Am 20. Februar um 22:00

GRANDMASTER FLASH

Hip Hop, People, Places & Things 2018

Veranstalter phil & Katsching Katschang Katschung proudly present

Termine

"Some call me Flash, most call me Grandmaster"

Grandmaster Flash has developed a new experience called “Hip Hop People, Places & Things”, a completely brand new, never been seen before event!

In the past, whenever you saw your favourite hip hop DJ play, it has only been about what you hear, not what you see. But what if you could see exactly what the DJs could see? What if you could see exactly what the original hip hop pioneers could see back in the day? DJs searched high and low for exclusive breaks that no other DJ had and went to great lengths to cover the label so no one knew were the breaks came from….

Well now you can, with the first EVER interactive, VISUAL, history of hip hop block party, told by the innovator, the pioneer, one of the creators of Hip Hop music…the one and only Grandmaster Flash.

Demonstrating the original breaks, from the original 70s records AND the original records sleeves shown LIVE on screen. Showing you the amazing history of Hip Hop, the places, the people, the breaks and techniques that started it all while cuttin’ and scratchin’ your favourite tunes on the turntables for one huge, live, interactive, visual Hip Hop block party….Hip Hop, People, Places and things with the legendary Grandmaster Flash!

Dienstag, 20. Februar 2018

Einlass: 21:30

Beginn: 22:00

Pre- and After-Show-Party with DJ DSL and more (tbc)!

TICKETS: 33 EUR

Erhältlich über ntry.at


wussten Sie dass ...

  • bei der Eröffnung im Dezember 1960 Kirk Douglas anwesend war?
  • das Kino anfangs 900 Sitzplätze hatte?
  • das Gartenbaukino mit 736 Sitzplätzen der größte Kinosaal Wiens ist?
  • das Kino seinen Namen der "k.k. Gartenbau-Gesellschaft" zu verdanken hat, in dessen Ringstraßen-Palais das alte Gartenbau-Kino 1919 errichtet wurde?
  • das Gartenbaukino als erstes Kino Österreichs 70mm spielen konnte?
  • das Kino seit Anfang 2016 wieder 70mm spielfähig ist?
  • die Viennale bereits seit 1973 das Gartenbaukino als Spielstätte nutzt?
  • es bis Anfang der 80er Jahre vor den Vorstellungen eine Modeschau gab, wo aktuelle Kollektionen der großen Modehäuser präsentiert wurden?
  • die analogen Projektoren (Philips DP70 mit den Seriennummern 2032 und 2038) seit Eröffnung die selben und nach wie vor in Betrieb sind?
  • im Saal des Kinos 383 Glühbirnen installiert sind?
  • das Gartenbaukino als einziges Kino Österreichs mit einer Cinerama-Leinwand ausgestattet war?
  • der Preis einer Kinokarte im Gartenbaukino bei Eröffnung 1960 zwischen 12 und 40 Schilling lag?

Bausteinaktion

Support your local cinema!Zur Erhaltung und Renovierung des Gartenbaukinos

Gartenbaukino zu kaufen

Alles was ein Gartenbaukino Herz begehrt gibt es jetzt hier in unserem Shop zu kaufen. Gartenbaukino zu kaufen

Philiale im Gartenbaukino

Buffet, Bar, Tanzpalast. Mit Nachspann und Filmkiosk. Täglich ab Kassabeginn bis nach der letzten Vorstellung. Philiale im Gartenbaukino

TOP