Am 6. September 2016 um 19:30

LEUCHTPUNKTE TALKS #2

Dr. Ha Vinh Tho im Gespräch mit Claudia Stöckl

Veranstalter Agentur Leuchtpunkte

Termine

 


Gedanken & Ideen
FÜR EINE LEBENSWERTERE WELT

Dr. Ha Vinh Tho im Gespräch mit Claudia Stöckl

TICKETS

Reihe 1-15       25,00 EUR
Reihe 16-22     22,00 EUR
Reihe 23-33     19,00 EUR

Tickets über das Gartenbaukino und bei ntry.at/glueck

Reservierungen über das Gartenbaukino müssen innerhalb einer Woche abgeholt werden.

„Das Bruttonationalglück ist keine Utopie, sondern eine Chance für die ganze Welt”, sagt Dr. Ha Vinh Tho.

Denn während das BIP, vereinfacht gesagt, ohne Unterscheidung zwischen positiv und negativ alles misst, was einen finanziellen Wert besitzt – also auch durch Krankheit, Katastrophen oder Kriege bedingte Transaktionen –, fließt in die Berechnungen von GNH zugleich das ein, was das Leben erst lebenswert macht. Ob die Menschen sich beispielsweise in ihrem Land wohlfühlen, ob sie angstfrei in die Zukunft blicken, ob sie genügend Zeit für sich, für ihre Familie oder ihre Mitmenschen haben.

Dr. Ha Vinh Tho ist der Programdirector des Gross National Happiness (GNH) Centre in Bhutan. Er hat Psychologie und Erziehungswissenschaften in der Schweiz studiert und über östliche und westliche Spiritualität in der Erwachsenenbildung promoviert. Er hat viele Jahre die Trainings- und Bildungsabteilung beim Internationalen Komitee des Roten Kreuzes geleitet und darüber hinaus ist er buddhistischer Zen-Lehrer.

Claudia Stöckl, bekannt aus Ihrer sonntäglichen Serie "Frühstück bei mir" auf Ö3, hat in ihrer 26-jährigen Karriere als Journalistin schon viele bekannte Persönlichkeiten zum Gespräch gebeten. 

An diesem Abend wird sie mit Dr. Ha Vinh Tho über das Bruttonationalglück und die daraus entstehenden Vorteile sprechen. Darüber, was ein guter Staat ist, über eine mitfühlende Wirtschaft, über den notwendigen Bewusstseinswandel auf der Welt, über eine weise Politik, und sehr viel mehr. Wir werden lernen, was Glück für ein Individuum und eine Gesellschaft bedeutet, und wie diese Erkenntnisse auch auf unsere Gesellschaften anwendbar sind.

Sein aktuelles Buch »Grundrecht auf Glück: Bhutans Vorbild für ein gelingendes Miteinander« wird Dr. Ha Vinh Tho im Anschluß signieren.

Links

wussten Sie dass ...

  • bei der Eröffnung im Dezember 1960 Kirk Douglas anwesend war?
  • das Kino anfangs 900 Sitzplätze hatte?
  • das Gartenbaukino mit 736 Sitzplätzen der größte Kinosaal Wiens ist?
  • das Kino seinen Namen der "k.k. Gartenbau-Gesellschaft" zu verdanken hat, in dessen Ringstraßen-Palais das alte Gartenbau-Kino 1919 errichtet wurde?
  • das Gartenbaukino als erstes Kino Österreichs 70mm spielen konnte?
  • das Kino seit Anfang 2016 wieder 70mm spielfähig ist?
  • die Viennale bereits seit 1973 das Gartenbaukino als Spielstätte nutzt?
  • es bis Anfang der 80er Jahre vor den Vorstellungen eine Modeschau gab, wo aktuelle Kollektionen der großen Modehäuser präsentiert wurden?
  • die analogen Projektoren (Philips DP70 mit den Seriennummern 2032 und 2038) seit Eröffnung die selben und nach wie vor in Betrieb sind?
  • im Saal des Kinos 383 Glühbirnen installiert sind?
  • das Gartenbaukino als einziges Kino Österreichs mit einer Cinerama-Leinwand ausgestattet war?
  • der Preis einer Kinokarte im Gartenbaukino bei Eröffnung 1960 zwischen 12 und 40 Schilling lag?

Bausteinaktion

Support your local cinema!Zur Erhaltung und Renovierung des Gartenbaukinos

Gartenbaukino zu kaufen

Alles was ein Gartenbaukino Herz begehrt gibt es jetzt hier in unserem Shop zu kaufen. Gartenbaukino zu kaufen

Philiale im Gartenbaukino

Buffet, Bar, Tanzpalast. Mit Nachspann und Filmkiosk. Täglich ab Kassabeginn bis nach der letzten Vorstellung. Philiale im Gartenbaukino

TOP