JAMES BOND. 60 JAHRE. 16 FILME.

FROM RUSSIA WITH LOVE

23. Juli 2022

GB 1963
115 min, OV, 4K

Regie Terence Young
Kamera Ted Moore
Schnitt Peter R. Hunt
Musik John Barry
Darsteller Mit Sean Connery, Pedro Armendáriz, Lotte Lenya, Robert Shaw, Bernard Lee, Daniela Bianchi

Termine

James Bond wird von seinem Vorgesetzten M beauftragt, einer jungen Russin, Tatiana Romanova, zu helfen, die sich von ihrem Job als Angestellte in der russischen Botschaft in Istanbul mit einer unschätzbaren Lector-Dechiffriermaschine absetzen will. In Wirklichkeit ist Tatiana eine Marionette der kriminellen Organisation SPECTRE, die plant, einerseits die schöne Russin als Köder für Bond zu benutzen und sich an ihm für den Tod ihres besten Mitarbeiters Dr. No zu rächen und andererseits den britischen und den russischen Geheimdienst gegeneinander auszuspielen - und selbst an die Dechiffriermaschine zu gelangen.

Bond wäre nicht Bond, wenn er nicht dieser Falle wie auch vieler weiterer in Istanbul, im Orient Express oder in Venedig entgehen würde. Aber wird er auch den von der SPECTRE-Chefplanerin Rosa Klebb selbst ausgeführten Anschlag auf ihn mit einem Giftnadelschuh überleben...?

Der zweite Bond ist der erste, in dem Q für 007 eine Erfindung bereit hält - den berühmten Aktenkoffer mit Messer, Gaspatrone und Goldstücken. 

 

Verleih

Park Circus

wussten Sie dass ...

  • bei der Eröffnung im Dezember 1960 Kirk Douglas anwesend war?
  • das Kino anfangs 900 Sitzplätze hatte?
  • das Gartenbaukino mit 736 Sitzplätzen der größte Kinosaal Wiens ist?
  • das Kino seinen Namen der "k.k. Gartenbau-Gesellschaft" zu verdanken hat, in dessen Ringstraßen-Palais das alte Gartenbau-Kino 1919 errichtet wurde?
  • das Gartenbaukino als erstes Kino Österreichs 70mm spielen konnte?
  • das Kino seit Anfang 2016 wieder 70mm spielfähig ist?
  • die Viennale bereits seit 1973 das Gartenbaukino als Spielstätte nutzt?
  • es bis Anfang der 80er Jahre vor den Vorstellungen eine Modeschau gab, wo aktuelle Kollektionen der großen Modehäuser präsentiert wurden?
  • die analogen Projektoren (Philips DP70 mit den Seriennummern 2032 und 2038) seit Eröffnung die selben und nach wie vor in Betrieb sind?
  • im Saal des Kinos 383 Glühbirnen installiert sind?
  • das Gartenbaukino als einziges Kino Österreichs mit einer Cinerama-Leinwand ausgestattet war?
  • der Preis einer Kinokarte im Gartenbaukino bei Eröffnung 1960 zwischen 12 und 40 Schilling lag?

Gartenbaukino zu kaufen

Alles was ein Gartenbaukino Herz begehrt gibt es jetzt hier in unserem Shop zu kaufen. Gartenbaukino zu kaufen

#kinodenktweiter

Die Umwelt- und Nachhaltigkeits-Initiative des Gartenbaukinos.
Lesen Sie mehr...

TOP