IRMA LA DOUCE

IRMA LA DOUCE
Ein Film von Billy WilderUSA 1963147 min OV

Teil der Special Reihe SCHINKEN

SCHINKEN-Matinee

Irma La Douce gehört zu den attraktivsten und begehrtesten Prostituierten der Pariser Rue Casanova. Sie verdient gut, doch das ganze Geld geht an ihren gewalttätigen Zuhälter, der von allen nur „der Ochse“ genannt wird. Bestechung und Korruption sind die gängigen Geschäftsformen des Viertels und so ist dort der neue Polizist Nestor Patou mit seinen Vorstellungen von Recht und Ordnung natürlich nicht gern gesehen: Die Razzia, die er auf eigene Faust durchführt, endet mit seiner fristlosen Entlassung, denn auch Nestors Chef, Inspektor Lefevre, zieht sich in der Rue Casanova gern für ein Schäferstündchen zurück.

Desillusioniert kehrt Nestor in das Bistro von Moustache zurück, wo die Prostituierten und ihre „Beschützer“ verkehren. Als es ihm gelingt, Irmas brutalen Zuhälter in einer Prügelei zu besiegen, gewinnt er das Interesse der jungen Frau, die ihm den Vorschlag macht, künftig für ihn zu arbeiten.

Doch Nestor, der sich Hals über Kopf in Irma verliebt hat, ist eifersüchtig: Auf keinen Fall möchte er seine Angebetete mit anderen Männern teilen. Das bringt ihn auf die Idee, sich zu verkleiden und als distinguierter Lord X auszugeben, der Irma das Versprechen abnimmt, sich gegen fürstliche Bezahlung künftig nur noch mit ihm zum Patiencen-Legen zu treffen und keine anderen Freier mehr zu empfangen. Diesen Vorschlag nimmt Irma gerne an. Doch der verliebte Nestor kommt im Laufe der Zeit mit seiner Doppelrolle ganz schön ins Schwitzen ...


Komödienmeister Billy Wilder bietet hier nicht nur eine seiner besten und witzigsten Arbeiten, er erzählt – basierend auf dem Musical Irma la Douce von Marguerite Monnot und Alexandre Breffort - auch eine wunderbar romantische Liebesgeschichte, die vor allem dank der hervorragenden Schauspieler:innen ans Herz geht. Wie schon zwei Jahre davor in Wilders THE APARTMENT haben MacLaine und Jack Lemmon auch hier wieder eine ganz besondere Chemie miteinander, die viele Szenen verzaubert.

Für die Musik von André Previn gab es sogar einen Oscar, Shirley MacLaine und Kameramann Joseph LaShelle erhielten jeweils eine Nominierung.

A brisk and bubbly film. [...] Mr. Wilder has taken this tale of a brash Parisian poule (that's a prostitute in our language) and her mec (that's a "business manager") and run it into a charmingly antic romantic comedy. Mr. Lemmon is little short of brilliant...
New York Times

Aktuell im Gartenbaukino

Aktuell

Morgen
bab_23073r4_a4_1.jpg

BABYLON

Ein Film von Damien Chazelle - ab 19. Jänner 2023 im Gartenbaukino

Donnerstag
rollins_1.jpg

HENRY ROLLINS - GOOD TO SEE YOU

Henry Rollins live on stage - Am 9. Februar 2023

Freitag
bab_23073r4_a4_1.jpg

BABYLON

Ein Film von Damien Chazelle - ab 19. Jänner 2023 im Gartenbaukino

Freitag
finalcutofthedead01.jpg

COUPEZ! (FINAL CUT OF THE DEAD)

Ein Film von Michel Hazanavicius - Ab 10. Februar 2023 im Gartenbaukino

Samstag
bab_23073r4_a4_1.jpg

BABYLON

Ein Film von Damien Chazelle - ab 19. Jänner 2023 im Gartenbaukino

Samstag
finalcutofthedead01.jpg

COUPEZ! (FINAL CUT OF THE DEAD)

Ein Film von Michel Hazanavicius - Ab 10. Februar 2023 im Gartenbaukino

Sonntag
hexe_2.jpg

DIE HEXE UND DER ZAUBERER

Ein Film von Wolfgang Reitherman

Sonntag
bab_23073r4_a4_1.jpg

BABYLON

Ein Film von Damien Chazelle - ab 19. Jänner 2023 im Gartenbaukino