LICHTSPIELE | 6. und 19. Jänner 2019

HERBIE – EIN TOLLER KÄFER

Ein Film von Robert Stevenson

USA 1968
107 min, DF, 35mm

Regie Robert Stevenson
Drehbuch Bill Walsh, Don DaGradi
Kamera Edward Colman
Schnitt Cotton Warburton
Musik George Bruns
Darsteller Dean Jones, Michele Lee, David Tomlinson, Buddy Hackett

Termine

An ausgewählten Wochenenden zeigen wir Filme, die weder dezidierte “Kinderfilme” sind noch ausschließlich für Erwachsene gemacht wurden – Filme zum „zusammen Schauen“. Filme für abenteuerlustige Kinder und offenherzige Eltern. Filme, die am besten gemeinsam gesehen und wiedergesehen werden.

Einheitspreis pro Ticket € 8,- | Familienticket ab 2 Personen je € 6,-

   In Kooperation mit wienXtra

   Morawa-Kunden erhalten bei den Lichtspiele-Filmen eine Ermäßigung von € 1,-

   

Jim Douglas ist ein glückloser Rennfahrer, der vergeblich nach dem richtigen Auto sucht, das ihn erfolgreicher macht. Herbie wiederum ist ein niedlicher VW Käfer mit starker eigener Persönlichkeit, der seinem fiesen Besitzer, dem Rennfahrer Peter Thorndyke, entfliehen will. Als Jim Herbie kauft und ihn damit "rettet", gibt Herbie aus Dankbarkeit sein Bestes: er fährt gemeinsam mit Jim einen Sieg nach dem anderen ein. Thorndyke will das nicht hinnehmen und versucht, den Superkäfer mit allen Mitteln - auch sehr unsauberen - zurückzubekommen. 

In den folgenden, turbulenten Geschehnissen zertrümmert Herbie einen Lamborghini, stürzt sich beinahe von der Golden Gate Bridge und beendet das alles entscheidende Rennen von El Dorado als Erster – und Dritter! Ein witziger und äußerst sympathischer Film mit dem kultigsten Auto aller Zeiten, der nichts von seinem Charme eingebüßt hat. Nicht ohne Grund gilt HERBIE – EIN TOLLER KÄFER als einer der besten Familien-Fantasyfilme unter allen Disney-Produktionen der 1960er Jahre.

Trailer

Trailer ansehen

wussten Sie dass ...

  • bei der Eröffnung im Dezember 1960 Kirk Douglas anwesend war?
  • das Kino anfangs 900 Sitzplätze hatte?
  • das Gartenbaukino mit 736 Sitzplätzen der größte Kinosaal Wiens ist?
  • das Kino seinen Namen der "k.k. Gartenbau-Gesellschaft" zu verdanken hat, in dessen Ringstraßen-Palais das alte Gartenbau-Kino 1919 errichtet wurde?
  • das Gartenbaukino als erstes Kino Österreichs 70mm spielen konnte?
  • das Kino seit Anfang 2016 wieder 70mm spielfähig ist?
  • die Viennale bereits seit 1973 das Gartenbaukino als Spielstätte nutzt?
  • es bis Anfang der 80er Jahre vor den Vorstellungen eine Modeschau gab, wo aktuelle Kollektionen der großen Modehäuser präsentiert wurden?
  • die analogen Projektoren (Philips DP70 mit den Seriennummern 2032 und 2038) seit Eröffnung die selben und nach wie vor in Betrieb sind?
  • im Saal des Kinos 383 Glühbirnen installiert sind?
  • das Gartenbaukino als einziges Kino Österreichs mit einer Cinerama-Leinwand ausgestattet war?
  • der Preis einer Kinokarte im Gartenbaukino bei Eröffnung 1960 zwischen 12 und 40 Schilling lag?

Bausteinaktion

Support your local cinema!Zur Erhaltung und Renovierung des Gartenbaukinos

Gartenbaukino zu kaufen

Alles was ein Gartenbaukino Herz begehrt gibt es jetzt hier in unserem Shop zu kaufen. Gartenbaukino zu kaufen

Philiale im Gartenbaukino

Buffet, Bar, Tanzpalast. Mit Nachspann und Filmkiosk. Täglich ab Kassabeginn bis nach der letzten Vorstellung. Philiale im Gartenbaukino

TOP