Ab 31. August 2017 im Gartenbaukino

MAGICAL MYSTERY

Ein Film von Arne Feldhusen

D 2017
111 min

Regie Arne Feldhusen
Drehbuch Sven Regener
Kamera Lutz Reitemeier
Schnitt Benjamin Ikes
Ton Sylvain Remy
Musik Charlotte Glotermann (Musikkonzept)
Szenenbild Vicky von Minckwitz
Kostüm Anette Guther
Darsteller Charly Hübner, Detlev Buck, Marc Hosemann, Annika Meier, Bjarne Mädel

Termine

Magical Mystery oder: Die Rückkehr des Karl Schmidt
eine Adaption des gleichnamigen Romans vom "Herr Lehmann" - Autor Sven Regener.

 

Mitte der 1990er-Jahre trifft Karl Schmidt (Charly Hübner) in Hamburg durch einen Zufall seine alten Kumpels wieder. Während Karl am Tag der Maueröffnung einen depressiven Nervenzusammenbruch erlitt und in die Klapse eingeliefert wurde, sind die alten Freunde mittlerweile zu Stars der deutschen Techno-Szene geworden. Mit ihrem erfolgreichen Plattenlabel wollen sie eine „Magical Mystery“-Tour durch Deutschland machen, um den Rave der 90er mit dem Hippiegeist der 60er zu versöhnen.

 


Und genau dazu brauchen sie einen Fahrer, der immer nüchtern bleiben muss. Das kommt Karl Schmidt gerade recht, denn der hat keine Lust mehr auf das triste Leben in seiner Therapie-WG. Es beginnt ein abenteuerlicher Roadtrip durch das Deutschland der 90er, unternommen von einer Handvoll Techno-Freaks und betreut von einem psychisch labilen Ex-Künstler. Was kann da schon schiefgehen?





Mit Schrulligkeit ist auf jeden Fall zu rechnen:
"Magical Mystery, das erneut auf einem Buch von Sven Regener basiert, versammelt eine Vielzahl schrulliger bis kaputter Figuren, bei denen man nie ganz sagen kann, ob man sie eigentlich mag und was zum Teufel sie hier tun."

Weltpremiere beim Filmfest München 2017, Preis für die beste Darstellerin, Annika Meier.

 

 

Pressestimmen

Mit wenigen Bildern und hinreißenden Dialogen gelingt es Arne Feldhusen nach einem Drehbuch von Sven Regener, den Zuschauer sofort in diese Zeit und Situation hineinzuziehen. Ein Gespräch mit dem Sozialarbeiter in der Drogen-WG, ein Dialog mit einem Pflegekind in der Einrichtung, die Begegnung mit seiner Hausmeister-Urlaubsvertretung und das Wiedersehen mit Raimund reichen schon, um Karl als Charakter zu etablieren, der sich oberflächlich nicht aus der Ruhe bringen lässt und alles recht genau nimmt, um Absurditäten aufzuzeigen und anzumerken.

kino-zeit.de

Verleih

Trailer

Trailer ansehen

wussten Sie dass ...

  • bei der Eröffnung im Dezember 1960 Kirk Douglas anwesend war?
  • das Kino anfangs 900 Sitzplätze hatte?
  • das Gartenbaukino mit 736 Sitzplätzen der größte Kinosaal Wiens ist?
  • das Kino seinen Namen der "k.k. Gartenbau-Gesellschaft" zu verdanken hat, in dessen Ringstraßen-Palais das alte Gartenbau-Kino 1919 errichtet wurde?
  • das Gartenbaukino als erstes Kino Österreichs 70mm spielen konnte?
  • das Kino seit Anfang 2016 wieder 70mm spielfähig ist?
  • die Viennale bereits seit 1973 das Gartenbaukino als Spielstätte nutzt?
  • es bis Anfang der 80er Jahre vor den Vorstellungen eine Modeschau gab, wo aktuelle Kollektionen der großen Modehäuser präsentiert wurden?
  • die analogen Projektoren (Philips DP70 mit den Seriennummern 2032 und 2038) seit Eröffnung die selben und nach wie vor in Betrieb sind?
  • im Saal des Kinos 383 Glühbirnen installiert sind?
  • das Gartenbaukino als einziges Kino Österreichs mit einer Cinerama-Leinwand ausgestattet war?
  • der Preis einer Kinokarte im Gartenbaukino bei Eröffnung 1960 zwischen 12 und 40 Schilling lag?

Bausteinaktion

Support your local cinema!
Zur Erhaltung und Renovierung des Gartenbaukinos

Gartenbaukino zu kaufen

Alles was ein Gartenbaukino Herz begehrt gibt es jetzt hier in unserem Shop zu kaufen. Gartenbaukino zu kaufen

Philiale im Gartenbaukino

Buffet, Bar, Tanzpalast. Mit Nachspann und Filmkiosk. Täglich ab Kassabeginn bis nach der letzten Vorstellung. Philiale im Gartenbaukino

TOP