JAMES BOND. 60 JAHRE. 16 FILME.

GOLDFINGER

24. Juli & 7. August 2022

GB 1964
105 min, OV, 4K

Regie Guy Hamilton
Drehbuch Richard Maibaum, Paul Dehn
Kamera Ted Moore
Schnitt Peter R. Hunt
Musik John Barry
Darsteller Mit Sean Connery, Honor Blackman, Gert Fröbe, Shirley Eaton

Termine

Auric Goldfinger ist ein gewöhnlicher Juwelier. Oder doch nicht? Im Auftrag Ihrer Majestät und der Bank von England soll James Bond herausfinden, ob Goldfinger neben seinen gut laufenden Geschäften auch Gold schmuggelt. 007 verfolgt Goldfinger über Miami, England bis in die Schweiz, wo Goldfinger Bond auf die Schliche kommt und ihn töten lassen will. Doch Bond kennt Goldfingers höllischen Plan: Er will die in Fort Knox eingelagerten Goldreserven der USA radioaktiv verseuchen und so den Wert seines eigenen Goldes vervielfachen.

Wieder einmal rettet seine Wirkung auf Frauen James Bond das Leben: Goldfingers schöne Pilotin Pussy Galore verfällt Bonds Charme und sabotiert Goldfingers Pläne...

GOLDFINGER mit dem deutschen Schauspieler Gert Fröbe in der Rolle des Bösewichts gilt als Inbegriff eines Bond-Films, er ist auch als die bis damals am schnellsten Geld einspielende Kinoproduktion in das Guinness-Buch der Rekorde eingegangen - nach nur drei Wochen waren die Produktionskosten wieder eingespielt. Bei einem Budget von drei Mio. Dollar (immerhin bereits dreimal soviel wie bei DR. NO!) erwirtschaftete der Film insgesamt über 120 Millionen.

Er war zudem einer der ersten Kinofilme, für den ein intensives Merchandising betrieben wurde. So ging dem Kinostart eine groß angelegte Werbekampagne voraus, die sich unter anderem in Agentenspielzeug mit 007-Pistolen, Aston-Martin-Modellautos etc. ausdrückte.

Der von Shirley Bassey gesungene Titelsong platzierte sich den Top Ten der Charts - auch dies ein Bond-Novum.

Verleih

Park Circus

wussten Sie dass ...

  • bei der Eröffnung im Dezember 1960 Kirk Douglas anwesend war?
  • das Kino anfangs 900 Sitzplätze hatte?
  • das Gartenbaukino mit 736 Sitzplätzen der größte Kinosaal Wiens ist?
  • das Kino seinen Namen der "k.k. Gartenbau-Gesellschaft" zu verdanken hat, in dessen Ringstraßen-Palais das alte Gartenbau-Kino 1919 errichtet wurde?
  • das Gartenbaukino als erstes Kino Österreichs 70mm spielen konnte?
  • das Kino seit Anfang 2016 wieder 70mm spielfähig ist?
  • die Viennale bereits seit 1973 das Gartenbaukino als Spielstätte nutzt?
  • es bis Anfang der 80er Jahre vor den Vorstellungen eine Modeschau gab, wo aktuelle Kollektionen der großen Modehäuser präsentiert wurden?
  • die analogen Projektoren (Philips DP70 mit den Seriennummern 2032 und 2038) seit Eröffnung die selben und nach wie vor in Betrieb sind?
  • im Saal des Kinos 383 Glühbirnen installiert sind?
  • das Gartenbaukino als einziges Kino Österreichs mit einer Cinerama-Leinwand ausgestattet war?
  • der Preis einer Kinokarte im Gartenbaukino bei Eröffnung 1960 zwischen 12 und 40 Schilling lag?

Gartenbaukino zu kaufen

Alles was ein Gartenbaukino Herz begehrt gibt es jetzt hier in unserem Shop zu kaufen. Gartenbaukino zu kaufen

#kinodenktweiter

Die Umwelt- und Nachhaltigkeits-Initiative des Gartenbaukinos.
Lesen Sie mehr...

TOP