutter. Das Herz des Films ist Willem Dafoe, der Pasolini mit schauspielerischem Feingefühl auf die Leinwand bringt und im wahrsten Sinne des Wortes verkörpert.

In einer Mischung aus Nachdenklichkeit und Emotionalität trifft Ferrara ins Herz von Pasolinis Credo – und balanciert glücklich auf dem schmalen Grat, der die Hommage von kultischer Verehrung trennt.
DIE WELT

Aktuell im Gartenbaukino

Aktuell

Heute
erwarte_05_filmgarten.jpg

DO NOT EXPECT TOO MUCH FROM THE END OF THE WORLD

Ein Film von Radu Jude - ab 23. Februar 2024 im Gartenbaukino

Freitag
erwarte_05_filmgarten.jpg

DO NOT EXPECT TOO MUCH FROM THE END OF THE WORLD

Ein Film von Radu Jude - ab 23. Februar 2024 im Gartenbaukino

Nie wieder was verpassen
Zum Newsletter anmelden
Freitag Special
gartenbaukino_saal_leinwand.jpg

MAGICAL MYSTERY MOVIE

Filmnächte ohne Netz und doppelten Boden - die Überraschungsfilmreihe im Gartenbaukino.

Samstag
poor_things_2.jpg

POOR THINGS

Ein Film von Yorgos Lanthimos - ab 25. Jänner 2024

Samstag
erwarte_05_filmgarten.jpg

DO NOT EXPECT TOO MUCH FROM THE END OF THE WORLD

Ein Film von Radu Jude - ab 23. Februar 2024 im Gartenbaukino