Am Mittwoch, 11. Oktober 2017 um 21 Uhr

CINEMA NEXT FILMNACHT - HERBST 2017

Highlights des Nachwuchsfilms

Veranstalter Cinema Next

Termine

Alles dreht sich um: Füm!

Jeweils im Mai und Oktober – und zum nun 13. Mal – touren die Cinema Next Filmnächte durch Österreich und präsentieren neue Filme von vielversprechenden Nachwuchsfilmer/innen. Auch dieses Mal ist CINEMA NEXT wieder im Gartenbaukino zu Gast und wir freuen uns über eine neue Ladung an Nachwuchsfilm!

Bei der Wiener Filmnacht dreht sich alles: Im surrealen Märchenfilm Prinz Aberjaja von Anatol Vitouch & Ondřej Cikán dreht sich die Liebe der Prinzessin im Kreis, die nicht weiß, wem ihr Herz gehört: dem Prinzen, dem Ritter oder ihrem stummen und blinden Diener. In HUNST dreht Rosa Friedrich an den Regeln der guten Hotelführung und lässt das Personal für viel Geld versteigern. Physische wie psychische Drehbewegungen beim Experimentafilm Hypnodrom von Richard Wilhelmer: Das Kino wird zum Ort der Kontemplation und Trance. Von Bewegungen der Stahl-Herstellung berichtet Mareike Müller in ihrem bild- und tongewaltigen 1637°C. Und wie beweglich und drehbar die Herstellung von Identität ist, erzählt uns Christoph Schwarz in seiner neuesten und amüsanten Selbstreflexion CSL.

FILMPROGRAMM

Prinz Aberjaja, von Anatol Vitouch & Ondřej Cikán, 2017, 10 min
HUNST, von Rosa Friedrich, 2017, 14 min (Preview)
Hypnodrom, von Richard Wilhelmer, 2017, 5 min
1637°C, von Mareike Müller, 2016, 14 min
CSL, von Christoph Schwarz, 2018, 35 min (Vorpremiere)

 

 

TICKETS

Ab sofort im Gartenbaukino, Einheitspreis 5€

 

Links

wussten Sie dass ...

  • bei der Eröffnung im Dezember 1960 Kirk Douglas anwesend war?
  • das Kino anfangs 900 Sitzplätze hatte?
  • das Gartenbaukino mit 736 Sitzplätzen der größte Kinosaal Wiens ist?
  • das Kino seinen Namen der "k.k. Gartenbau-Gesellschaft" zu verdanken hat, in dessen Ringstraßen-Palais das alte Gartenbau-Kino 1919 errichtet wurde?
  • das Gartenbaukino als erstes Kino Österreichs 70mm spielen konnte?
  • das Kino seit Anfang 2016 wieder 70mm spielfähig ist?
  • die Viennale bereits seit 1973 das Gartenbaukino als Spielstätte nutzt?
  • es bis Anfang der 80er Jahre vor den Vorstellungen eine Modeschau gab, wo aktuelle Kollektionen der großen Modehäuser präsentiert wurden?
  • die analogen Projektoren (Philips DP70 mit den Seriennummern 2032 und 2038) seit Eröffnung die selben und nach wie vor in Betrieb sind?
  • im Saal des Kinos 383 Glühbirnen installiert sind?
  • das Gartenbaukino als einziges Kino Österreichs mit einer Cinerama-Leinwand ausgestattet war?
  • der Preis einer Kinokarte im Gartenbaukino bei Eröffnung 1960 zwischen 12 und 40 Schilling lag?

Bausteinaktion

Support your local cinema!Zur Erhaltung und Renovierung des Gartenbaukinos

Gartenbaukino zu kaufen

Alles was ein Gartenbaukino Herz begehrt gibt es jetzt hier in unserem Shop zu kaufen. Gartenbaukino zu kaufen

Philiale im Gartenbaukino

Buffet, Bar, Tanzpalast. Mit Nachspann und Filmkiosk. Täglich ab Kassabeginn bis nach der letzten Vorstellung. Philiale im Gartenbaukino

TOP