Maschek redet drüber:

Das war 2012

SILVESTERGALA MIT MASCHEK

31. Dezember 2012 um 18 Uhr & 21 Uhr

Veranstalter GARTENBAUKINO // MASCHEK

Termine

MASCHEK.REDET.DRÜBER
DAS WAR 2012

31. Dezember 2012 // 18 und 21 Uhr
Der großangelegte Jahresrückblick 2012

Welche Sprache spricht Frank Stronach?
Wohin verlegt KHG seinen Wohnsitz?
Was wurde aus Kärnten?
Welche Reinkarnation hat Ernst Hinterberger?
Wen traf Felix Baumgartner in der Stratosphäre?
Wann vergeht Werner Faymann das Grinsen?
Wie wird 2013?

maschek beantworten diese Fragen und noch viele weitere, die kaum gestellt wurden im Jahr der carinthischen Sümpfe und der blauen Schlümpfe, indem sie wie immer den “Wichtigsten” des Landes den Ton abdrehen und selber drüber reden.

Anschliessend Silvesterparty hosted by philiale!
Party ab 23h
DJs: Chez Del (phil), Urbs (G-Stone)

 

Karten

23 / 29 / 35 Euro
VVK im Gartenbaukino

1.-3. Reihe: 23.-
4.-22. Reihe: 35.-
23.-32. Reihe: 29.-

Karten ab sofort im Gartenbaukino erhältlich und unter www.oeticket.com

Reservierungen ab sofort unter kino(at)gartenbaukino.at oder direkt im Gartenbaukino. 
Wir bitten Sie, die reservierten Karten bis spätestens 28.12. // 21:00 abzuholen. Bis dahin nicht abgeholte Karten gehen zurück in den Verkauf. Wir bitten um Verständnis.

Links

wussten Sie dass ...

  • bei der Eröffnung im Dezember 1960 Kirk Douglas anwesend war?
  • das Kino anfangs 900 Sitzplätze hatte?
  • das Gartenbaukino mit 736 Sitzplätzen der größte Kinosaal Wiens ist?
  • das Kino seinen Namen der "k.k. Gartenbau-Gesellschaft" zu verdanken hat, in dessen Ringstraßen-Palais das alte Gartenbau-Kino 1919 errichtet wurde?
  • das Gartenbaukino als erstes Kino Österreichs 70mm spielen konnte?
  • das Kino seit Anfang 2016 wieder 70mm spielfähig ist?
  • die Viennale bereits seit 1973 das Gartenbaukino als Spielstätte nutzt?
  • es bis Anfang der 80er Jahre vor den Vorstellungen eine Modeschau gab, wo aktuelle Kollektionen der großen Modehäuser präsentiert wurden?
  • die analogen Projektoren (Philips DP70 mit den Seriennummern 2032 und 2038) seit Eröffnung die selben und nach wie vor in Betrieb sind?
  • im Saal des Kinos 383 Glühbirnen installiert sind?
  • das Gartenbaukino als einziges Kino Österreichs mit einer Cinerama-Leinwand ausgestattet war?
  • der Preis einer Kinokarte im Gartenbaukino bei Eröffnung 1960 zwischen 12 und 40 Schilling lag?

Gartenbaukino zu kaufen

Alles was ein Gartenbaukino Herz begehrt gibt es jetzt hier in unserem Shop zu kaufen. Gartenbaukino zu kaufen

#kinodenktweiter

Die Umwelt- und Nachhaltigkeits-Initiative des Gartenbaukinos.
Lesen Sie mehr...

TOP