LAZER90 #4 | 14. Februar 2019

ROMEO + JULIET

Ein Film von Baz Luhrmann

USA 1996
120 min, OV

Regie Baz Luhrmann
Drehbuch Craig Pearce, Baz Luhrmann nach dem Stück von William Shakespeare
Kamera Donald M. McAlpine
Schnitt Jill Bilcock
Musik Nellee Hooper, Marius de Vries, Craig Armstrong
Darsteller Leonardo DiCaprio, Claire Danes, Brian Dennehy, John Leguizamo

Termine

LAZER 90 #4


Kinokult gab es nicht nur in den 1980er-Jahren - davon haben wir im Gartenbaukino mit der Programmschiene  STRAHLER 80 in den letzten Jahren doch einige aufgearbeitet, wir sagen nur: DIRTY DANCING, BACK TO THE FUTURE oder GREMLINS!!! 

LAZER 90 nimmt sich der heimlichen und offensichtlichen Lieblingsfilme aus den 1990er Jahren an, die viele von uns sehr berührt und geprägt haben - TITANIC, THE BIG LEBOWSKI und EDWARD SCISSORHANDS waren schon auf der großen Leinwand zu sehen, nun geht die Serie mit Baz Luhrmanns gloriosem ROMEO + JULIET weiter. Nicht ganz zufällig am Valentinstag.

EINHEITSPREIS: € 9,-

Nach dem Film gibt es Party im Foyer des Gartenbaukinos!

   

Nach dem riesigen Erfolg mit STRICTLY BALLROOM wagte sich Baz Luhrmann 1996 an die Verfilmung der Mutter aller Liebestragödien: Shakespeares Romeo und Julia. Luhrmann näherte sich dem klassischen Stoff mit der Überlegung, wie Shakespeare als Regisseur inszenieren würde, wenn er eines seiner eigenen Stücke verfilmen würde. 

Und so sind die verfeindeten Familien der Capulets und Montagues hier mächtige Unternehmer-Clans in der Jetzt-Zeit, die die Stadt Verona Beach mit ihren geschäftlichen Machenschaften beherrschen. "Dagger" (Dolch) und "Sword" (Schwert) sind die Namen der Hersteller von Schusswaffen, von denen die aggressiven Jungs beider Familien gern Gebrauch machen. Die Lichter der Großstadt mischen sich mit den Punkoutfits der 1990er-Jahre, phasenweise ist alles laut und schrill. 

Luhrmann hat der Musik wieder große Bedeutung beigemessen, sie ist präsent und bestimmend und kommt u.a. von Indie-Ikonen Radiohead, der Popband The Cardigans oder 90er-Soulstimme Des'ree - doch die Sprache ist die von Shakespeare, die Verse sind 400 Jahre alt. Eine ungewöhnliche, explosive und hochspannende Mischung, die - zuerst etwas sperrig - schlussendlich großartig funktionert.

Leonardo DiCaprio und Claire Danes sind absolut überzeugend als das tragisch verliebte Pärchen, das den Tod einem Leben ohne den andern vorzieht, und selten ist der überwältigende, süße, unwirkliche Moment des Verliebens schöner eingefangen worden als in der berühmten Aquarium-Szene, in der sich Romeo und Julia zum ersten Mal sehen.

LAZER90 bietet Ihnen nun die Gelegenheit, dieses Gefühl der Verliebtheit mal wieder zu erleben! Und das am Valentinstag!

Pressestimmen

Luhrmann and his two bright angels have shaken up a 400-year-old play without losing its touching, poetic innocence.

Rolling Stone

 

Luhrmann's gleefully cinematic version of the play is so relentlessly inventive and innovative, it takes 20 minutes to get a grasp on how appropriate is his approach to the material.

Time Out

 

One of the liveliest Shakespeare adaps of the past 20 years ...

Total Film

 

Sure to infuriate as much as it delights.

LA Times

 

Traditionalists are sure to despise the psychedelic tunes and the flashy sets of this audacious adaptation.

Washington Post

Verleih

Park Circus

Trailer

Trailer ansehen

wussten Sie dass ...

  • bei der Eröffnung im Dezember 1960 Kirk Douglas anwesend war?
  • das Kino anfangs 900 Sitzplätze hatte?
  • das Gartenbaukino mit 736 Sitzplätzen der größte Kinosaal Wiens ist?
  • das Kino seinen Namen der "k.k. Gartenbau-Gesellschaft" zu verdanken hat, in dessen Ringstraßen-Palais das alte Gartenbau-Kino 1919 errichtet wurde?
  • das Gartenbaukino als erstes Kino Österreichs 70mm spielen konnte?
  • das Kino seit Anfang 2016 wieder 70mm spielfähig ist?
  • die Viennale bereits seit 1973 das Gartenbaukino als Spielstätte nutzt?
  • es bis Anfang der 80er Jahre vor den Vorstellungen eine Modeschau gab, wo aktuelle Kollektionen der großen Modehäuser präsentiert wurden?
  • die analogen Projektoren (Philips DP70 mit den Seriennummern 2032 und 2038) seit Eröffnung die selben und nach wie vor in Betrieb sind?
  • im Saal des Kinos 383 Glühbirnen installiert sind?
  • das Gartenbaukino als einziges Kino Österreichs mit einer Cinerama-Leinwand ausgestattet war?
  • der Preis einer Kinokarte im Gartenbaukino bei Eröffnung 1960 zwischen 12 und 40 Schilling lag?

Bausteinaktion

Support your local cinema!Zur Erhaltung und Renovierung des Gartenbaukinos

Gartenbaukino zu kaufen

Alles was ein Gartenbaukino Herz begehrt gibt es jetzt hier in unserem Shop zu kaufen. Gartenbaukino zu kaufen

Philiale im Gartenbaukino

Buffet, Bar, Tanzpalast. Mit Nachspann und Filmkiosk. Täglich ab Kassabeginn bis nach der letzten Vorstellung. Philiale im Gartenbaukino

TOP