Am 23. Februar 2022

MODESTY BLAISE

In memoriam Monica Vitti

GB 1966
119 min, OV

Regie Joseph Losey
Drehbuch Evan Jones, Harold Pinter nach einem Comic von Peter O'Donnell und Jim Holdaway
Kamera Jack Hildyard
Schnitt Reginald Beck
Musik Johnny Dankworth
Darsteller Monica Vitti, Terence Stamp, Dirk Bogarde

Termine

Monica Vitti ist Anfang Februar im Alter von 90 Jahren gestorben. Ende der 1950er-/Anfang der 1960er-Jahre, zu einer Zeit, als Italien das Zentrum des europäischen Autorenfilms ist, wird die Schauspielerin dessen weibliches Gesicht schlechthin, vor allem mit Filmen von Michelangelo Antonioni.

Als sie ihr komödiantisches Talent entdeckt, dreht sie auch lustige Filme - mit großem Erfolg. In memoriam Monica Vitti zeigen wir den auf einem Comic basierenden Film MODESTY BLAISE, eine herrliche Sixties-James-Bond-Spionfilm-Verarsche erster Güte.

   

Die schöne ehemalige Kriminelle Modesty beschließt, den illegalen Machenschaften abzuschwören und arbeitet fortan für den Geheimdienst, der sie beauftragt, einen Ring von Juwelendieben zu infiltrieren. Doch schon bald nachdem sie sich der Bande angeschlossen hat, wird der gefährliche Oberganove Gabriel misstrauisch gegenüber seiner neuen Rekrutin, und Modesty erkennt, dass der britische Geheimdienst ihr einen Auftrag erteilt hat, den sie nicht überleben sollte. Sie heuert ihren ehemaligen Partner Willie an, der ihr hilft, beide Seiten zu überlisten...

Pressestimmen

"Losey captures with comedy the same chill of modernity beneath the Mediterranean sun that Antonioni captures with melodrama."
New Yorker

"Under the non-stop stream of jokes lies a bitter edge of malice, directed not only against the genre itself but against a society which trusts its politicians and its generals."
Time Out

Trailer

Trailer ansehen

wussten Sie dass ...

  • bei der Eröffnung im Dezember 1960 Kirk Douglas anwesend war?
  • das Kino anfangs 900 Sitzplätze hatte?
  • das Gartenbaukino mit 736 Sitzplätzen der größte Kinosaal Wiens ist?
  • das Kino seinen Namen der "k.k. Gartenbau-Gesellschaft" zu verdanken hat, in dessen Ringstraßen-Palais das alte Gartenbau-Kino 1919 errichtet wurde?
  • das Gartenbaukino als erstes Kino Österreichs 70mm spielen konnte?
  • das Kino seit Anfang 2016 wieder 70mm spielfähig ist?
  • die Viennale bereits seit 1973 das Gartenbaukino als Spielstätte nutzt?
  • es bis Anfang der 80er Jahre vor den Vorstellungen eine Modeschau gab, wo aktuelle Kollektionen der großen Modehäuser präsentiert wurden?
  • die analogen Projektoren (Philips DP70 mit den Seriennummern 2032 und 2038) seit Eröffnung die selben und nach wie vor in Betrieb sind?
  • im Saal des Kinos 383 Glühbirnen installiert sind?
  • das Gartenbaukino als einziges Kino Österreichs mit einer Cinerama-Leinwand ausgestattet war?
  • der Preis einer Kinokarte im Gartenbaukino bei Eröffnung 1960 zwischen 12 und 40 Schilling lag?

Gartenbaukino zu kaufen

Alles was ein Gartenbaukino Herz begehrt gibt es jetzt hier in unserem Shop zu kaufen. Gartenbaukino zu kaufen

#kinodenktweiter

Die Umwelt- und Nachhaltigkeits-Initiative des Gartenbaukinos.
Lesen Sie mehr...

TOP