Heute zum letzten Mal im Gartenbaukino!

TANGERINE

Ein Film von Sean Baker

USA 2014
87 min, OmU

Regie Sean Baker
Drehbuch Sean Baker & Chris Bergoch
Kamera Radium Cheung, Sean Baker
Schnitt Sean Baker
Ton Irin Strauss
Musik Matthew Smith
Ausstattung Shih-Ching Tsou
Kostüm Shih-Ching Tsou
Darsteller Kitana Kiki Rodriguez, Mya Taylor, Karren Karagulian, Mickey O'Hagan, Alla Tumanian, James Ransone

Termine

Es ist Heiligabend in Hollywood, als die junge Sin-Dee wieder in der Nachbarschaft auftaucht. Als sie erfährt, dass ihr Zuhälter und Freund Chester während der 28 Tage, die sie im Gefängnis saß, untreu war, macht sie sich gemeinsam mit ihrer besten Freundin Alexandra auf den Weg, um dem skandalösen Gerücht auf den Grund zu gehen. Im Zuge ihrer fantastischen Odyssee durch Los Angeles treffen sie auf die verschiedensten Subkulturen, darunter eine armenische Familie, die selbst mit den Folgen von Untreue zu kämpfen hat.

   

TANGERINE, ein unerwarteter Erfolg beim Sundance Film Festival, ist voller Überraschungen. Zum einen wegen der Thematik: Transgender-Prostituierte, die in einem weniger glamourösen Teil Hollywoods arbeiten. Und zum anderen wegen der Charaktere: hart, witzig, niemandes Opfer.

Die Geschichte hinter der Kamera ist jedoch ebenso überraschend wie das, was sich davor abspielt, besonders weil TANGERINE mit einem iPhone 5s gefilmt wurde. Der außergewöhnlich kreative Entstehungsprozess von TANGERINE hört allerdings bei der Wahl der Kamera nicht auf – Baker drehte den Film in Folge seiner Leidenschaft für ein Donut-Geschäft in der Nachbarschaft, einer zwielichtigen Gegend mit berühmt-berüchtigtem Ruf am Santa Monica Boulevard. TANGERINE ist ein kleines Wunder: ein Blick auf Menschen am Rande der Gesellschaft, festgehalten mit einem 550-Dollar-Telefon.
(Viennale Katalog)

   

 

VORFILM zu TANGERINE

MeTube
von Daniel Moshel, 2013, 4 min
Sänger: August Schram

Ein Stück vom prallen Leben abseits des Hollywood-Glamours in Tangerine kann sich der adrette Mann in MeTube nur wünschen. Als er zuhause vor seiner Mutter und einem Jausenbrot und Glas Milch zur Arie Habenera ansetzt, singt sich das brave Muttersöhnchen immer mehr in eine Wunschwelt mit schillernden Sadomaso-Figuren und Carmen-haften Schönheiten. Die harte Welt auf den Straßen Los Angeles’ ist sicherlich nicht jedermanns Sache, die biedere Bürgerlichkeit zuhause aber scheinbar auch nicht.

 

CINEMA NEXT ist eine Initiative für das Kino von morgen. Junge Filmkunst aus Österreich soll im Kino zu sehen sein, mit Vorfilmen, Filmnächten und Filmpremieren. www.cinemanext.at

Pressestimmen

Wildly entertaining.

Eric Kohn, Indiewire

Loud, ferocious and tremendously funny.

Amy Nicholson, LA Weekly 

Raucous and bawdy. By the end, Baker and his actors have led us to a place beyond comedy — you may still be laughing, but your breath catches a little on the way out.

Stephanie Zacharek, Village Voice

It’s like nothing you’ve seen before.

Brian Moylan, The Guardian

Hilarious. Humanizing and prejudice-challenging—an instant cult movie.

David Rooney, The Hollywood Reporter

Furiously alive.

Stephen Holden, NY TIMES

Von der Branche als eine der größten Innovationen des Filmjahres 2015 gefeiert, zeigt TANGERINE, wie sich im Digitalzeitalter neue Ästhetiken und neue Erzählweisen gegenseitig befeuern!

SPIEGEL

It jumps off the screen and wows you like nobody's business. A groundbreaking film that leaves you in stitches while quietly breaking your heart. A visually innovative knockout that grabs you from the first frame.

Peter Travers, Rolling Stone

A gorgeous, timely and possibly profound human comedy!

salon.com

Verleih

Links

Trailer

Trailer ansehen

wussten Sie dass ...

  • bei der Eröffnung im Dezember 1960 Kirk Douglas anwesend war?
  • das Kino anfangs 900 Sitzplätze hatte?
  • das Gartenbaukino mit 736 Sitzplätzen der größte Kinosaal Wiens ist?
  • das Kino seinen Namen der "k.k. Gartenbau-Gesellschaft" zu verdanken hat, in dessen Ringstraßen-Palais das alte Gartenbau-Kino 1919 errichtet wurde?
  • das Gartenbaukino als erstes Kino Österreichs 70mm spielen konnte?
  • das Kino seit Anfang 2016 wieder 70mm spielfähig ist?
  • die Viennale bereits seit 1973 das Gartenbaukino als Spielstätte nutzt?
  • es bis Anfang der 80er Jahre vor den Vorstellungen eine Modeschau gab, wo aktuelle Kollektionen der großen Modehäuser präsentiert wurden?
  • die analogen Projektoren (Philips DP70 mit den Seriennummern 2032 und 2038) seit Eröffnung die selben und nach wie vor in Betrieb sind?
  • im Saal des Kinos 383 Glühbirnen installiert sind?
  • das Gartenbaukino als einziges Kino Österreichs mit einer Cinerama-Leinwand ausgestattet war?
  • der Preis einer Kinokarte im Gartenbaukino bei Eröffnung 1960 zwischen 12 und 40 Schilling lag?

Bausteinaktion

Support your local cinema!Zur Erhaltung und Renovierung des Gartenbaukinos

Gartenbaukino zu kaufen

Alles was ein Gartenbaukino Herz begehrt gibt es jetzt hier in unserem Shop zu kaufen. Gartenbaukino zu kaufen

Philiale im Gartenbaukino

Buffet, Bar, Tanzpalast. Mit Nachspann und Filmkiosk. Täglich ab Kassabeginn bis nach der letzten Vorstellung. Philiale im Gartenbaukino

TOP