Samstag, 9. Juli um 23:00 | SCHLUSSLICHT

CRASH

Ein Film von von David Cronenberg

Kanada/GB 1996
100 min, OV

Regie David Cronenberg
Drehbuch David Cronenberg und Marilyn Stonehouse nach dem Roman von J.G. Ballard
Kamera Peter Suschitzky
Schnitt Ronald Sanders
Musik Howard Shore
Darsteller James Spader, Holly Hunter, Elias Koteas, Rosanna Arquette, Deborah Kara Unger

Termine

SCHLUSSLICHT, die Nachtschiene im Gartenbaukino, präsentiert an ausgewählten Samstagen Previews aktueller Filme, Special Screenings von herausragenden Beispielen des internationalen Genre-Films, sowie Wiederaufführungen, Wiederentdeckungen, Vergessenes und Unterschlagenes.

     


CRASH

CRASH basiert auf J.G. Ballards gleichnamigem Roman aus dem Jahr 1973 und porträtiert eine Gruppe von Unfall-Fetischisten, die sexuelles Vergnügen aus Autounfällen gewinnen. Bei seiner Veröffentlichung 1996 löste er vor allem in England eine größere Kontroverse aus. Beim Filmfestival von Cannes gewann er allerdings den Spezialpreis der Jury.

Pressestimmen

Cronenberg hat einen Film geschaffen, der zugleich Kälte ausstrahlt und dennoch sehr sinnlich ist – so wie die dargestellte Auto-Erotik. Er läßt vieles begreifen, ohne dass man es rational in Worte fassen könnte, und er ist stimmig, ohne geschlossen zu sein.

artechock

Ein intelligenter und ungewöhnlicher Kunstfilm.

Schriftsteller Martin Amis im Independent on Sunday

It's about the human mind, about the way we grow enslaved by the particular things that turn us on, and forgive ourselves our trespasses.

Roger Ebert in der Chicago Sun-Times

Trailer

Trailer ansehen

wussten Sie dass ...

  • bei der Eröffnung im Dezember 1960 Kirk Douglas anwesend war?
  • das Kino anfangs 900 Sitzplätze hatte?
  • das Gartenbaukino mit 736 Sitzplätzen der größte Kinosaal Wiens ist?
  • das Kino seinen Namen der "k.k. Gartenbau-Gesellschaft" zu verdanken hat, in dessen Ringstraßen-Palais das alte Gartenbau-Kino 1919 errichtet wurde?
  • das Gartenbaukino als erstes Kino Österreichs 70mm spielen konnte?
  • das Kino seit Anfang 2016 wieder 70mm spielfähig ist?
  • die Viennale bereits seit 1973 das Gartenbaukino als Spielstätte nutzt?
  • es bis Anfang der 80er Jahre vor den Vorstellungen eine Modeschau gab, wo aktuelle Kollektionen der großen Modehäuser präsentiert wurden?
  • die analogen Projektoren (Philips DP70 mit den Seriennummern 2032 und 2038) seit Eröffnung die selben und nach wie vor in Betrieb sind?
  • im Saal des Kinos 383 Glühbirnen installiert sind?
  • das Gartenbaukino als einziges Kino Österreichs mit einer Cinerama-Leinwand ausgestattet war?
  • der Preis einer Kinokarte im Gartenbaukino bei Eröffnung 1960 zwischen 12 und 40 Schilling lag?

Bausteinaktion

Support your local cinema!Zur Erhaltung und Renovierung des Gartenbaukinos

Gartenbaukino zu kaufen

Alles was ein Gartenbaukino Herz begehrt gibt es jetzt hier in unserem Shop zu kaufen. Gartenbaukino zu kaufen

Philiale im Gartenbaukino

Buffet, Bar, Tanzpalast. Mit Nachspann und Filmkiosk. Täglich ab Kassabeginn bis nach der letzten Vorstellung. Philiale im Gartenbaukino

TOP