Swell Time - A Mad Men Night Out! Mit Film und Modenschau im GARTENBAUKINO!

BYE BYE BIRDIE | SWELL TIME

Am 3. Oktober ab 20:30

Veranstalter Swell Time / Gartenbaukino / philiale

Termine

Swell Time - A Mad Men Night Out im GARTENBAUKINO
MIT FILMVORFÜHRUNG & MODENSCHAU

 

 

20:30 Uhr | BYE BYE BIRDIE

Ein Film von George Sidney
USA 1963, 105 min, OV
Mit Janet Leigh, Dick van Dyke, Ann-Margret, Jesse Pearson

 

Jeder und jede die in der dritten Staffel von MAD MAN genau aufgepasst hat, kennt das Intro von BYE BYE BIRDIE schon - nämlich als Re-Make für die Diät Cola "Patio Diet Cola". Der Film war zu der Zeit - er kam 1963 in die Kinos - ein riesen Erfolg, und die Intro Szene war bereits damals fast ein Kult-Moment. BYE BYE BIRDIE basiert auf dem gleichnamigen Musical, mit Janet Leigh, die gerade als Star aus Hitchcocks PSYCHO gehandelt wurde, und auch die Karriere der jungen Ann-Margaret wurde durch den Film gepusht.

 

Conrad Birdie (Jesse Pearson), der titelgebende Musikstar des Films, wird in die Armee eingezogen, was eine Hysterie unter seinen weiblichen Fans hervorruft. Aber auch sein Songwriter Albert Peterson (Dick van Dyke) sieht damit seinen Ruin kommen. Seine Assistentin und Geliebte Rosie DeLeon (Janet Leigh) sieht noch eine Hoffnung darin, wenn Peterson für Birdie einen Song schreibt, der bei der Ed Sullivan Show aufgeführt und anschließend ein Hit wird. Es soll sich dabei um "One Last Kiss" handeln, bei dem Birdie nach seinem Gesang eine schöne junge Frau küsst. Diese Frau wird auch schnell in Kim (Ann-Margaret) gefunden, und obwohl ihr Freund Hugo voller Eifersucht ist, freut sich Kim, ihren Schwarm und Lieblingsstar Birdie vor einem Millionenpublikum küssen zu dürfen. Doch bis es dazu kommt, gibt es auf dem Weg noch viele Hindernisse, Eifersucht und Zufälle zu bewältigen und in Musicals geht das in vielen Songs und Tanzeinlagen natürlich am besten!

Birdie ist von Elvis Presley inspiriert, der 1958 seine Karriere auf Eis legen musste als er in die Armee eingezogen wurde. Die Produzenten des Films traten sogar direkt an Presley heran, um als Birdie aufzutreten, aber Presley's Manager, Tom Parker, vermied jegliche Angebote für Rollen, die als Selbstparodie wahrgenommen werden könnten.

 

Die Crew von MAD MEN hat sich offenbar auch zu BYE BYE BIRDIE Performances verleiten lassen
John Hamm & January Jones performen BYE BYE BIRDIE

 

PROGRAMM

20:30 Uhr | FILM: BYE BYE BIRDIE
vorher: MODENSCHAU von Irina Hofer
Kollektion inspiriert von den berühmt-berüchtigten 'Hitchcock Blondes'. Sinnlich elegante Designs angelehnt an die feminine Silhouette der 50er und 60er Jahre mit Petticoats und Seidenglanz!

Ab ca. 22:30 | Einlass zur PARTY
Nur über den Haupteingang. Im Foyer geht es dann direkt weiter mit dem allseits beliebten

* DJ COMO (Sterling Cooper Wagner Gavac)* 50's and 60's Musik und Drinks!

 

VORVERKAUF AB FREITAG, 04.09.15

* Goldstück, Neustiftgasse 31, 1070 Wien, 12:30 Uhr
* phil, Gumpendorferstrasse 10-12, 1060 Wien, 09:00 Uhr
* Gartenbaukino, Parkring 12, 1010 Wien, jeweils 1h vor der ersten Vorstellung geöffnet

TICKET-PREISE
16€ Kombiticket Modenschau/Film/Party (nur im Gartenbaukino erhältlich!)
8€ Film

ACHTUNG! Es gibt KEINE ABENDKASSA!
Wichtige Message von SWELL TIME: Einlass zur Party wird AUSSCHLIESSLICH im DRESSCODE gewährt (Ein Ticket alleine berechtigt nicht zum Eintritt, also macht's euch fesch!)

 

Pressestimmen

Underrated satirical musical that has contributed more to popular culture than many people are aware of.

Empire Magazine

George Sidney's tacky 1963 musical fantasy-satire about the Elvis craze, based on the Broadway show of the same title, isn't exactly good, but if you like what he does with Ann-Margret, Janet Leigh, and pink decor, it's sort of magnificent.

Chicago Reader

Links

Trailer

Trailer ansehen

wussten Sie dass ...

  • bei der Eröffnung im Dezember 1960 Kirk Douglas anwesend war?
  • das Kino anfangs 900 Sitzplätze hatte?
  • das Gartenbaukino mit 736 Sitzplätzen der größte Kinosaal Wiens ist?
  • das Kino seinen Namen der "k.k. Gartenbau-Gesellschaft" zu verdanken hat, in dessen Ringstraßen-Palais das alte Gartenbau-Kino 1919 errichtet wurde?
  • das Gartenbaukino als erstes Kino Österreichs 70mm spielen konnte?
  • das Kino seit Anfang 2016 wieder 70mm spielfähig ist?
  • die Viennale bereits seit 1973 das Gartenbaukino als Spielstätte nutzt?
  • es bis Anfang der 80er Jahre vor den Vorstellungen eine Modeschau gab, wo aktuelle Kollektionen der großen Modehäuser präsentiert wurden?
  • die analogen Projektoren (Philips DP70 mit den Seriennummern 2032 und 2038) seit Eröffnung die selben und nach wie vor in Betrieb sind?
  • im Saal des Kinos 383 Glühbirnen installiert sind?
  • das Gartenbaukino als einziges Kino Österreichs mit einer Cinerama-Leinwand ausgestattet war?
  • der Preis einer Kinokarte im Gartenbaukino bei Eröffnung 1960 zwischen 12 und 40 Schilling lag?

Bausteinaktion

Support your local cinema!Zur Erhaltung und Renovierung des Gartenbaukinos

Gartenbaukino zu kaufen

Alles was ein Gartenbaukino Herz begehrt gibt es jetzt hier in unserem Shop zu kaufen. Gartenbaukino zu kaufen

Philiale im Gartenbaukino

Buffet, Bar, Tanzpalast. Mit Nachspann und Filmkiosk. Täglich ab Kassabeginn bis nach der letzten Vorstellung. Philiale im Gartenbaukino

TOP