Eröffnung am 27. November 2018 um 20:00 im Gartenbaukino

FILMAKADEMIE WERKSCHAU 2018

Einblicke in aktuelle Arbeiten der Studierenden

Veranstalter

Termine

Die Werkschau der Filmakademie Wien geht heuer bereits in die vierte Runde – und zwar erstmals mit einem dreitägigen Programm! Michael Ostrowski führt durch die Eröffnung der Werkschau am 27. November 2018 um 20.00 Uhr im Gartenbaukino: Gezeigt werden der kürzlich mit dem First Steps Award bedachte Kurzfilm AM HIMMEL (Buch/Regie/Schnitt: Magdalena Chmielewska, Buch: Andreas Schiessler, Kamera: Manuel Prett, Schnitt: Laszlo Vancsa, Produktion: Yana Eresina) sowie 100 EUR (Buch/Regie: Aleksey Lapin, Kamera: Serafin Spitzer, Schnitt: Nooran Talebi, Produktion: Claudia Joldes) und die exklusive Preview von MUSIK UND DEMOKRATIE (Buch/Regie: Albert Meisl, Kamera: Alexander Dirninger, Schnitt: Sebastian Schreiner, Produktion: Lena Weiss).

TICKETINFO

Tickets für die Eröffnung nur mit Anmeldung unter: filmakademie-werkschau(at)mdw.ac.at

Am 28. und 29. November 2018 finden ab 18h im Stadtkino im Künstlerhaus Programme mit aktuellen Filmen sowie Publikumsgesprächen mit den Studierenden statt.

wussten Sie dass ...

  • bei der Eröffnung im Dezember 1960 Kirk Douglas anwesend war?
  • das Kino anfangs 900 Sitzplätze hatte?
  • das Gartenbaukino mit 736 Sitzplätzen der größte Kinosaal Wiens ist?
  • das Kino seinen Namen der "k.k. Gartenbau-Gesellschaft" zu verdanken hat, in dessen Ringstraßen-Palais das alte Gartenbau-Kino 1919 errichtet wurde?
  • das Gartenbaukino als erstes Kino Österreichs 70mm spielen konnte?
  • das Kino seit Anfang 2016 wieder 70mm spielfähig ist?
  • die Viennale bereits seit 1973 das Gartenbaukino als Spielstätte nutzt?
  • es bis Anfang der 80er Jahre vor den Vorstellungen eine Modeschau gab, wo aktuelle Kollektionen der großen Modehäuser präsentiert wurden?
  • die analogen Projektoren (Philips DP70 mit den Seriennummern 2032 und 2038) seit Eröffnung die selben und nach wie vor in Betrieb sind?
  • im Saal des Kinos 383 Glühbirnen installiert sind?
  • das Gartenbaukino als einziges Kino Österreichs mit einer Cinerama-Leinwand ausgestattet war?
  • der Preis einer Kinokarte im Gartenbaukino bei Eröffnung 1960 zwischen 12 und 40 Schilling lag?

Bausteinaktion

Support your local cinema!Zur Erhaltung und Renovierung des Gartenbaukinos

Gartenbaukino zu kaufen

Alles was ein Gartenbaukino Herz begehrt gibt es jetzt hier in unserem Shop zu kaufen. Gartenbaukino zu kaufen

Philiale im Gartenbaukino

Buffet, Bar, Tanzpalast. Mit Nachspann und Filmkiosk. Täglich ab Kassabeginn bis nach der letzten Vorstellung. Philiale im Gartenbaukino

TOP