Ab 3. November exklusiv im Gartenbaukino

Patti Cake$

Ein Film von Geremy Jasper

USA 2017
108 min, OmU

Regie Geremy Jasper
Drehbuch Geremy Jasper
Kamera Federico Cesca
Schnitt Brad Turner
Musik Jason Binnick, Geremy Jasper
Darsteller Danielle Macdonald, Siddharth Dhananjay, Mamoudou Athie, Bridget Everett, Cathy Moriarty, McCaul Lombardi, Patrick Brana

Termine

Bow down: The Queen is in the Building!
Introducing Mrs. Patricia Dombrowski aka Patti Cake$ aka Killa P!

Patti Cake$ einer der diesjährigen Sundance-Hits, ein Debüt Film, eine Indie-Produktion mit einer unglaublichen Kraft und den richtigen Beats!

INHALT

Patricia Dombrowksi ist eine Außenseiterin, eine Frau, die weder Geld hat noch allzu viel Bildung, dafür aber ein unglaubliches Talent, Selbstbewusstsein in den richtigen Momenten sowie ein Herz aus Gold.
Sie ist der Underdog, die Ausgelachte, die im Ort von allen nur „Dumbo“ genannt wird und der niemand zutraut, irgendwas zu können. Aber Patti scheißt auf die Meinung der anderen. Zusammen mit ihrem Kumpel Hareesh macht sie Musik und plant eine gefeierte Rapperin zu werden. Irgendwie und irgendwo wollen sie ein Mixtape aufnehmen und es dem Hip-Hop Produzenten O-Z zustecken. Doch neben diesen Plänen plagt Patti der Alltag. Ihre Oma ist schwerkrank, ihre Mutter säuft und trauert ihrem Ehemann und einer Gesangskarriere nach, die Rechnungen stapeln sich und Pattis Job in einer Kneipe reicht nicht zum Leben aus. So heuert sie bei einem Catering-Service an, wo sie sich auch erst beweisen muss.  Das Blatt scheint sich erst zu wenden, als sie dem Punkrocker Antichrist begegnet, der auf dem Friedhof lebt und die besten Beats bastelt.

 

As generous and fleshed-out as its lead character, 25-year-old aspiring rapper Patricia Dombrowski (Australian actor Danielle Macdonald), aka Patti Cake$, aka Killa P, this first feature from writer/director/composer Geremy Jasper is a triumphant air punch of a movie. The fact that it is a formulaic underdog story – poor, white and podgy, Patti is not obvious rap star material – which dutifully hits all the required story beats, matters less than you would imagine. This is what feelgood cinema looks like and it’s plus-size, trashy and full of attitude.


THE GUARDIAN

Pressestimmen

Triumphant air punch of a movie

The Guardian

Verleih

Links

Trailer

Trailer ansehen

Vorfilm

Zebra Katz x Leila: What U Want
von Florian Pochlatko, A 2016, 4 min

Als geisterhafte Erscheinung mit animalischen Zügen präsentiert uns Florian Pochlatko den queeren US-Rapper Zebra Katz in What U Want. Er könnte genauso gut Teil der Truppe rund um Killa P aka Patti Cake$ sein: wortgewaltig, selbstbewusst und in den besten Momenten ziemlich beasty.

In Kooperation mit Cinema Next

wussten Sie dass ...

  • bei der Eröffnung im Dezember 1960 Kirk Douglas anwesend war?
  • das Kino anfangs 900 Sitzplätze hatte?
  • das Gartenbaukino mit 736 Sitzplätzen der größte Kinosaal Wiens ist?
  • das Kino seinen Namen der "k.k. Gartenbau-Gesellschaft" zu verdanken hat, in dessen Ringstraßen-Palais das alte Gartenbau-Kino 1919 errichtet wurde?
  • das Gartenbaukino als erstes Kino Österreichs 70mm spielen konnte?
  • das Kino seit Anfang 2016 wieder 70mm spielfähig ist?
  • die Viennale bereits seit 1973 das Gartenbaukino als Spielstätte nutzt?
  • es bis Anfang der 80er Jahre vor den Vorstellungen eine Modeschau gab, wo aktuelle Kollektionen der großen Modehäuser präsentiert wurden?
  • die analogen Projektoren (Philips DP70 mit den Seriennummern 2032 und 2038) seit Eröffnung die selben und nach wie vor in Betrieb sind?
  • im Saal des Kinos 383 Glühbirnen installiert sind?
  • das Gartenbaukino als einziges Kino Österreichs mit einer Cinerama-Leinwand ausgestattet war?
  • der Preis einer Kinokarte im Gartenbaukino bei Eröffnung 1960 zwischen 12 und 40 Schilling lag?

Bausteinaktion

Support your local cinema!
Zur Erhaltung und Renovierung des Gartenbaukinos

Gartenbaukino zu kaufen

Alles was ein Gartenbaukino Herz begehrt gibt es jetzt hier in unserem Shop zu kaufen. Gartenbaukino zu kaufen

Philiale im Gartenbaukino

Buffet, Bar, Tanzpalast. Mit Nachspann und Filmkiosk. Täglich ab Kassabeginn bis nach der letzten Vorstellung. Philiale im Gartenbaukino

TOP