ABOS

KLUB 7/36

 

Hinter unserem Klub 7/36* verbirgt sich unsere ABO KARTE in neuem Design, mit neuen Vorteilen und auch zu zwei verschiedenen Preisen. Die geheimnisvolle Zahl hat mehr mit dem Kino zu tun, als man vielleicht denken könnte: das Gartenbaukino verfügt nämlich genau über 736 Sitzplätze, die Sie sich jetzt noch einfacher sichern können.

Und so geht's: 

Klub 7/36*

* 6 Vorstellungen zum Preis von 36€ (ausgenommen sind Sonderveranstaltungen und die VIENNALE)

* ein Bonus Feature

* pro Vorstellung ist eine Kinokarte einlösbar

Klub 7/36**

** 12 Vorstellungen zum Preis von 72€ (ausgenommen sind Sonderveranstaltungen und die VIENNALE)

** ein Bonus Feature

** pro Vorstellung sind bis zu zwei Kinokarten einlösbar

 

IHRE VORTEILE

- ermäßigter Kinoeintritt

- keine Aufzahlung bei Filmüberlängen

- 5% Ermäßigung auf Bücher, CDs und DVDs, die am Kinobuffet und im phil angeboten werden

- ermäßigter Eintritt bei unseren zahlreichen Kulturpartnern

- Verlosungen von exklusiven Freikarten und Führungen bei unseren Partnern

 

Mit Ihrer GARTENBAUKINO-Abo-Karte erhalten Sie hier ermäßigten Eintritt:

Jüdisches Museum  Eintritt € 8 statt € 10

Kunsthalle Wien  Eintritt Halle1 / Halle2: € 6 statt € 8

Haus der Musik Eintritt € 8 statt € 11

MAK  Eintritt € 7,50  statt € 9,90

MUMOK  Eintritt € 8,50 statt € 10

Kino im Kesselhaus Krems  - € 1 auf jede Karte

Schauspielhaus  -10%

Tanzquartier Wien  -15%

WestLicht  € 5 statt € 7

WUK  - € 1 auf ermäßigten Preis (bei Tanz- und Theaterveranstaltungen)

Essl Museum Eintritt € 5 statt € 7

brut Wien Eintritt 12€ statt 16€

Stand August 2012

 

Das GARTENBAUKINO-Abonnement ist hier erhältlich:

GARTENBAUKINO
Parkring 12
1010 Wien
Tel. 01/512 23 54

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

wussten Sie dass ...

  • bei der Eröffnung im Dezember 1960 Kirk Douglas anwesend war?
  • das Kino anfangs 900 Sitzplätze hatte?
  • das Gartenbaukino mit 736 Sitzplätzen der größte Kinosaal Wiens ist?
  • das Kino seinen Namen der "k.k. Gartenbau-Gesellschaft" zu verdanken hat, in dessen Ringstraßen-Palais das alte Gartenbau-Kino 1919 errichtet wurde?
  • das Gartenbaukino als erstes Kino Österreichs 70mm spielen konnte?
  • das Kino seit Anfang 2016 wieder 70mm spielfähig ist?
  • die Viennale bereits seit 1973 das Gartenbaukino als Spielstätte nutzt?
  • es bis Anfang der 80er Jahre vor den Vorstellungen eine Modeschau gab, wo aktuelle Kollektionen der großen Modehäuser präsentiert wurden?
  • die analogen Projektoren (Philips DP70 mit den Seriennummern 2032 und 2038) seit Eröffnung die selben und nach wie vor in Betrieb sind?
  • im Saal des Kinos 383 Glühbirnen installiert sind?
  • das Gartenbaukino als einziges Kino Österreichs mit einer Cinerama-Leinwand ausgestattet war?
  • der Preis einer Kinokarte im Gartenbaukino bei Eröffnung 1960 zwischen 12 und 40 Schilling lag?

Bausteinaktion

Support your local cinema!
Zur Erhaltung und Renovierung des Gartenbaukinos

Gartenbaukino zu kaufen

Alles was ein Gartenbaukino Herz begehrt gibt es jetzt hier in unserem Shop zu kaufen. Gartenbaukino zu kaufen

Philiale im Gartenbaukino

Buffet, Bar, Tanzpalast. Mit Nachspann und Filmkiosk. Täglich ab Kassabeginn bis nach der letzten Vorstellung. Philiale im Gartenbaukino

TOP