Wegen des großen Erfolgs verlängert!

SESSELPATENSCHAFT RELOADED

Ihr Name auf einem Gartenbau-Kinosessel!

Veranstalter

Sie war das zentrale Element unserer Crowdfunding Kampagne im Frühjahr: die Sesselpatenschaft. Die Idee: Für fünf Jahre lacht Ihr Name von einer eleganten Plakette auf der Rücklehne eines neuen Sessels im Kinosaal. Zu unserer Überraschung und großen Freude wollten weit mehr Kinofreund:innen als wir erhoffen konnten so eine Verbindung mit dem Gartenbaukino eingehen. Das damit lukrierte Geld trug wesentlich zur Sanierung der Bestuhlung im Saal bei.

Da die Anfragen nach der Sesselpatenschaft auch nach dem Ende der Crowdfunding Kampagne nicht aufhörten und außerdem noch genügend einsame, plakettenlose Kinosessel ein bisschen orientierungslos im Saal herumstehen, haben wir uns entschlossen, die Aktion fortzuführen.

 

Die Sesselpatenschaft:

Ihr Name (Vorname + Zuname) wird auf einer Plakette an einem unserer sanierten Kinostühle angebracht - die Plakette hängt mit einer Laufzeit von mindestens 5 Jahren. Als Andenken erhalten Sie darüber hinaus eine Urkunde, gestaltet von unserem Cartoonisten Albert Mitringer.
Dieses Angebot richtet sich in dieser Form ausschließlich an Privatpersonen.

Für Firmen haben wir eigene Sponsoring-Pakete inklusive Sesselpatenschaft geschnürt. Wenn Sie daran Interesse haben, schreiben Sie bitte an office(at)gartenbaukino.at.

Ihr Name auf einem Gartenbau-Kinosessel!

Dieser freundliche Herr im Bild links würde gern eine Plakette mit Ihrem Namen auf der Rücklehne eines unserer Kinosessel anschrauben! Enttäuschen Sie ihn nicht!

Was müssen Sie tun?

Schreiben Sie uns unter office(at)gartenbaukino.at 
Wir melden uns bei Ihnen mit allen nötigen Informationen zurück.
 

Der Preis?

Wie schon bei der Crowdfunding Kampagne können Sie eine Sesselpatenschaft weiterhin für eine Spende in der Höhe von € 360.- übernehmen.

Wir würden uns freuen von Ihnen zu hören!

wussten Sie dass ...

  • bei der Eröffnung im Dezember 1960 Kirk Douglas anwesend war?
  • das Kino anfangs 900 Sitzplätze hatte?
  • das Gartenbaukino mit 736 Sitzplätzen der größte Kinosaal Wiens ist?
  • das Kino seinen Namen der "k.k. Gartenbau-Gesellschaft" zu verdanken hat, in dessen Ringstraßen-Palais das alte Gartenbau-Kino 1919 errichtet wurde?
  • das Gartenbaukino als erstes Kino Österreichs 70mm spielen konnte?
  • das Kino seit Anfang 2016 wieder 70mm spielfähig ist?
  • die Viennale bereits seit 1973 das Gartenbaukino als Spielstätte nutzt?
  • es bis Anfang der 80er Jahre vor den Vorstellungen eine Modeschau gab, wo aktuelle Kollektionen der großen Modehäuser präsentiert wurden?
  • die analogen Projektoren (Philips DP70 mit den Seriennummern 2032 und 2038) seit Eröffnung die selben und nach wie vor in Betrieb sind?
  • im Saal des Kinos 383 Glühbirnen installiert sind?
  • das Gartenbaukino als einziges Kino Österreichs mit einer Cinerama-Leinwand ausgestattet war?
  • der Preis einer Kinokarte im Gartenbaukino bei Eröffnung 1960 zwischen 12 und 40 Schilling lag?

Gartenbaukino zu kaufen

Alles was ein Gartenbaukino Herz begehrt gibt es jetzt hier in unserem Shop zu kaufen. Gartenbaukino zu kaufen

#kinodenktweiter

Die Umwelt- und Nachhaltigkeits-Initiative des Gartenbaukinos.
Lesen Sie mehr...

TOP