Am 11. Dezember um 19:00 und 21:00!

Strahler 80 #11: Weihnachtsspecial

Double Feature mit SCROOGED & TRADING PLACES!

Veranstalter Gartenbaukino / philiale

Termine

Strahler 80 #11 - Weihnachts Double Feature!
SCROOGED und TRADING PLACES

Am Donnerstag, 11. Dezember 2014, 19:00 & 21:00 h

 

 

19 Uhr
SCROOGED (Die Geister, die ich rief)
Ein Film von Richard Donner
USA 1988, 101 min, OV
Mit dem großartigen Bill Murray in der Hauptrolle!

 

Charles Dickens alte Weihnachtsgeschichte (A Christmas Carol) neu aufgelegt - Bill Murray leitet als böser, unfreundlicher und herzloser Frank Cross einen Fernsehsender. Das ihm Weihnachten herzlich egal, und nur ein Zweck um sich bei seinem Chef besser zu stellen ist, macht Frank mehr als klar. Bis sich drei Geister in die Geschichte mischen und seine Sichtweisen auf den Kopf stellen. So wird aus Weihnachten doch noch ein besinnliches Fest. Was kitschig klingt wird dank Bill Murrays großartigem Schauspiel zu einer grandiosen Komödie!


21 Uhr
TRADING PLACES (Die Glücksritter)
Ein Film von John Landis
USA 1983, 116 min, OV
Mit Dan Aykroyd, Eddie Murphy, Jamie Lee Curtis

John Landis rasante Komödie über Geld, Macht und die Börse war schon 1983, als der Film in die Kinos kam, ein großer Hit.
Gleich nach FLASHDANCE und RETURN OF THE JEDI war er einer der erfolgreichsten Filme des Jahres, und das sowohl an der Kinokassa sowie bei den Kritikern. Eddie Murphy und Dan Aykroyd sind in Höchstform und so fliegt ein Spruch nach dem anderen punktgenau!


"Because the Dukes are rich, they can make almost anything happen. They strip Aykroyd of everything -- his job, his home, his butler, his fiancee, his limousine, his self-respect. They give Murphy what they've taken from Aykroyd. And the rest of the movie follows the fortunes of the two changelings as they painfully adjust to their new lives, and get involved in a commodities scam the Duke brothers are trying to pull off." Rogerebert.com

TICKETS

€8.-, freie Platzwahl
Double Feature um nur €12!

Nach den Projektionen Ausdruckstanz in der philiale im Foyer des Gartenbaukinos mit den Residents chez del und Urbs

Links

wussten Sie dass ...

  • bei der Eröffnung im Dezember 1960 Kirk Douglas anwesend war?
  • das Kino anfangs 900 Sitzplätze hatte?
  • das Gartenbaukino mit 736 Sitzplätzen der größte Kinosaal Wiens ist?
  • das Kino seinen Namen der "k.k. Gartenbau-Gesellschaft" zu verdanken hat, in dessen Ringstraßen-Palais das alte Gartenbau-Kino 1919 errichtet wurde?
  • das Gartenbaukino als erstes Kino Österreichs 70mm spielen konnte?
  • das Kino seit Anfang 2016 wieder 70mm spielfähig ist?
  • die Viennale bereits seit 1973 das Gartenbaukino als Spielstätte nutzt?
  • es bis Anfang der 80er Jahre vor den Vorstellungen eine Modeschau gab, wo aktuelle Kollektionen der großen Modehäuser präsentiert wurden?
  • die analogen Projektoren (Philips DP70 mit den Seriennummern 2032 und 2038) seit Eröffnung die selben und nach wie vor in Betrieb sind?
  • im Saal des Kinos 383 Glühbirnen installiert sind?
  • das Gartenbaukino als einziges Kino Österreichs mit einer Cinerama-Leinwand ausgestattet war?
  • der Preis einer Kinokarte im Gartenbaukino bei Eröffnung 1960 zwischen 12 und 40 Schilling lag?

Bausteinaktion

Support your local cinema!Zur Erhaltung und Renovierung des Gartenbaukinos

Gartenbaukino zu kaufen

Alles was ein Gartenbaukino Herz begehrt gibt es jetzt hier in unserem Shop zu kaufen. Gartenbaukino zu kaufen

Philiale im Gartenbaukino

Buffet, Bar, Tanzpalast. Mit Nachspann und Filmkiosk. Täglich ab Kassabeginn bis nach der letzten Vorstellung. Philiale im Gartenbaukino

TOP