Am 21. Dezember 2018 um 20:30

LAZER 90 #3: EDWARD SCISSORHANDS

Ein Film von Tim Burton

USA 1990
101 min, OV, 4K

Regie Tim Burton
Drehbuch Caroline Thompson, Tim Burton
Kamera Stefan Czapsky
Schnitt Richard Halsey
Musik Danny Elfman
Darsteller Mit Johnny Depp, Winona Ryder, Dianne Wiest, Vincent Price, Anthony Michael Hall, Alan Arkin, Robert Oliveri, Dick Anthony Williams

Termine

LAZER 90 #3

Kinokult gab es nicht nur in den 1980er-Jahren - davon haben wir im Gartenbaukino mit der Programmschiene  STRAHLER 80 in den letzten Jahren doch einige aufgearbeitet, wir sagen nur: DIRTY DANCING, BACK TO THE FUTURE oder GREMLINS!!! 

LAZER 90 nimmt sich der heimlichen und offensichtlichen Lieblingsfilme aus den 1990er Jahren an, die viele von uns sehr berührt und geprägt haben.

Unsere neue Serie geht weiter! Es gibt am 21. Dezember um 20:30 eine Wiedersehen mit Tim Burtons wunderbaren Märchen EDWARD SCISSORHANDS.

EINHEITSPREIS: € 9,-

Nach dem Film gibt es selbstverständlich Party im Foyer des Gartenbaukinos!

   

 

Peg Boog ist eine Avon-Produktberaterin. Da die Kundennachfrage sich jedoch dem Nullpunkt nähert, beschließt Peg, dem dunklen Schloss, das am Rande des Städtchens auf einem Berg thront, einen Besuch abzustatten. Im Dachgeschoss des Anwesens findet sie ein Wesen in Lederkluft vor. Der künstlich geschaffene Mensch,  mit Scheren als provisorische Hände, wirkt eingeschüchtert und einsam. Sofort ist die fürsorgliche Ader der gutherzigen Peg geweckt und sie beschließt, den schüchternen Edward in die Stadt mitzunehmen. Die Ankunft des Andersartigen ist in dem Städtchen eine Sensation und als Edward sich mit seinen Scherenhänden auch noch als wahrer Garten- und Coiffeurkünstler entpuppt, sind die Vorstädter von ihm endgültig hellauf begeistert. Doch dann verliebt sich Edward in Pegs Tochter Kim...

   

Pressestimmen

A delightful and delicate comic fable.

Variety

Verleih

wussten Sie dass ...

  • bei der Eröffnung im Dezember 1960 Kirk Douglas anwesend war?
  • das Kino anfangs 900 Sitzplätze hatte?
  • das Gartenbaukino mit 736 Sitzplätzen der größte Kinosaal Wiens ist?
  • das Kino seinen Namen der "k.k. Gartenbau-Gesellschaft" zu verdanken hat, in dessen Ringstraßen-Palais das alte Gartenbau-Kino 1919 errichtet wurde?
  • das Gartenbaukino als erstes Kino Österreichs 70mm spielen konnte?
  • das Kino seit Anfang 2016 wieder 70mm spielfähig ist?
  • die Viennale bereits seit 1973 das Gartenbaukino als Spielstätte nutzt?
  • es bis Anfang der 80er Jahre vor den Vorstellungen eine Modeschau gab, wo aktuelle Kollektionen der großen Modehäuser präsentiert wurden?
  • die analogen Projektoren (Philips DP70 mit den Seriennummern 2032 und 2038) seit Eröffnung die selben und nach wie vor in Betrieb sind?
  • im Saal des Kinos 383 Glühbirnen installiert sind?
  • das Gartenbaukino als einziges Kino Österreichs mit einer Cinerama-Leinwand ausgestattet war?
  • der Preis einer Kinokarte im Gartenbaukino bei Eröffnung 1960 zwischen 12 und 40 Schilling lag?

Bausteinaktion

Support your local cinema!Zur Erhaltung und Renovierung des Gartenbaukinos

Gartenbaukino zu kaufen

Alles was ein Gartenbaukino Herz begehrt gibt es jetzt hier in unserem Shop zu kaufen. Gartenbaukino zu kaufen

Philiale im Gartenbaukino

Buffet, Bar, Tanzpalast. Mit Nachspann und Filmkiosk. Täglich ab Kassabeginn bis nach der letzten Vorstellung. Philiale im Gartenbaukino

TOP