BÖSE SPIELE - Rimini Sparta

BÖSE SPIELE - Rimini Sparta
Ein Film von Ulrich SeidlA/F/D 2023203 min

am 14. Juni 2023 im Gartenbaukino

Von Rimini über Rumänien nach Österreich: Zwei Brüder versuchen, in der Fremde ihr Glück zu finden, während ihr an Demenz erkrankter Vater im Altersheim die immer gleichen Kreise zieht. BÖSE SPIELE vernetzt Ulrich Seidls Spielfilme RIMINI und SPARTA zur Familiengeschichte. Dabei ist dieses herausfordernde wie herausragende Opus magnum mehr neue Vision denn alternative Version.

Nach dem Tod ihrer Mutter kehren zwei Brüder für ein paar Tage in ihr leer stehendes Elternhaus zurück. Dort geben sie sich Bubenspielen hin, fahren Wettrennen mit einem Dreiradler, tanzen in der Kellerbar zu Schlagermusik aus dem Wurlitzer, kippen ein paar Schnäpse. Ihren an Demenz erkrankten, in einem Pflegeheim untergebrachten Vater schieben die beiden Männer im Rollstuhl zum Begräbnis, bevor sie wieder ihre eigenen Wege gehen, die in die Ferne führen. 

Richie Bravo, ehemaliger Schlagerstar, jagt im winterlichen Rimini seinem verblichenen Ruhm hinterher, tritt in Hotels und kleinen Clubs vor Busreisenden auf, verdient sich mit Liebesdiensten an weiblichen Fans ein Zubrot. Eines Tages steht seine erwachsene Tochter vor ihm und fordert das Geld ein, das er ihr nie gegeben hat, woraufhin seine Welt zu kollabieren beginnt. 

Sein jüngerer Bruder Ewald bricht derweil in Rumänien aus einer unglücklichen Beziehung aus und versucht einen Neuanfang in einem verarmten Landstrich. Dort baut er mit Buben aus dem Ort ein altes, heruntergekommenes Schulgebäude zu einer Festung aus. Die Kinder erleben darin einen Sommer, wie sie ihn nie kannten. Doch der Argwohn der Eltern lässt nicht lange auf sich warten. 

Ulrich Seidls Diptychon RIMINIund SPARTA hat vor mehr als fünf Jahren als ein vernetztes Filmprojekt begonnen, in dem die Geschichte von drei Männern, zwei Brüdern und ihrem Vater, erzählt werden sollte. Mit BÖSE SPIELE – Rimini Sparta kehrt der österreichische Ausnahmeregisseur jetzt zu seiner ursprünglichen Version und Vision zurück, und die erweist sich - wie anzunehmen war - als deutlich mehr als die Summe ihrer einzelnen Teile. 

BÖSE SPIELE bewegt sich, meisterlich montiert von Mona Willi, zu diversen Rhythmen in verschiedenen Tempi, zwischen Rimini, Rumänien und Österreich hin und her. Dabei reiben sich Topoi und Motive der einzelnen Handlungsstränge mal aneinander, mal erweitern sie sich gegenseitig. Jedenfalls erlauben sie einen reichhaltigen und durchaus ambivalenten Pendelblick auf die Körper und Seelen dieser Figuren, die, nach vorne strebend, Halt und Geborgenheit suchend, von ihrer jeweiligen Vergangenheit eingeholt werden. 

Ein gewaltiges Werk, das weite und enge Kreise zieht um das Ulrich Seidl’sche Leitmotiv des im Scheitern begriffenen Menschen, der sich nach Liebe oder einer Ahnung davon sehnt. Um es mit Richie Bravo zu sagen (oder zu singen): „Wenn dein Herz nicht mehr weiß, dass es schlägt, bin ich bei dir. Amore Mio Amore Mio
 Amore Amor!“
(Diagonale Katalog 2023)

Aktuell im Gartenbaukino

Aktuell

Heute
may-december-sujet_web.jpg

MAY DECEMBER

Der neue Film von Todd Haynes - ab 30. Mai 2024 im Gartenbaukino

Morgen
laroy_1.jpg

LAROY

Ein Film von Shane Atkinson - Exklusiv im Gartenbaukino!

Morgen
may-december-sujet_web.jpg

MAY DECEMBER

Der neue Film von Todd Haynes - ab 30. Mai 2024 im Gartenbaukino

Kinokult zum anziehen
Zum Shop
Samstag Special
todd_haynes_2_web.jpg

TODD HAYNES, AMERICAN FILMMAKER

Eine Filmschau | Ab 1. Juni 2024

Samstag
poison_web_4.jpg

POISON

Filmschau: TODD HAYNES, AMERICAN FILMMAKER

Samstag
may-december-sujet_web.jpg

MAY DECEMBER

Der neue Film von Todd Haynes - ab 30. Mai 2024 im Gartenbaukino