Dem Phänomen Freeriden auf der Spur

FREERIDE Filmfestival 2016

Am Donnerstag den 10. November um 17:00 und 20:30

Veranstalter FREERIDE FILMFESTIVAL

Termine

FREERIDE FILMFESTIVAL 2016 
Dem Phänomen Freeriden auf der Spur

Das Freeride Filmfestival ist wieder auf Tour und dieses Mal sogar mit 2 Vorstellungen im Gartenbaukino!


Abseits der gesicherten Pisten fängt die Freiheit an. Seit 2010 setzt das Freeride Filmfestival aktuelle Entwicklungen in der immer populärer werdenden Sportart Freeriden in Szene. Als größte Plattform für die Filmproduktionen aus dem deutschsprachigen Raum geht das Selbstverständnis des Freeride Filmfestivals weit über das bloße Präsentieren von Filmen hinaus. Die Festivalstops sind Treffpunkte der lokalen Freeride- und Bergsportszene, bieten Interaktion mit den Athletinnen und Athleten der Filme und stellen verschiedene Blickwinkel auf das Phänomen Freeriden vor. 
Die gezeigten Filme reichen vom „Ersten Mal“ in Alaska über eine Skiexpedition in Sibirien bis zur Spurensuche in Tirol. Als private Initiative wird das Freeride Filmfestival von Partnern begleitet, die neben Gewinnspielen auch eine Inspirationsquelle für neues Equipment oder den nächsten Skiurlaub bieten. 

Filme und Athleten on stage

 33 MILE
 AUT 2016 / 7 min. / Deutsch
 Mit dabei: Tobi Tritscher
 
 ÄSMOSPHERE
 AUT 2016 / 15 min. / Deutsch
 Mit dabei: Wolfgang Nyvelt
 
 CHARACTER X
 D 2016 / 9 min. / Deutsch
 Mit dabei: Felix Wiemers & Roman Rohrmoser
 
 EXPLORING ALASKA
 D 2016 / 20 min. Festivalversion / Deutsch
 Mit dabei: Eva Walkner
 
 THE WHITE MAZE
 AUT 2016 / 15 min. Festivalversion / Deutsch
 Mit dabei: Matthias Haunholder
 
 SPURTREU
 A 2016 / 20 min. / Deutsch
 Mit dabei: Stefan Häusl
 
 SNOWMADS
 AUT 2016 / 5 min. / Englisch
 Mit dabei: Fabian Lentsch

 

TICKETS

Tickets gibt hier zu kaufen:
www.freeride-filmfestival.com/tickets/

Sowie in allen Raiffeisenbanken in Wien und NÖ und auf www.ticketbox.at 
Ermäßigung für Raiffeisen Kontoinhaber!

PREISE
Normalpreis: 19€
Ermäßigt: 17€

KINOKASSA GARTENBAUKINO
Ein kleines Kontingent an Tickets gibt es auch direkt im Gartenbaukino zu kaufen, die Kassa ist während der Viennale allerdings nicht besetzt (20.Oktober - 2. November). In dieser Zeit können Tickets aber trotzdem reserviert werden, Verkauf erst wieder ab dem 4. November.

 

Links

Trailer

Trailer ansehen

wussten Sie dass ...

  • bei der Eröffnung im Dezember 1960 Kirk Douglas anwesend war?
  • das Kino anfangs 900 Sitzplätze hatte?
  • das Gartenbaukino mit 736 Sitzplätzen der größte Kinosaal Wiens ist?
  • das Kino seinen Namen der "k.k. Gartenbau-Gesellschaft" zu verdanken hat, in dessen Ringstraßen-Palais das alte Gartenbau-Kino 1919 errichtet wurde?
  • das Gartenbaukino als erstes Kino Österreichs 70mm spielen konnte?
  • das Kino seit Anfang 2016 wieder 70mm spielfähig ist?
  • die Viennale bereits seit 1973 das Gartenbaukino als Spielstätte nutzt?
  • es bis Anfang der 80er Jahre vor den Vorstellungen eine Modeschau gab, wo aktuelle Kollektionen der großen Modehäuser präsentiert wurden?
  • die analogen Projektoren (Philips DP70 mit den Seriennummern 2032 und 2038) seit Eröffnung die selben und nach wie vor in Betrieb sind?
  • im Saal des Kinos 383 Glühbirnen installiert sind?
  • das Gartenbaukino als einziges Kino Österreichs mit einer Cinerama-Leinwand ausgestattet war?
  • der Preis einer Kinokarte im Gartenbaukino bei Eröffnung 1960 zwischen 12 und 40 Schilling lag?

Bausteinaktion

Support your local cinema!Zur Erhaltung und Renovierung des Gartenbaukinos

Gartenbaukino zu kaufen

Alles was ein Gartenbaukino Herz begehrt gibt es jetzt hier in unserem Shop zu kaufen. Gartenbaukino zu kaufen

Philiale im Gartenbaukino

Buffet, Bar, Tanzpalast. Mit Nachspann und Filmkiosk. Täglich ab Kassabeginn bis nach der letzten Vorstellung. Philiale im Gartenbaukino

TOP