Am 19. November 2021 um 22:15

ROCKY IV: Rocky vs Drago

Ein Film von Sylvester Stallone

USA 1985
94 min, OV

Regie Sylvester Stallone
Drehbuch Sylvester Stallone
Kamera Bill Butler
Schnitt John W. Wheeler, Don Zimmerman
Musik Vince DiCola
Darsteller Mit Sylvester Stallone, Talia Shire, Burt Young, Carl Weathers, Brigitte Nielsen, Dolph Lundgren, Tony Burton, Michael Pataki

Termine

Das Sportdrama schlechthin ROCKY IV: ROCKY VS DRAGO kehrt mit neuem Director's Cut Gewand zurück auf die große Kinoleinwand.
Lange wollte Sylvester Stallone einen Director’s Cut von „Rocky 4“ anfertigen - nun konnte er sich diesen Traum von seiner eigene Schnittfassung erfüllen.

   

Schwergewichts-Boxchamp Rocky Balboa erholt sich von seinem WM-Sieg gegen Clubber Lang und löst ein Versprechen ein, das er seinem Coach und Freund Apollo Creed gegeben hat: Sie treten noch einmal gegeneinander an – allerdings ganz privat unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Apollo hat immer noch an der bitteren Niederlage gegen Rocky vor fünf Jahren zu knabbern, ihn drängt es zurück in den Ring. Da kommt die sowjetische Kampfmaschine Ivan Drago als „Opfer“ gerade recht. Der furchteinflössende Hüne ist auf Tour in den USA und verarbeitet einen Gegner nach dem anderen zu Kleinholz. Rocky hält wenig von dem Comebackplan, stimmt aber zu, seinem Kumpel zu helfen. Doch das, was zu einem harmlosen Schaukampf werden sollte, endet in einer Katastrophe. Drago prügelt Apollo im Ring zu Tode. Rocky will sich einer Revanche stellen - zu Weihnachten in der Sowjetunion...

   

Verleih

Park Circus

wussten Sie dass ...

  • bei der Eröffnung im Dezember 1960 Kirk Douglas anwesend war?
  • das Kino anfangs 900 Sitzplätze hatte?
  • das Gartenbaukino mit 736 Sitzplätzen der größte Kinosaal Wiens ist?
  • das Kino seinen Namen der "k.k. Gartenbau-Gesellschaft" zu verdanken hat, in dessen Ringstraßen-Palais das alte Gartenbau-Kino 1919 errichtet wurde?
  • das Gartenbaukino als erstes Kino Österreichs 70mm spielen konnte?
  • das Kino seit Anfang 2016 wieder 70mm spielfähig ist?
  • die Viennale bereits seit 1973 das Gartenbaukino als Spielstätte nutzt?
  • es bis Anfang der 80er Jahre vor den Vorstellungen eine Modeschau gab, wo aktuelle Kollektionen der großen Modehäuser präsentiert wurden?
  • die analogen Projektoren (Philips DP70 mit den Seriennummern 2032 und 2038) seit Eröffnung die selben und nach wie vor in Betrieb sind?
  • im Saal des Kinos 383 Glühbirnen installiert sind?
  • das Gartenbaukino als einziges Kino Österreichs mit einer Cinerama-Leinwand ausgestattet war?
  • der Preis einer Kinokarte im Gartenbaukino bei Eröffnung 1960 zwischen 12 und 40 Schilling lag?

Gartenbaukino zu kaufen

Alles was ein Gartenbaukino Herz begehrt gibt es jetzt hier in unserem Shop zu kaufen. Gartenbaukino zu kaufen

#kinodenktweiter

Die Umwelt- und Nachhaltigkeits-Initiative des Gartenbaukinos.
Lesen Sie mehr...

TOP