Am 19. Mai um 19:30

LEUCHTPUNKTE TALKS

Richard David Precht im Gespräch mit Johannes Kaup, Ö1

Veranstalter Agentur Leuchtpunkte

Termine

LEUCHTPUNKTE TALKS
Gedanken & Ideen
FÜR EINE LEBENSWERTERE WELT

Richard David Precht im Gespräch mit Johannes Kaup, Ö1


TICKETS

Reihe 1–15.......25,00 EUR
Reihe 16–22.....22,00 EUR
Reihe 23–32.....19,00 EUR

Reservierungen müssen innerhalb einer Woche abgeholt werden.

 

Richard David Precht ist ein bekannter deutscher Philosoph, Publizist und Autor. Er ist Honorarprofessor für Philosophie an der Leuphana Universität Lüneburg und Honorarprofessor für Philosophie und Ästhetik an der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" in Berlin. Seine Bücher "Wer bin ich - und wenn ja, wie viele?", "Liebe - ein unordentliches Gefühl" und "Die Kunst, kein Egoist zu sein" sind internationale Bestseller und wurden in insgesamt mehr als 40 Sprachen übersetzt.

Sein aktuelles Buch "Erkenne die Welt" ist das erste von 3 Werken, die uns die Geschichte der Philosophie nahe bringen sollen. 


Im Gespräch mit Johannes Kaup
von Ö1 wird uns Richard David Precht inspirieren und erklären, wie aus seiner Sicht durch unsere Handlungen und unser Denken jeder Einzelne dazu beitragen kann, dass diese Welt zu einem lebenswerteren Ort wird.

Im Anschluss an das Gespräch beantwortet Richard David Precht einige Publikumsfragen, die Sie schriftlich vorher über Facebook oder leuchtpunkte.at gerne einreichen können.

Links

wussten Sie dass ...

  • bei der Eröffnung im Dezember 1960 Kirk Douglas anwesend war?
  • das Kino anfangs 900 Sitzplätze hatte?
  • das Gartenbaukino mit 736 Sitzplätzen der größte Kinosaal Wiens ist?
  • das Kino seinen Namen der "k.k. Gartenbau-Gesellschaft" zu verdanken hat, in dessen Ringstraßen-Palais das alte Gartenbau-Kino 1919 errichtet wurde?
  • das Gartenbaukino als erstes Kino Österreichs 70mm spielen konnte?
  • das Kino seit Anfang 2016 wieder 70mm spielfähig ist?
  • die Viennale bereits seit 1973 das Gartenbaukino als Spielstätte nutzt?
  • es bis Anfang der 80er Jahre vor den Vorstellungen eine Modeschau gab, wo aktuelle Kollektionen der großen Modehäuser präsentiert wurden?
  • die analogen Projektoren (Philips DP70 mit den Seriennummern 2032 und 2038) seit Eröffnung die selben und nach wie vor in Betrieb sind?
  • im Saal des Kinos 383 Glühbirnen installiert sind?
  • das Gartenbaukino als einziges Kino Österreichs mit einer Cinerama-Leinwand ausgestattet war?
  • der Preis einer Kinokarte im Gartenbaukino bei Eröffnung 1960 zwischen 12 und 40 Schilling lag?

Bausteinaktion

Support your local cinema!Zur Erhaltung und Renovierung des Gartenbaukinos

Gartenbaukino zu kaufen

Alles was ein Gartenbaukino Herz begehrt gibt es jetzt hier in unserem Shop zu kaufen. Gartenbaukino zu kaufen

Philiale im Gartenbaukino

Buffet, Bar, Tanzpalast. Mit Nachspann und Filmkiosk. Täglich ab Kassabeginn bis nach der letzten Vorstellung. Philiale im Gartenbaukino

TOP