Donnerstag, 1. Dezember um 20:00

Eröffnung THIS HUMAN WORLD FILMFESTIVAL 2016

Mit der Ö-Premiere von HOUSES WITHOUT DOORS

Veranstalter This Human World Filmfestival

Termine

International Human Rights Film Festival
THIS HUMAN WORLD 2016
1.-11. Dezember 2016

Zum mittlerweile neunten Mal findet heuer das International Human Rights Film Festival this human world statt. Vom 1. bis 11. Dezember 2016 werden in vier Wiener  Kinos sowie weiteren Locations die Rechte der Menschen und deren Durchsetzung in den Fokus gerückt. 

An insgesamt elf Festivaltagen  wird mit den seit diesem Jahr agierenden neuen Festivalleiterinnen Djamila Grandits und Julia Sternthal samt neuem Team eine enorme Bandbreite an insgesamt 115 Spiel‐, Dokumentar‐ und Kurzfilmen sowie einem umfangreichen Rahmenprogramm in Form von Performances, Workshops, Lectures und Diskussionen mit führenden ExpertInnen und FilmemacherInnen in Wien zu sehen sein.

this human world - Festival Trailer 2016


ERÖFFNUNG IM GARTENBAUKINO MIT HOUSES WITHOUT DOORS

Das Festival eröffnet mit der Österreich‐Premiere von HOUSES WITHOUT DOORS und das Festival freut sich auch den syrischen Filmemacher Avo Kaprealian dabei begrüßen zu dürfen!
Kaprealian dokumentiert in seinem bedrückend eindrücklichen Homie‐Movie sowohl die Kämpfe auf den Straßen Aleppos in Syrien mitten im
Kriegsgebiet, gefilmt vom Balkon der elterlichen Wohnung aus, zeigt aber auch den surrealen, nicht begreifbaren Alltag in der Wohnung zwischen Geschützfeuern, Detonationen und Stromausfällen, verzichtet dabei aber bewusst auf explizite Gewaltdarstellungen. Verwebt wird dieses unfassbar aktuelle Werk mit Archivmaterial vom armenischen Völkermord sowie Szenen aus dem surrealen Western EL TOPO von Alejandro Jodorowsky. Ein experimenteller und durchaus auch sperriger, unbequemer Film, gleichzeitig ein realistisches, brisantes und dringliches Stück mit enormer Sogkraft, derer man sich im Kinosaal kaum entziehen können wird.

HOUSES WITHOUT DOORS (Manazil bela abwab)
Ein Film von Avo Kaprealian
SYR/LBN 2016, 90 min, OmeU
In Anwesenheit von Filmemacher Avo Kaprealian. 

Im Anschluss Eröffnungsfeier in der philiale im Foyer des Gartenbaukinos mit Ana Threat (Exploitation Ballroom, Trash Rock Productions, Cut Surface Records) – wir tanzen ins Festival, Augen und Ohren auf!

Informationen zu Tickets und dem restlichen Programm finden Sie HIER.

Trailer

Trailer ansehen

wussten Sie dass ...

  • bei der Eröffnung im Dezember 1960 Kirk Douglas anwesend war?
  • das Kino anfangs 900 Sitzplätze hatte?
  • das Gartenbaukino mit 736 Sitzplätzen der größte Kinosaal Wiens ist?
  • das Kino seinen Namen der "k.k. Gartenbau-Gesellschaft" zu verdanken hat, in dessen Ringstraßen-Palais das alte Gartenbau-Kino 1919 errichtet wurde?
  • das Gartenbaukino als erstes Kino Österreichs 70mm spielen konnte?
  • das Kino seit Anfang 2016 wieder 70mm spielfähig ist?
  • die Viennale bereits seit 1973 das Gartenbaukino als Spielstätte nutzt?
  • es bis Anfang der 80er Jahre vor den Vorstellungen eine Modeschau gab, wo aktuelle Kollektionen der großen Modehäuser präsentiert wurden?
  • die analogen Projektoren (Philips DP70 mit den Seriennummern 2032 und 2038) seit Eröffnung die selben und nach wie vor in Betrieb sind?
  • im Saal des Kinos 383 Glühbirnen installiert sind?
  • das Gartenbaukino als einziges Kino Österreichs mit einer Cinerama-Leinwand ausgestattet war?
  • der Preis einer Kinokarte im Gartenbaukino bei Eröffnung 1960 zwischen 12 und 40 Schilling lag?

Bausteinaktion

Support your local cinema!Zur Erhaltung und Renovierung des Gartenbaukinos

Gartenbaukino zu kaufen

Alles was ein Gartenbaukino Herz begehrt gibt es jetzt hier in unserem Shop zu kaufen. Gartenbaukino zu kaufen

Philiale im Gartenbaukino

Buffet, Bar, Tanzpalast. Mit Nachspann und Filmkiosk. Täglich ab Kassabeginn bis nach der letzten Vorstellung. Philiale im Gartenbaukino

TOP