Am 23. Juni 2016 um 20:00

FILMFEST ST. ANTON

BERGE – MENSCHEN – ABENTEUER

Veranstalter

Termine

„Berge, Menschen, Abenteuer“, so lautet das Motto des Filmfest St. Anton, das dieses Jahr am 23. Juni wieder im Gartenbaukino stattfindet. International bekannte Top-Athleten präsentieren ihre außergewöhnlichen Expeditionen, darunter Weltklasse-Kletterer wie Jorg Verhoeven und Bernd Zangerl oder das Biker-Paar Axel Kreuter und Sylvia Leimgruber, führende Vertreter des Vertridens (Mountainbiken im steilen und hochalpinen Gelände). Die Hauptveranstaltung mit 20 Filmen und vielen Protagonisten  geht nach wie vor in St. Anton am Arlberg (von 24. bis 27. August im ARLBERG-well.com) über die Bühne.

Karten-Vorverkauf direkt beim Filmfest St. Anton oder im Gartenbaukino.

TICKETS: 15 Euro
Ermäßigt:
12,50 Euro (Raiffeisen Kontoinhaber, Mitglieder des Österreichischen Alpenvereins, Schülerinnen und Studentinnen)

   


„Wie kann eine solche Route nur vier freie Begehungen in 20 Jahren aufweisen?“ Diese Frage stellte sich Jorg Verhoeven beim Blick auf „The Nose“, der überaus markanten Felskletterlinie am kalifornischen El Capitan, der vielleicht bekanntesten Kletterroute der Welt. Die besten Bigwall-Kletterer sind schon an einer freien Begehung gescheitert – nicht so der Holländer, wie im Film „Climbing the Nose“ zu sehen ist. 

An seine Grenzen geht auch der professionelle Boulderer Bernd Zangerl, der im westlichen Himalaya auf scheinbar unlösbare Kletterprobleme stößt und in der Abgeschiedenheit dort eindrucksvolle Begegnungen mit den Bergbewohnern und ihrer mystischen Kultur erfährt. 

Der Vertrider-Film „Cedarwood Trails“ führt ins afrikanische Malawi. Bei der neuesten Unternehmung von Sylvia Leimgruber und Axel Kreuter ging es diesmal nicht nur um spektakuläre Bike-Abfahrten, sondern auch um die Schattenseiten des Landes wie Korruption, Umweltzerstörung und Armut.

   

 

DIE FILME UND DIE GÄSTE

CLIMBING THE NOSE
USA 2015, 25 min, Engl. mit dt. Untertiteln
Präsentation in Anwesenheit von Darsteller Jörg Verhoeven

CEDARWOOD TRAILS
A 2016, 32 min, Engl. mit dt. Untertiteln
Präsentation in Anwesenheit der Darsteller Axel Kreuter und Sylvia Leimgruber

NO MORE LIMITS
A 2015, 2 min, Ohne Sprache

SHANGRI LA
A/D 2016, 47 min, Deutsch
Präsentation in Anwesenheit von Darsteller Bernd Zangerl

Links

Trailer

Trailer ansehen

wussten Sie dass ...

  • bei der Eröffnung im Dezember 1960 Kirk Douglas anwesend war?
  • das Kino anfangs 900 Sitzplätze hatte?
  • das Gartenbaukino mit 736 Sitzplätzen der größte Kinosaal Wiens ist?
  • das Kino seinen Namen der "k.k. Gartenbau-Gesellschaft" zu verdanken hat, in dessen Ringstraßen-Palais das alte Gartenbau-Kino 1919 errichtet wurde?
  • das Gartenbaukino als erstes Kino Österreichs 70mm spielen konnte?
  • das Kino seit Anfang 2016 wieder 70mm spielfähig ist?
  • die Viennale bereits seit 1973 das Gartenbaukino als Spielstätte nutzt?
  • es bis Anfang der 80er Jahre vor den Vorstellungen eine Modeschau gab, wo aktuelle Kollektionen der großen Modehäuser präsentiert wurden?
  • die analogen Projektoren (Philips DP70 mit den Seriennummern 2032 und 2038) seit Eröffnung die selben und nach wie vor in Betrieb sind?
  • im Saal des Kinos 383 Glühbirnen installiert sind?
  • das Gartenbaukino als einziges Kino Österreichs mit einer Cinerama-Leinwand ausgestattet war?
  • der Preis einer Kinokarte im Gartenbaukino bei Eröffnung 1960 zwischen 12 und 40 Schilling lag?

Bausteinaktion

Support your local cinema!Zur Erhaltung und Renovierung des Gartenbaukinos

Gartenbaukino zu kaufen

Alles was ein Gartenbaukino Herz begehrt gibt es jetzt hier in unserem Shop zu kaufen. Gartenbaukino zu kaufen

Philiale im Gartenbaukino

Buffet, Bar, Tanzpalast. Mit Nachspann und Filmkiosk. Täglich ab Kassabeginn bis nach der letzten Vorstellung. Philiale im Gartenbaukino

TOP