WIR UND DAS VIRUS

Unsere Maßnahmen für einen sicheren Kinobesuch

 

Liebe Freund:innen des Gartenbaukinos! 

Hier finden Sie alle Informationen zum sicheren und entspannten Kinobesuch bei uns - entsprechend den aktuellen Regeln (Stand: 16. April 2022 - im Detail HIER  nachzulesen):

1.) Im Kinobereich: Keine FFP2-Maskenpflicht mehr

Angesichts immer noch beträchtlicher Infektionszahlen empfehlen wir weiterhin das Tragen von FFP2-Masken. Unser Personal wird im Kontakt mit unserem Publikum vorerst weiterhin FFP2-Masken tragen.

2.) Im Gastrobereich: Kein 2G-Nachweis mehr nötig

Der 2G-Nachweis bei Konsumation in unserem Buffet/Bar-Bereich entfällt komplett.

wussten Sie dass ...

  • bei der Eröffnung im Dezember 1960 Kirk Douglas anwesend war?
  • das Kino anfangs 900 Sitzplätze hatte?
  • das Gartenbaukino mit 736 Sitzplätzen der größte Kinosaal Wiens ist?
  • das Kino seinen Namen der "k.k. Gartenbau-Gesellschaft" zu verdanken hat, in dessen Ringstraßen-Palais das alte Gartenbau-Kino 1919 errichtet wurde?
  • das Gartenbaukino als erstes Kino Österreichs 70mm spielen konnte?
  • das Kino seit Anfang 2016 wieder 70mm spielfähig ist?
  • die Viennale bereits seit 1973 das Gartenbaukino als Spielstätte nutzt?
  • es bis Anfang der 80er Jahre vor den Vorstellungen eine Modeschau gab, wo aktuelle Kollektionen der großen Modehäuser präsentiert wurden?
  • die analogen Projektoren (Philips DP70 mit den Seriennummern 2032 und 2038) seit Eröffnung die selben und nach wie vor in Betrieb sind?
  • im Saal des Kinos 383 Glühbirnen installiert sind?
  • das Gartenbaukino als einziges Kino Österreichs mit einer Cinerama-Leinwand ausgestattet war?
  • der Preis einer Kinokarte im Gartenbaukino bei Eröffnung 1960 zwischen 12 und 40 Schilling lag?

Gartenbaukino zu kaufen

Alles was ein Gartenbaukino Herz begehrt gibt es jetzt hier in unserem Shop zu kaufen. Gartenbaukino zu kaufen

#kinodenktweiter

Die Umwelt- und Nachhaltigkeits-Initiative des Gartenbaukinos.
Lesen Sie mehr...

TOP