ELLE S'APPELLE SABINE

ELLE S'APPELLE SABINE
Ein Film von Sandrine BonnaireF 200785 min OmU

Ab 26. September 2008

Sandrine Bonnaire zeichnet in ihrer ersten Regiearbeit "Ihr Name ist Sabine" ein sehr persönliches dokumentarisches Porträt ihrer ein Jahr jüngeren Schwester Sabine und erzielt mit einfachen Mitteln große Wirkung. Die aus Filmen wie "Die Verlobung des Monsieur Hire" und "Biester" sowie als Jacques Rivettes "Johanna, die Jungfrau" bekannte Schauspielerin stellt den aktuellen Aufnahmen der an einer Autismus-Erkrankung leidenden Sabine immer wieder private Videos mit der Schwester aus den Achtzigern und Neunzigern gegenüber. Aus der Vergangenheit blickt uns eine vitale junge Frau mal neckisch, mal herausfordernd an, während die Augen der nun 38-Jährigen kaum noch Kontakt suchen und sich ihr Blick im Nichts zu verlieren scheint. Die Krankheit und vor allem ein fünfjähriger Psychiatrieaufenthalt haben Sabine tief gezeichnet. Die Konfrontation der Erinnerungsbilder mit der Gegenwart, die den ganzen Film hindurch immer wieder aufgegriffen wird, bezeugt eine bestürzende Veränderung. Mit "Ihr Name ist Sabine" formuliert Sandrine Bonnaire so nicht nur eine Kritik des französischen Gesundheitswesens, sondern wirft weitergehende, grundsätzliche Fragen auf.

Aktuell im Gartenbaukino

Aktuell

Heute
psycho-1960-3.jpg

PSYCHO

Ein Film von Alfred Hitchcock - Nachtblende: CREEPY PEEKS

Morgen
sisters02.jpg

SISTERS

Ein Film von Brian De Palma - Nachtblende: CREEPY PEEKS

Morgen
Morgen
poor_things_2.jpg

POOR THINGS

Ein Film von Yorgos Lanthimos - ab 25. Jänner 2024

Morgen
erwarte_05_filmgarten.jpg

DO NOT EXPECT TOO MUCH FROM THE END OF THE WORLD

Ein Film von Radu Jude - ab 23. Februar 2024 im Gartenbaukino

Montag
poor_things_2.jpg

POOR THINGS

Ein Film von Yorgos Lanthimos - ab 25. Jänner 2024

Montag
erwarte_05_filmgarten.jpg

DO NOT EXPECT TOO MUCH FROM THE END OF THE WORLD

Ein Film von Radu Jude - ab 23. Februar 2024 im Gartenbaukino

Dienstag
erwarte_05_filmgarten.jpg

DO NOT EXPECT TOO MUCH FROM THE END OF THE WORLD

Ein Film von Radu Jude - ab 23. Februar 2024 im Gartenbaukino