Ab 20. Mai 2022 im Gartenbaukino

EVERYTHING EVERYWHERE ALL AT ONCE

Ein Film von Dan Kwan & Daniel Scheinert

USA 2022
139 min, OmU

Regie Dan Kwan, Daniel Scheinert
Drehbuch Dan Kwan, Daniel Scheinert
Kamera Larkin Seiple
Schnitt Paul Rogers
Musik Son Lux
Darsteller Michelle Yeoh, Ke Huy Quan, Stephanie Hsu, Jenny Slate, Harry Shum Jr., James Hong, Jamie Lee Curtis

Termine

Waschsalonbesitzerin Evelyn Wang geht im Chaos ihres Alltags unter: Der bevorstehende Besuch ihres Vaters überfordert sie, die Wünsche der Kunden bringen sie an ihre Grenzen und die anstehende Steuererklärung wächst ihr komplett über den Kopf. Der Gang zum Finanzamt ist unausweichlich, doch während sie mit ihrer Familie bei der Steuerprüferin vorspricht, wird ihr Universum komplett durcheinandergewirbelt.

Raum und Zeit lösen sich auf, und die Menschen um sie herum haben, ebenso wie sie selbst, plötzlich weitere Leben in Parallelwelten. Sie entdeckt, dass das Multiversum real ist und sie auf die Fähigkeiten und das Leben anderer Versionen ihrer selbst zugreifen kann. Das ist auch bitter nötig, denn sie wird mit einer großen, wenn nicht der größtmöglichen Mission betraut: Der Rettung der Welt vor dem unbekannten Bösen.

   

Pressestimmen

"Michelle Yeoh gives the performance of her career in an orgiastic martial arts movie... An instant classic!"
IndieWire

"Ein spiralförmiger, schwungvoller, atemberaubender Abstieg in den Wahnsinn, gefolgt von einem mitreißenden Ruf nach Heilung und Freundlichkeit. Es ist unmöglich zu beschreiben. Es ist anders als alles, was du je gesehen hast. Es ist der beste amerikanische Film seit Jahren und sicherlich der beste Film, der seit Beginn der Pandemie in die Kinos kam."
Slashfilm

"An explosion of creative weirdness that is equal parts exhilarating and overwhelming."
Observer

"EVERYTHING EVERYWHERE ALL AT ONCE shows what's possible with the right injection of ingenuity, vision and freedom of thought. It's the everything bagel of movies."
Detroit News

"A bonkers and bizarrely wonderful genre mashup."
USA Today

Trailer

Trailer ansehen

wussten Sie dass ...

  • bei der Eröffnung im Dezember 1960 Kirk Douglas anwesend war?
  • das Kino anfangs 900 Sitzplätze hatte?
  • das Gartenbaukino mit 736 Sitzplätzen der größte Kinosaal Wiens ist?
  • das Kino seinen Namen der "k.k. Gartenbau-Gesellschaft" zu verdanken hat, in dessen Ringstraßen-Palais das alte Gartenbau-Kino 1919 errichtet wurde?
  • das Gartenbaukino als erstes Kino Österreichs 70mm spielen konnte?
  • das Kino seit Anfang 2016 wieder 70mm spielfähig ist?
  • die Viennale bereits seit 1973 das Gartenbaukino als Spielstätte nutzt?
  • es bis Anfang der 80er Jahre vor den Vorstellungen eine Modeschau gab, wo aktuelle Kollektionen der großen Modehäuser präsentiert wurden?
  • die analogen Projektoren (Philips DP70 mit den Seriennummern 2032 und 2038) seit Eröffnung die selben und nach wie vor in Betrieb sind?
  • im Saal des Kinos 383 Glühbirnen installiert sind?
  • das Gartenbaukino als einziges Kino Österreichs mit einer Cinerama-Leinwand ausgestattet war?
  • der Preis einer Kinokarte im Gartenbaukino bei Eröffnung 1960 zwischen 12 und 40 Schilling lag?

Gartenbaukino zu kaufen

Alles was ein Gartenbaukino Herz begehrt gibt es jetzt hier in unserem Shop zu kaufen. Gartenbaukino zu kaufen

#kinodenktweiter

Die Umwelt- und Nachhaltigkeits-Initiative des Gartenbaukinos.
Lesen Sie mehr...

TOP