Am 28. Mai um 20:00

DELI MAN

Ein Film von Erik Greenberg Anjou

USA 2014
91 min, digital

Regie Erik Greenberg Anjou
Kamera David Sperling
Schnitt Lisa Palattella
Musik Lorin Sklamberg
Darsteller Larry King, Jerry Stiller, Ziggy Gruber

Termine

Special Screening von DELI MAN am 28. Mai um 20:00

Einheitspreis: 8 €

Nach A CANTOR'S TALE und THE KLEZMATICS - ON HOLY GROUND ist DELI MAN der dritte Teil aus Erik Greenberg Anjous Trilogie über jüdische Kultur. Darin geht es um die langjährige Tradition der Delikatessen-Geschäfte in den USA, die de facto am Aussterben sind.

1931 gab es noch 1550 koschere Delis in New York allein. Heute zählt man in den gesamten USA nur noch etwa 150. Eins davon ist "Kenny and Ziggy’s" in Houston, Texas, das Deli von Ziggy Gruber, dem netten Film-Reiseführer durch die Welt, Kultur und Geschichte der Delis.

   

Pressestimmen

Chinese and Italian cuisines in America recall the traditions of homelands to which their practitioners can return. Not so with the Jewish traditions of Eastern Europe that inform delicatessens; those communities were destroyed in the Holocaust. This is one of the themes of Deli Man. 

Village Voice

Much to its credit, the documentary Deli Man wisely chooses not to bemoan the decline but to celebrate the robust survivors that remain as well as the culture they preserve. 

Los Angeles Times

There should be a word for the friendly rudeness of deli waiters: In the documentary Deli Man, they're described as being as brusque and familiar with you as if you're there three times a day - even if they've never seen you before. 

New York Post

Links

Trailer

Trailer ansehen

wussten Sie dass ...

  • bei der Eröffnung im Dezember 1960 Kirk Douglas anwesend war?
  • das Kino anfangs 900 Sitzplätze hatte?
  • das Gartenbaukino mit 736 Sitzplätzen der größte Kinosaal Wiens ist?
  • das Kino seinen Namen der "k.k. Gartenbau-Gesellschaft" zu verdanken hat, in dessen Ringstraßen-Palais das alte Gartenbau-Kino 1919 errichtet wurde?
  • das Gartenbaukino als erstes Kino Österreichs 70mm spielen konnte?
  • das Kino seit Anfang 2016 wieder 70mm spielfähig ist?
  • die Viennale bereits seit 1973 das Gartenbaukino als Spielstätte nutzt?
  • es bis Anfang der 80er Jahre vor den Vorstellungen eine Modeschau gab, wo aktuelle Kollektionen der großen Modehäuser präsentiert wurden?
  • die analogen Projektoren (Philips DP70 mit den Seriennummern 2032 und 2038) seit Eröffnung die selben und nach wie vor in Betrieb sind?
  • im Saal des Kinos 383 Glühbirnen installiert sind?
  • das Gartenbaukino als einziges Kino Österreichs mit einer Cinerama-Leinwand ausgestattet war?
  • der Preis einer Kinokarte im Gartenbaukino bei Eröffnung 1960 zwischen 12 und 40 Schilling lag?

Bausteinaktion

Support your local cinema!Zur Erhaltung und Renovierung des Gartenbaukinos

Gartenbaukino zu kaufen

Alles was ein Gartenbaukino Herz begehrt gibt es jetzt hier in unserem Shop zu kaufen. Gartenbaukino zu kaufen

Philiale im Gartenbaukino

Buffet, Bar, Tanzpalast. Mit Nachspann und Filmkiosk. Täglich ab Kassabeginn bis nach der letzten Vorstellung. Philiale im Gartenbaukino

TOP