Heute zum letzten Mal!

ÜBER-ICH UND DU

Ein Film von Benjamin Heisenberg

A/D/CH 2014
94 min, DF, digital

Regie Benjamin Heisenberg
Drehbuch Benjamin Heisenberg, Josef Lechner
Kamera Reinhold Vorschneider
Schnitt Stefan Kälin, Andreas Wodraschke
Ton Laurent Barbey
Musik Lorenz Dangel
Szenenbild Renate Schmaderer
Kostüm Stephanie Rieß
Darsteller Georg Friedrich, André Wilms, Elisabeth Orth, Maria Hofstätter, Markus Schleinzer

Termine

Schulden bei den falschen Leuten werden schnell ungemütlich. Nick Gutlicht, Filou mit proletarischen Wurzeln und Gelegenheitslieferant wertvoller Bücher, muss untertauchen. Der Zufall führt ihn ins Haus des hochbetagten Star-Psychologen Curt Ledig, der sich trotz Altersvergesslichkeit, pathologischer Küchenphobie und Augentick mit Händen und Füßen gegen den geplanten Umzug zu seiner Tochter wehrt. Kurzerhand wird Nick als Aufpasser engagiert – die Rettung für Nick, der in Ledigs Nobelbungalow in Feldafing am Ammersee ein brillantes Versteck findet, und die Möglichkeit für Curt, ohne lästige Familie an dem Vortrag für ein bevorstehendes Symposium zu arbeiten, den ihm keiner mehr zutraut. Er will unbedingt zu den Anfängen seiner wissenschaftlichen Karriere im Dritten Reich Stellung nehmen.

Die unverhoffte Zweckgemeinschaft der beiden höchst eigensinnigen Individualisten entwickelt sich schnell zur dynamischen Konstellation mit erheblichen Fliehkräften. Während Curt in seinem sprunghaften Wohnungsgenossen ein hoch interessantes Forschungsobjekt entdeckt und ihn ungefragt einer eigenwilligen Therapie unterzieht, wittert Nick in Curts wertvoller Bibliothek die einmalige Chance zur Konsolidierung seiner Finanzen. 

Doch die schöne Buchhändlerin Norah, Nicks Gelegenheitsliebe, hat genug von dessen Bindungsängsten, die Gläubiger unter Führung einer dubiosen, von allen nur „Mutter“ genannten Unterweltdame arbeiten sich zum Ammersee vor, Curts Familie kündigt sich zum Besuch an – und bei Nick machen sich erstaunliche Nebenwirkungen seiner unfreiwilligen Blitztherapie bemerkbar. Unentrinnbar verstricken sich die Schicksalsfäden der beiden ungleichen Helden, bis der dramatische therapeutische Showdown in der Einsamkeit einer Bergnacht keinen Platz für Ausflüchte mehr lässt … k die einmalige Chance zur Konsolidierung seiner Finanzen.

 

ÜBER-ICH UND DU ist ein Double-trouble-Buddymovie der eigenen Art, abgründig, hintersinnig, mit überraschendem Witz und zwei grandiosen Hauptdarstellern.

 

 

Notiz des Regisseurs

Eine Komödie, oder jedenfalls einen komischen Film, wollte ich schon lange machen. „Schläfer“ war schon als Komödie gedacht, bis ich drauf kam, daß es doch eine bessere Tragödie wäre. Schon damals wusste ich von den sehr unterhaltsamen Erlebnissen meines Freundes und Co-Autoren Josef Lechner mit einem alten, gebildeten Herren und wir begannen darüber zu sprechen, wie man aus dieser Geschichte einen Film machen könnte. Das Drehbuch, das dann entstand, hat sich peu a peu sehr weit von dieser Ursprungsgeschichte entfernt. Josef und ich haben eine sehr entspannte und assoziative Art zusammen zu schreiben und so ist der Plot mit seinen vielseitigen Figuren, Symbolen und erzählerischen Anteilen entstanden. 

Ein Bild, das mir bei der Frage der Aufarbeitungsgeschichte des alten Psychologen Curt Ledig immer vor Augen war, ist eine Videoinstallation von Bruce Nauman. Da stehen sich zwei Videomonitore gegenüber, in denen jeweils Clowns zu sehen sind. Ein Clown ruft voller Emphase immer den gleichen Satz: „I don’t know what I‘ve done, I’m sorry for what I’ve done“. Ihm gegenüber stampft der andere Clown auf den Boden und widerspricht einfach und penetrant: „No, no, no, no! No no... !“ Das hat viel mit den zwei Hauptcharakteren in unserem Film zu tun. Und es gibt darin so einen Moment der absurden und tragischen Komik, den ich auch im Film immer wieder sehe. 

Man kann die beiden Figuren auch als zwei Anteile unserer deutschen Identität begreifen: der Eine, schuldbehaftete, erinnernde, der die Vergangenheit nicht hinter sich lassen kann und will. Und der Andere, ungestüme, junge, der nach vorne gewandt ist und sein Gewissen lieber nicht befragt.

 

Grundsätzlich wussten wir, daß dieser Film eine Art von Hybrid verschiedener Formen der Komik und des Absurden und Eigenen wird. Was mich aber an den Figuren interessiert hat, war ihre subtile Anarchie im Alltag und ihre Würde im Widerstand gegen äussere Lebensumstände. Diese Eigenheiten liebe ich an Menschen in meinem Leben und ich hoffe sie inspirieren die Zuschauer genauso, wie mich.



Pressestimmen

Sehr komisch geraten, bloß eben auf eine reizende, charmant detailverliebte Art.

Der Tagesspiegel

Heisenberg verfügt mit Georg Friedrich und André Wilms in den Rollen von Nick und Curt über zwei großartige Schauspieler, die zu komödiantischer Hochform auflaufen, ohne sich zum Affen zu machen.

Berliner Zeitung

 

Verleih

Thimfilm

Links

Trailer

Trailer ansehen

wussten Sie dass ...

  • bei der Eröffnung im Dezember 1960 Kirk Douglas anwesend war?
  • das Kino anfangs 900 Sitzplätze hatte?
  • das Gartenbaukino mit 736 Sitzplätzen der größte Kinosaal Wiens ist?
  • das Kino seinen Namen der "k.k. Gartenbau-Gesellschaft" zu verdanken hat, in dessen Ringstraßen-Palais das alte Gartenbau-Kino 1919 errichtet wurde?
  • das Gartenbaukino als erstes Kino Österreichs 70mm spielen konnte?
  • das Kino seit Anfang 2016 wieder 70mm spielfähig ist?
  • die Viennale bereits seit 1973 das Gartenbaukino als Spielstätte nutzt?
  • es bis Anfang der 80er Jahre vor den Vorstellungen eine Modeschau gab, wo aktuelle Kollektionen der großen Modehäuser präsentiert wurden?
  • die analogen Projektoren (Philips DP70 mit den Seriennummern 2032 und 2038) seit Eröffnung die selben und nach wie vor in Betrieb sind?
  • im Saal des Kinos 383 Glühbirnen installiert sind?
  • das Gartenbaukino als einziges Kino Österreichs mit einer Cinerama-Leinwand ausgestattet war?
  • der Preis einer Kinokarte im Gartenbaukino bei Eröffnung 1960 zwischen 12 und 40 Schilling lag?

Bausteinaktion

Support your local cinema!Zur Erhaltung und Renovierung des Gartenbaukinos

Gartenbaukino zu kaufen

Alles was ein Gartenbaukino Herz begehrt gibt es jetzt hier in unserem Shop zu kaufen. Gartenbaukino zu kaufen

Philiale im Gartenbaukino

Buffet, Bar, Tanzpalast. Mit Nachspann und Filmkiosk. Täglich ab Kassabeginn bis nach der letzten Vorstellung. Philiale im Gartenbaukino

TOP