20.5. und 6.6. | David Lynch Filmschau

ERASERHEAD

Ein Film von David Lynch

USA 1977
89 min, OV, 4K digital

Regie David Lynch
Drehbuch David Lynch
Kamera Frederick Elmes, Herbert Cardwell
Schnitt David Lynch
Musik David Lynch, Fats Waller, Peter Ivers
Darsteller Jack Nance, Charlotte Stewart, Allen Joseph, Jeanne Bates

Termine

"There is life before you see it, and life after", heißt es in einer Review im britischen Guardian anlässlich des 40-jährigen Jubiläums dieses Debütfilms von David Lynch. Nach seinen ersten Screenings beim Filmex Festival in Los Angeles im März 1977 von der Kritik noch verkannt, entpuppte sich ERASERHEAD mit dem so in keinem Film zuvor erlebten Mix aus surrealem body horror, schwarzer Komödie und Verwebung von Traum und Realität bald als Mitternachtsfilm-Klassiker und galt bereits in den frühen 1980er Jahren als Kultfilm. Regisseure wie Stanley Kubrick oder John Waters bezeichneten Lynchs Werk als einen ihrer Lieblingsfilme, der Schweizer Künstler und "Alien"-Designer HR Giger nannte ihn überhaupt den besten Film, den er je gesehen habe.

Die Geschichte von Henry Spencer, der sich in einer post-apokalyptischen, absolut trostlosen und von Industrie geprägten Welt um sein Baby kümmern muss, das eine schreckliche Missgeburt ist, hat auch nach 40 Jahren nichts von seiner beängstigenden und verstörenden Wirkung auf die Zuseher verloren.

Wir präsentieren ERASERHEAD in einer brandneuen digitalen 4K Restaurierung. 

   

Trailer

Trailer ansehen

wussten Sie dass ...

  • bei der Eröffnung im Dezember 1960 Kirk Douglas anwesend war?
  • das Kino anfangs 900 Sitzplätze hatte?
  • das Gartenbaukino mit 736 Sitzplätzen der größte Kinosaal Wiens ist?
  • das Kino seinen Namen der "k.k. Gartenbau-Gesellschaft" zu verdanken hat, in dessen Ringstraßen-Palais das alte Gartenbau-Kino 1919 errichtet wurde?
  • das Gartenbaukino als erstes Kino Österreichs 70mm spielen konnte?
  • das Kino seit Anfang 2016 wieder 70mm spielfähig ist?
  • die Viennale bereits seit 1973 das Gartenbaukino als Spielstätte nutzt?
  • es bis Anfang der 80er Jahre vor den Vorstellungen eine Modeschau gab, wo aktuelle Kollektionen der großen Modehäuser präsentiert wurden?
  • die analogen Projektoren (Philips DP70 mit den Seriennummern 2032 und 2038) seit Eröffnung die selben und nach wie vor in Betrieb sind?
  • im Saal des Kinos 383 Glühbirnen installiert sind?
  • das Gartenbaukino als einziges Kino Österreichs mit einer Cinerama-Leinwand ausgestattet war?
  • der Preis einer Kinokarte im Gartenbaukino bei Eröffnung 1960 zwischen 12 und 40 Schilling lag?

Bausteinaktion

Support your local cinema!
Zur Erhaltung und Renovierung des Gartenbaukinos

Gartenbaukino zu kaufen

Alles was ein Gartenbaukino Herz begehrt gibt es jetzt hier in unserem Shop zu kaufen. Gartenbaukino zu kaufen

Philiale im Gartenbaukino

Buffet, Bar, Tanzpalast. Mit Nachspann und Filmkiosk. Täglich ab Kassabeginn bis nach der letzten Vorstellung. Philiale im Gartenbaukino

TOP