Am 20. April 2020 um 19:00 im Gartenbaukino

Rob Greenfield presents: BE THE CHANGE

ABGESAGT!

Veranstalter Zero Waste Austria

Info vom Veranstalter Zero Waste Austria:

Wir müssen das Event schweren Herzens absagen und bitten euch keine Tickets mehr zu kaufen. Wenn Du schon ein Ticket gekauft hast, hast Du eine E-Mail von uns bekommen mit allen notwendigen Informationen. Bei Fragen melde Dich bitte bei: lorraine(at)zeroawasteaustria.at.

Wir wünschen euch viel Kraft! Bleibt gesund.

 

 

 

"Be the change you wish to see in the world." Gandhi

Du möchtest etwas verändern, aber weißt nicht wie? Machst Du als einer von 7 Billionen Menschen in dieser verwirrenden Zeit wirklich einen Unterschied? Und...lohnt sich das überhaupt? Rob Greenfield’s Antwort ist: Ja! 

Zero Waste Austria bringt Rob Greenfield mit seiner Welt Tournee nach Wien. “Be The Change” lautet der Titel seines Talks am 20.04.2020 im Gartenbaukino. Hinterher weißt Du, dass Du den Unterschied machen kannst, den Du auf der Welt sehen willst. 

Neben einer kleinen Nachhaltigkeits-Fair und dem inspirierenden Talk von Rob, gibt es im Anschluss eine Panel Diskussion zum Thema Aktivismus und lauter kleine Überraschungen für euch! Be part of the change.

   

You’re just 1 in 7 billion people in a very confusing time on Earth. Is it possible for you to make a difference? Is it worth trying? Rob Greenfield’s answer to these questions is a resounding yes and he is here to share why and how you can be the change you wish to see in the world.

Through his lead by example activism, Rob’s life has served as a wakeup call to millions of people and has changed the lives of many. Rob will share his unique projects from diving into thousands of grocery store dumpsters, to wearing his trash for 30 days, to living off the grid in a tiny house, to his most recent year of growing and foraging 100% of his food, all designed to wake people up and instigate change. 

Although Rob takes his life to the extreme, his message is one of moderation. His work creates a counterbalance to the consumeristic society we live in today and encourages mainstream media to report on important issues, while being able to use his attention grabbing stories.

You will walk away from this evening with a deeper understanding of the life that you are living and with solutions you can adapt to be the change you wish to see.

wussten Sie dass ...

  • bei der Eröffnung im Dezember 1960 Kirk Douglas anwesend war?
  • das Kino anfangs 900 Sitzplätze hatte?
  • das Gartenbaukino mit 736 Sitzplätzen der größte Kinosaal Wiens ist?
  • das Kino seinen Namen der "k.k. Gartenbau-Gesellschaft" zu verdanken hat, in dessen Ringstraßen-Palais das alte Gartenbau-Kino 1919 errichtet wurde?
  • das Gartenbaukino als erstes Kino Österreichs 70mm spielen konnte?
  • das Kino seit Anfang 2016 wieder 70mm spielfähig ist?
  • die Viennale bereits seit 1973 das Gartenbaukino als Spielstätte nutzt?
  • es bis Anfang der 80er Jahre vor den Vorstellungen eine Modeschau gab, wo aktuelle Kollektionen der großen Modehäuser präsentiert wurden?
  • die analogen Projektoren (Philips DP70 mit den Seriennummern 2032 und 2038) seit Eröffnung die selben und nach wie vor in Betrieb sind?
  • im Saal des Kinos 383 Glühbirnen installiert sind?
  • das Gartenbaukino als einziges Kino Österreichs mit einer Cinerama-Leinwand ausgestattet war?
  • der Preis einer Kinokarte im Gartenbaukino bei Eröffnung 1960 zwischen 12 und 40 Schilling lag?

Gartenbaukino zu kaufen

Alles was ein Gartenbaukino Herz begehrt gibt es jetzt hier in unserem Shop zu kaufen. Gartenbaukino zu kaufen

#kinodenktweiter

Die Umwelt- und Nachhaltigkeits-Initiative des Gartenbaukinos.
Lesen Sie mehr...

TOP